Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Tenderness - Auf der Spur des Killers gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Tenderness - Auf der Spur des Killers (2009)

Ein Film von John Polson mit Alexis Dziena und Russell Crowe

Kinostart: 18. Februar 2010101 Min.Krimi, Drama, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Tenderness - Auf der Spur des Killers Bewertung

Tenderness - Auf der Spur des Killers Inhalt

Für den Film Tenderness - Auf der Spur des Killers und dessen Regie ist John Polson verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Alexis Dziena, Russell Crowe und andere. Tenderness - Auf der Spur des Killers erschien 2009.

Du weißt mehr über den Inhalt von Tenderness - Auf der Spur des Killers? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Tenderness - Auf der Spur des Killers und wer spielt mit?

OV-Titel
Tenderness
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
28.03.2020 12:01 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 187 | Reviews: 1 | Hüte: 12

Ich habe mir den Film am 27. März 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Das war nichts halbes und nichts ganzes. Hatte bei dem Streifen echt Probleme, dass ich nicht einschlafe. Die Charaktere waren unglaubwürdig und auch Russell Crowe konnte den Film nicht in die richtige Bahn lenken. Die Story ist langatmig und dröge erzählt und auch wenn seine Botschaft gut zu erkennen ist, so hätte man sie doch mit ein wenig mehr Elan erzählen können. So bleibt bei mir letztendlich das Gefühl, einen Film gesehen zu haben, den es in dieser Form nicht braucht. Schade!

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema