Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Suburbicon

Kritik Details Trailer Galerie News
Prädikat: besonders wertvoll

Suburbicon Kritik

Suburbicon Kritik
3 Kommentare - 22.10.2017 von FBW
Hierbei handelt es sich um eine Kritik der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW).
Suburbicon

Bewertung: 4 / 5

In den 1950er Jahren liegt das Paradies in den Vorstädten der USA. Die Nachbarschaft hält zusammen, es gibt Spielplätze für die Kinder, Supermärkte für das leibliche, Kirchen für das spirituelle Wohl. Alles ist wundervoll. So auch in "Suburbicon" wo die Familie Lodge lebt. Doch alles ändert sich schlagartig, als mitten in der Nachbarschaft eine afroamerikanische Familie einzieht. Und das in Suburbicon! Die Volksseele brodelt. Als dann auch noch zwei Männer in das Haus der Familie Lodge eindringen und die Mutter umbringen, ist der Fall für alle klar: Die Fremden müssen gehen. Für Nick, den Sohn der Lodges, ist das alles nur Nebensache. Denn er fragt sich vielmehr, warum sein Vater und seine Tante bei der Polizei die Verbrecher, die seine Mutter umgebracht haben, nicht identifizieren wollen. Und warum sein Vater mit blutiger Nase und kaputter Brille von der Arbeit kommt und auf einmal im Zimmer der Tante schläft. Sein Vater sagt, das ginge Nick nichts an, er sei ja nur ein Kind. Und vielleicht ist es ja auch besser, ein Kind zu sein. Denn als Erwachsener ist das Leben schrecklich kompliziert. Zumindest in Suburbicon.

Suburbicon, der neue Film von George Clooney, ist durchzogen vom schwarzen Humor der Coen-Brüder, die gemeinsam mit Clooney und Grant Heslov das Drehbuch zu dieser kurzweiligen Kriminalkomödie geschrieben haben. Dabei werden viele gesellschaftliche Themen mit augenzwinkernder Ironie in die Geschichte eingewoben, wie beispielsweise Rassendiskriminierung oder auch die eingeschlossenen Vorstädte, die sich hinter ihren weißen Zäunen vor der Realität verstecken.

Trailer zu Suburbicon

Immer wieder changiert Clooney zwischen den Genres, erzählt mal mit großer Ruhe, dann aber wieder mit atemlosem Tempo, wobei die Figuren immer hilfloser und komischer in ihrem Bemühen wirken, ihre Probleme in den Griff zu kriegen. Entsprechend kongenial auch die Besetzung mit Matt Damon und Julianne Moore, die in ihren Rollen ihr ganzes komödiantisches Talent in die Waagschale werfen können.

Die Musik von Alexandre Desplat unterstützt den ironisch überspitzten Ton der Geschichte, ebenso wie das künstlich anmutende farbenfrohe Setting, welches in seiner Überzeichnung schon fast surreale Momente zulässt. Suburbicon ist doppelbödige und pointierte Unterhaltung mit spitzer Zunge.

Prädikat: besonders wertvoll

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung

Suburbicon Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest Kritik (Redaktion)

Prädikat: wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 14.10.2018 von FBW - 0 Kommentare
Eine Landpartie steht im Mittelpunkt von Agnès Jaouis neuem Film Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest, bei dem eine Fernsehproduzentin ihren Freundes- und Bekanntenkreis eine Party auf dem Land schmeißt.Einer der Stars des Festes ist ihr Schwager Castro, ein bekann...
Kritik lesen »

Der Vorname Kritik (Redaktion)

Prädikat: besonders wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 07.10.2018 von FBW - 0 Kommentare
Wer Familie hat, braucht sich um Gesprächsthemen beim gemeinsamen Essen keine Sorgen machen. Von dieser Wahrheit können auch Stephan und Elisabeth ein Lied singen. Sie haben Elisabeths Bruder Thomas, dessen schwangere Verlobte Anna und René, den besten Freund der Familie, zum Abende...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Lannister68 : : Moviejones-Fan
09.11.2017 07:57 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das ist doch keine Kritik, eher ein Promotext aus einem Presseheft.

Avatar
TiiN : : Pirat
05.11.2017 00:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.942 | Reviews: 93 | Hüte: 142

Dem schließe ich mich an, klingt sehr vielversprechend smile

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
22.10.2017 19:47 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 1.920 | Reviews: 29 | Hüte: 46

klingt auf jeden Fall spannend.

Forum Neues Thema