Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Rubber gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Rubber (2010)

Ein Film von Quentin Dupieux mit Thomas F. Duffy und Haley Ramm

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Rubber Bewertung

Rubber Inhalt

Ein einsamer, alter Autopneu erwacht in der Wüste zum Leben. Mit Böswilligkeit angefüllt, macht er erstmal ein paar Dinge platt, eine Getränkedose zum Beispiel oder einen Skorpion. Als er dann noch telekinetische Kräfte entwickelt, geht es auch den Menschen an den Kragen… Überraschender kleiner Indie-Hit des Franzosen Quentin Dupieux.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Rubber und wer spielt mit?

OV-Titel
Rubber
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Muggel
17.08.2018 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 412 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"Rubber - Der beste Killerreifen-Film, den Sie je gesehen haben!" ist ein skurriler Streifen geworden, dessen Idee nicht schlecht ist, aber sie ist leider schlecht umgesetzt worden. Die Geschichte ist sehr klein, denn man kann diese in 3 Sätzen zusammenfassen. Des Weiteren haben wir hier einige Logiklöcher. Das Opening ist entscheidend, wie man den Film zu betrachten hat. Ich fand nicht einmal, dass er unfreiwillig komisch ist.

Die schauspielerische Leistung ist mangelhaft. Die Kamera ist auch nicht wirklich gelungen. Wir haben entweder einige unscharfe Bilder oder das Bild ist komplett über belichtet. Des Weiteren wackelt die Kamera in einigen Szenen derbe herum. Die musikalische Begleitung ist soweit in Ordnung, nur hätte ich mir noch mehr Musik gewünscht.

Wenn man empfänglich für so eine Art Film ist, dann kann man sich "Rubber - Der beste Killerreifen-Film, den Sie je gesehen haben!" anschauen, sonst sollte man die Finger davon lassen.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
16.05.2018 16:26 Uhr | Editiert am 16.05.2018 - 16:28 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.445 | Reviews: 142 | Hüte: 332

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Rubber" Kritik

Wer hier einen Trashfilm über einen Killerreifen (namens Robert) mit telekinetischen Kräften erwartet, wird freilich enttäuscht werden, stattdessen bietet "Rubber" filmtheoretische und philosophische Denkansätze.

Das filmische Pendant zu Cornelia Funkes "Tintenherz".

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MalcolmMiddleton : : Moviejones-Fan
30.07.2012 22:29 Uhr
0
Dabei seit: 30.07.12 | Posts: 13 | Reviews: 0 | Hüte: 0
"Der beste Killerreifen-Film, den Sie je gesehen haben!"

Die beste Tagline, die ich je gelesen habe. :-)
Forum Neues Thema