Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Beasts of No Nation gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Beasts of No Nation (2015)

Ein Film von Cary Joji Fukunaga mit Idris Elba und Abraham Attah

Veröffentlichung: 16. Oktober 2015137 Min.Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Beasts of No Nation Bewertung
Alle 5 Trailer

Beasts of No Nation Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Uzodinma Iweala über den afrikanischen Jungen Agu (Abraham Attah), der nach einem Angriff auf sein Heimatdorf während eines Bürgerkriegs in die Hände von Rebellen fällt und zum Kindersoldaten ausgebildet wird. Er gewinnt durch einige Taten das Vertrauen des Kommandanten (Idris Elba) und steigt dadurch zum Leibwächter auf...

In Deutschland ist der Film seit dem 16. Oktober 2015 bei Netflix online, in den USA wurde er am gleichen Tag neben der Netflix-Veröffentlichung auch in einigen Kinos gezeigt.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Beasts of No Nation und wer spielt mit?

OV-Titel
Beasts of No Nation
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Seromal : : Moviejones-Fan
31.10.2015 16:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.01.14 | Posts: 504 | Reviews: 3 | Hüte: 14

WOW!

Jetzt habe ich seit einem halben Jahr Netflix und habe es auch bisher keine Sekunde bereut. Nach Serien wie House of Cards und Daredevil war ich schon so gespannt auf Jessica Jones, doch da kam auf einmal ’Beasts of no nation’, wo ich bis zu dem Zeitpunkt als er erschien gar nichts wusste. Naja, ich schaute mir die näheren Infos und dachte ’Den schaust du irgendwann mal.’ Gestern Abend dann war ich aber doch so neugierig, weil ich wissen wollte was Netflix aus seinem ersten Film macht. Und das kann sich definitiv sehen lassen! Ungeschönte Bilder, brutal und definitiv nichts für schwache Nerven. Als der Film vorrüber war, saß ich vor dem Abspann und war in meine Gedanken versunken. Gedanken eienr schrecklichen Welt! Denn diese Bilder von Gewalt gingen mir nicht aus dem Kopf und der Gedanke, dass es Regionen auf der Welt gibt wo so etwas täglich passiert ließ mich wieder mal daran denken, wie gut es uns hier in Deutschland eigentlich geht!

Ich bin begeistert und werde noch lange darüber nachdenken. Netflix lohnt sich wirklich für jedermann. Den Probemonat sollte wirklich jeder mal in Anspruch nehmen als Test. (Kleiner Tipp an die, die keine Kreditkarte angeben wollen, kauft euch eine Gutscheinkarte bei Penny oder Shell) und wenn es euch dann nach den zwei Monaten nicht gefällt dann war es das. Aber Daredevil und Beasts of no Nation sind das Geld wert!

Meine Bewertung
Bewertung

Think different

Avatar
Chewbacca : : Copilot
31.07.2015 13:53 Uhr
0
Dabei seit: 21.04.13 | Posts: 2.380 | Reviews: 8 | Hüte: 66

Dieser Teaser von True Detective-Regisseur Cary Fukunaga zu "Beasts of No Nation" geht mir unter die Haut, macht mich sprachlos und wohl nur ein Bruchteil zu erwartenden Grausamkeiten, die mich im Film erwarten dürfte. Und vorne an Idris Elba(Mandela - Der lange Weg zur Freiheit), der sich mal wieder in eine afrikansiche Rolle wagt, auch wenn er dieses Mal das pure Böse verkörpert. Nur schade, dass dieser Streifen wohl nur per Streaming auf Netflix zu sehen ist. Dabei gehört dieses wichtige politische Kino-Stück in die großen Filmhäuser!

Forum Neues Thema
Anzeige