Hannibal (2001)

Ein Film von Ridley Scott mit Julianne Moore und Anthony Hopkins

HannibalBewertung
Kinostart: 15. Februar 2001131 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 18Action, Thriller
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
HannibalBewertung

Hannibal Inhalt

Von den Filmen, die sich um das Leben und Werden des psychotischen Massenmörders Hannibal Lecter drehen, mag nicht jeder ein Meilenstein der Filmgeschichte sein - "Das Schweigen der Lämmer" von 1991 nach dem gleichnamigen Roman von Jonathan Demme ist es auf jeden Fall. Dieser war Ausgangspunkt einer nachfolgenden Schar von Prequels ("Hannibal Rising", "Roter Drache") und einem Sequel ("Hannibal").

In "Hannibal" von 2001 treffen Clarice (diesmal gespielt von Julianne Moore) und Lecter zehn Jahre später wieder aufeinander. Es entwickelt sich ein Katz und Maus-Spiel, denn Lecter ist seit damals auf der Flucht. Es wird deutlich, dass Lecter eine starke Sympathie für Clarice empfindet und auch sie hin- und hergerissen ist zwischen Verantwortungsgefühl, einen gefährlichen Mörder zu stellen, und einer gewissen Ehrfurcht vor diesem Mann. Unvergessen die Szene, in der Lecter ihrem unter Drogen stehenden Konkurrenten Paul Krendler (Ray Liotta) die Schädeldecke öffnet und ihm ein Stück Gehirn kredenzt.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Filmszenen, die zufällig entstandenImmer Vollgas: Der Aufstieg der "Fast & Furious"-FilmreiheFSK & MPAA - Film-Freigaben in Deutschland und den USA

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Hannibal" und wer spielt mit?
Box Office
351,69 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Keine Jugendfreigabe".

Filmreihe - Hannibal Lecter

Zur dieser Filmreihe Hannibal Lecter gehören ebenfalls die Filme Hannibal Rising - Wie alles begann (2007), Roter Drache (2002) und Das Schweigen der Lämmer (1991).
Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

Vor und nach den Zombies: Was machen die "The Walking Dead"-Stars sonst?Die besten Dinosaurier-Filme aller ZeitenMethod Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treiben

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.