Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Suburbicon gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Suburbicon (2017)

Ein Film von George Clooney mit Matt Damon und Oscar Isaac

Kinostart: 09. November 2017105 Min.FSK12Drama, Krimi, Mystery
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Suburbicon Inhalt

Suburbicon ist eine friedliche Vorstadtidylle mit Häusern, die man sich leisten kann und akkuraten Vorgärten. Kurzum, ein perfekter Ort, um Kinder großzuziehen - und im Sommer des Jahres 1959 eben das Ziel der Familie Lodge. Doch die ruhige Fassade verhüllt eine verstörende Wahrheit, als Ehemann und Vater Lodge die Schattenseite aus Verrat, Betrug und Gewalt erlebt...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Suburbicon und wer spielt mit?

OV-Titel
Suburbicon
Format
2D
Box Office
5,78 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Muggel
30.12.2018 19:04 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 495 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"Suburbicon - Willkommen in der Nachbarschaft" ist spannend geworden. Die Geschichte ist gut durchdacht, aber so lustig, wie es im Trailer dargestellt wird, ist er nicht, sondern er macht sprachlos. Die Szenen, die im Trailer lustig sind, sehen im Kontext wieder ganz anders aus. Es gibt eine Szene, die wirklich lustig ist, aber dann von einer Komödie zu reden, finde ich doch ziemlich überzogen. Es ist ein Drama mit Krimi-Elementen. Die Story geht meiner Meinung nach nicht weit genug. Es gibt Figuren in der Geschichte, die ihre Existenzberechtigung haben, aber dessen Motiv nicht ganz so gut ausgearbeitet worden sind. Es gibt zwei Theorien, wobei eine mehr Sinn ergibt, aber auf den Punkt gebracht, hat man das kaum. Des Weiteren kennt man die Familie am Anfang noch nicht so gut, als eine wichtige Szene passiert, sodass diese Szene auch nicht seine Wirkung entfalten kann.

Die schauspielerischen Leistungen sind stark und man nimmt den Schauspielern jede Szene komplett ab. Die musikalische Begleitung trägt dazu bei, dass der Film spannend ist. Die Kamera ist eine sehr gute Arbeit geleistet. Es sind äußerst interessante Aufnahmen entstanden, die dieses Werk auch spannend gestaltet haben.

Alles im Allen kann man sich "Suburbicon - Willkommen in der Nachbarschaft" anschauen, aber man sollte keine hohen Erwartungen an diesen Streifen stellen.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema