Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Vor Donald kam Harrison

Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

8 Kommentare - Sa, 21.01.2017 von R. Lukas - Wer durfte nicht schon alles US-Präsident spielen, und jetzt auch noch Donald Trump! Passend zum Amtsantritt richten wir den Blick auf die besten seiner filmischen Vorgänger.

Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!
Seite 1Seite 2

Donald Trump, das ist der Typ, der Cameos in Filmen wie Kevin - Allein in New York und Zoolander hatte, meistens als er selbst. Kennt ihr bestimmt. Da geht aber noch mehr, und tatsächlich hat er letztes Jahr seine bislang größte Rolle ergattert: als nächster Präsident der USA! Eine Wendung, die so nicht vorherzusehen war.

Am 20. Januar 2017 wurde Trump vereidigt, damit löste er offiziell sein Ticket ins Weiße Haus und Barack Obama an der Spitze der USA ab. Für uns die perfekte Gelegenheit, um euch die coolsten Filmpräsidenten vorzustellen, die uns je untergekommen sind!

Alles fiktive, Biopics fallen also raus. Trump kann sich hier noch einiges abschauen, denn wenn uns Filme eines gelehrt haben, dann, dass US-Präsidenten auf Gefahren jeder Art gefasst sein müssen - von Aliens über Kometen bis hin zu Superschurken, irgendwas passiert immer...

Präsident Thomas J. Whitmore

Bill Pullman in "Independence Day"

Mal ehrlich, so eine coole Socke hätten wir doch alle gerne als Staatsoberhaupt. Bill Pullmans Präsident Whitmore schwingt nicht nur extrem mitreißende Reden, und das im Angesicht unseres drohenden Untergangs. Nein, er fliegt auch Kampfjets und macht widerlichen Aliens selbst klar, wer auf diesem Planeten der Boss ist! Dabei hatte er es wahrlich nicht leicht: Weißes Haus zerstört, First Lady tot... Dann noch so abzuliefern, Respekt. Ein Hoch auf den Independence Day!

Bild 1:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Dave Kovic alias Präsident Bill Mitchell

Kevin Kline in "Dave"

Präsident der Vereinigten Staaten wird man nicht von heute auf morgen, dazu gehört jahrelange Vorbereitung. Was aber, wenn der amtierende Präsident plötzlich ausfällt? Dann kann man sich glücklich schätzen, einen Doppelgänger wie Dave zu haben, der einspringt und den Ehrgeiz hat, wirklich was zu bewegen, statt nur "scheinzuregieren". Kevin Klines Zeit im Oval Office ist von kurzer Dauer, zeigt aber, was erreicht werden kann, wenn man Worten auch Taten folgen lässt.

Bild 6:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Präsident Tom Beck

Morgan Freeman in "Deep Impact"

Morgan Freeman kauft man so ziemlich jede Rolle ab, selbstverständlich auch die des US-Präsidenten. Sein Tom Beck aus Deep Impact (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen deutschen Schauspieler) hat die Ruhe weg und behält stets kühlen Kopf, was eine der wichtigsten Voraussetzungen für diesen Job ist. Selbst dann, wenn ein Komet von der Größe New Yorks auf die Erde zurast. Mit jemandem wie ihm wird so ein "Extinction-Level Event" doch gleich viel erträglicher.

Bild 2:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Präsident James W. Sawyer

Jamie Foxx in "White House Down"

Channing Tatum als Beschützer zu haben, schadet zwar nicht, aber es ist definitiv von Vorteil, wenn man auf sich selbst aufpassen kann. So wie Präsident Sawyer, der sich in White House Down als Exemplar der wehrhafteren Sorte erweist, wenn auch nicht ganz freiwillig. Aber hey, Jamie Foxx feuert eine Bazooka ab, welcher US-Präsident kann das sonst noch von sich behaupten? Die Terroristen kapieren letztlich auch, dass sie sich mit dem Falschen angelegt haben.

Bild 7:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Weiterlesen auf Seite 2Weiterlesen auf Seite 2

DVD & Blu-ray

Baywatch - Extended Edition [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalKing Arthur: Legend of the Sword [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars RacheGuardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die Geschichte des MARVEL-UniversumsUngelöste "Star Wars"-Rätsel, die die Anthology-Filme klären könntenComics, Spiele, Action, SciFi - Die großen Blockbuster bis 2020!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

8 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 23.01.2017 | 17:50 Uhr23.01.2017 | Kontakt
Jonesi

F*ck u Trump laughingani-cowboy

Bild zum Beitrag Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!
Darkstar
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.01.2017 | 17:37 Uhr23.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Wow, selten so enttäuscht gewesen ...

Wo ist Präsident Comacho?

Bild zum Beitrag Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!
TiiN
Pirat
Geschlecht | 21.01.2017 | 22:19 Uhr21.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Meine Top Kandidaten wären Bill Pullman (ID4) und Harrison Ford (Air Force One), natürlich beide total überzogen, aber einfach unterhaltsam und spannend umgesetzt.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 21.01.2017 | 21:19 Uhr21.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Platz 1 belegt für mich Morgan Freeman (Deep Impact, Olympus Has Fallen) mit seiner gelassenen und emotionalen Interpretation.


Ganz weit oben findet sich zudem Samuel L. Jackson in Big Game!

[...] Jackson ist kein Präsident, der große, patriotische Reden schwingt oder zum Actionhelden mutiert, wie man es aus so vielen Filmen kennt. Nein, vielmehr ist er das, was ein Präsident in so einer Situation tatsächlich sein würde. Ein Mensch, der Hilfe benötigt und konsequent auf die Fresse bekommt. In dem einen Moment die mächtigste Person der Menschheit, welche die größte militärische Streitkraft befehligt, und im nächsten Moment ein Typ, der hilflos durch den Wald irrt und Würstchen über einem Feuer brutzelt. In einem der stärksten Dialoge des Films legt Jackson das Schein und Sein von Macht offen. Es kommt oft nicht darauf an, wie mächtig man ist, sondern wie mächtig man sich präsentiert. [...]

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Strubi
Hexenmeister
Geschlecht | 21.01.2017 | 14:18 Uhr21.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Arnold Schwarzenegger im Simpsons-Film könnte man auch noch aufnehmencool

ferdyf
Alienator
Geschlecht | 21.01.2017 | 13:25 Uhr21.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 21.01.2017 13:26 Uhr editiert.

Ich fand Leslie Nielsen als Mr President damals sehr witzig. Verrückt und skurril, aber sehr cool. Passend zu den Scary Movie Filmen, die damals echt nicht so schlecht waren

sittingbull
Häuptling
Geschlecht | 21.01.2017 | 11:03 Uhr21.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Zunächst mal: schöne Liste!

Für mich bleibt Bill Pullman DER Präsident der Coolness. Seine Performance ist mir irgendwie im Kopf geblieben und er passt perfekt in die Rolle.

Ich würde aber gerne noch Charlie Sheen in die Runde werfen. Er hat einen grandiosen Auftritt in Machete laughing

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
pursuyt
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.01.2017 | 09:17 Uhr21.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Da fehlt ganz klar der Präsident aus Monsters vs. Aliens. Der ist der coolste überhaupt! laughing

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen: Ich bin traurig, wenn ich keine Pralinen mehr habe.