Anzeige
Anzeige
Anzeige

Crazy Rich (2018)

Moviejones | 19.06.2021

Hier dreht sich alles um den Film Crazy Rich (2018). Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
uzuchino : : Moviejones-Fan
06.01.2020 02:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.12.11 | Posts: 83 | Reviews: 18 | Hüte: 2

Warum gibts den Film noch nicht auf Blu-Ray? Das denke ich mir.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.04.2020 20:20 Uhr | Editiert am 29.04.2020 - 20:30 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.639 | Reviews: 37 | Hüte: 304

Der Film steht nun schon seit seiner Erscheinung auf meiner Liste und nun, da er auf Netflix ist, konnte ich ihn endlich schauen.

Und das lange Warten hat sich gelohnt! Der Film hat mir echt gut gefallen, besser als erwartet, denn er war auch anders als erwartet. Ich hatte mit ner normalen hangoverlike Komödie gerechnet, aber bekommen hab ich ein tolles romantisches Drama, welches nicht nur schön anzuschauen war, sondern mich auch emotional abholen konnte, was bei mir in diesem Genre selten der Fall ist.

Erfrischend war auch, dass es in dem Film halt hauptsächlich um Reiche geht. Ständig Luxus zu sehen und zu erleben macht Spaß, die Location ist mit Singapur ebenfalls sehr abwechslungsreich und so schön wie die Stadt ist, war auch der ganze Film.

Der Cast war super, die beiden Hauptcharaktere sehr sympathisch, die meisten Nebencharaktere waren ebenfalls sympathisch.

Wirklich lustig war der Film kaum, am meisten gelacht hab ich in der 4. Minute, also gleich am Anfang des Films. Die Romantik und das Drama stand eher im Vordergrund, und das wurde gut hinbekommen.

Es gab viele schöne Aufnahmen im Film, sei es von Landschaften oder von Singapur. Sogar ein paar Gänsehaut-Momente waren dabei, unter anderem die Hochzeitsszene, als die Braut zum Altar schreitet. Die konnte mich total abholen (Feuchte Augen inkl.^^), was bei mir bei solchen Szenen auch eher eine Seltenheit ist.

Der große Knall musste ja noch kommen, das war klar. Aber natürlich hat sich dann noch alles zum Guten gewendet und darauf stehe ich natürlich. Und bei Nicks Antrag im Flugzeug hab ich wieder feuchte Augen bekommen (ebenfalls eine Seltenheit bei solchen Szenen bei mir). Die letzte Szene war auch klasse inkl. des Songs.

Insgesamt also eine tolle Überraschung, der Film. Kann die guten Kritiken und Zuschauerbewertungen nachvollziehen.

Einziger Kritikpunkt vielleicht ist, dass der Film sich manchmal etwas zieht, was auch der Grund ist, wieso ich ihn vermutlich nicht noch einmal sehen werde.

Crazy Rich (Asians) bekommt von mir sehr gute 4 Hüte.

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.04.2020 11:21 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.290 | Reviews: 158 | Hüte: 485

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Crazy Rich" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.04.2020 11:32 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.290 | Reviews: 158 | Hüte: 485

FlyingKerbecs

Kann deine Lobeshymnen halbwegs verstehen, aber ich fand den Film einerseits ein bißchen zäh, andererseits nicht lustig genug, und ziemlich vorhersehbar, dennoch habe auch ich eine halbwegs wohlwollende Kritik dazu verfasst...

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
30.04.2020 12:09 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.639 | Reviews: 37 | Hüte: 304

@Mobydick

Jo, zäh und unlustig (größtenteils) fand ich ich auch, hat mich letztendlich aber nicht so gestört.

Der Rest konnte mich aber abholen. xD

Deine Kritik hab ich schon gelesen. Ist nachvollziehbar und gerade wenn man (wie du anscheinend) schon viele solcher Filme geschaut hat, stört man sich sicher mehr an Klischees etc. Bei mir ist das zum Glück nicht der Fall. Schaue nur selten solche Filme und konnte mich daher an den meisten Sachen erfreuen. smile

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.01.2021 14:17 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.330 | Reviews: 37 | Hüte: 571

Riesenerfolg in den USA, hab ich mir den Film nun ebenfalls mal angesehen. Ich muss auch sagen, dass ich meinen Spaß damit hatte. Die Settings, vor allem Singapur, sind natürlich eine Augenweide. Die Darsteller sind durchaus gut gecastet und machen einen soliden Job - die Darstellerung Constance Wu kann dabei einige Szenen stehlen. Die Musik ist genial, da bekannte Pop-Songs auf chinesisch gesungen wurden und auch sonst macht der Film gute Laune, hat gleichzeitig aber einige wichtige Botschaften.

In allem also ein solider Film, der aber durchaus zu sehr vom selten genutzten Setting und dem nahezu ausschließlich asiatischen Cast profitiert und damit ein Alleinstellungsmerkmal hat. Nimmt man dies weg, bleibt die klassiche Cinderella-Romantikkomödie nur mit Asiaten. Die strengen Regeln und Rollen sind dem westlichen Zuschauer bekannt, das Happy End wird genauso erwartet wie die Tiefen, welche kommen müssen. Die eigentlich spannende Nebenhandlung ist ziemlich lieblos hineingequetscht. Und man hätte noch mehr machen können: amerikanisch-asiatische Kultur trifft auf chinesische Kultur, wobei dies auf Singapur passiert - ein Land, welches oberflächlich gesehen diese Thematik eigentlich schmälert.

Ansonsten ist der Film gerade in Zeiten von Influencern und Dubai-Reisen während einer Pandemie nochmal ein Fingerzeig wie dekadent einige Menschen leben. Selbst hier hätte man noch mehr machen (wo war das goldene Steak) oder auch mehr kritisieren können (ausgestopfter Tiger).
Es bleibt somit bei einem Film, der ganz klar für Fans von Romantikkomödien gemacht wurde, allerdings eine zu vorhersehbare ausgelutschte Handlung besitzt.

Meine Bewertung
Bewertung
Neues Thema
Anzeige