Mein Filmtagebuch...
Marshall gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Marshall (2017)

Ein Film von Reginald Hudlin mit Chadwick Boseman und Josh Gad

Filmstart: folgtBiographie, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Marshall

Marshall Inhalt

Chadwick Boseman spielt in diesem Biopic, das auf wahren Ereignissen beruht, den Anwalt Thurgood Marshall, der kurz vor dem 2. Weltkrieg ins konservative Connecticut geschickt wird, um dort in einem Fall von sexuellem Übergriff und versuchten Mordes einen schwarzen Chauffeur gegen seinen Arbeitgeber zu verteidigen.

Der Fall sorgt schnell für Aufsehen und schafft es in die Boulevard-Presse, wo Marshall schon beinahe zum Scheitern verurteilt wird. Dann tut er sich mit dem jüdischen Anwalt Samuel Friedman (Josh Gad) zusammen, der ebenso wenig Aussicht auf Erfolg genießt.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Marshall und wer spielt mit?

OV-Titel
Marshall
Box Office
10,05 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
26.08.2018 05:57 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.257 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Marshall - Das Gesetz macht ihn zu einer Legende. Ein Fall machte ihn berühmt." ist ein super Streifen geworden. Die Geschichte beruht auf einer wahren Geschichte und macht einen ab und zu sprachlos. Die Geschichte ist gut durchdacht und es entstehen keine Lücken. Des Weiteren ist diese extrem spannend und ist gespickt von Wendungen, die man auch nicht einmal kommen sieht. Was einen erschreckt, ist, dass man gleich nach er Hautfarbe geurteilt hat und das zieht sich auch konsequent durch den Film. Wenn man auch auf die Körpersprache achtet, ist das schon heftig und macht einen, wie schon erwähnt, sprachlos.

Die schauspielerischen Leistungen sind extrem gut. Besser hätte man die einzelnen Figuren nicht darstellen können, denn es passt die Mimik und auch die Gestik und die Dialoge sind sehr gut. Die Kamera ist gut. Was ich schön finde, dass man sich auch die Mühe gemacht hat, manche Szenen sinnbildlich darzustellen, sodass keine Eintönigkeit entsteht. Auch die Szenen zwischen den Verhandlungen sind gut inszeniert worden und lockern das Ganze noch einmal auf. Die musikalische Begleitung ist hier nicht maßgeblich, da er nicht darauf setzt. Es soll hier die Atmosphäre wirken, was ihn auch super gelungen ist.

Ich kann Ihnen "Marshall - Das Gesetz macht ihn zu einer Legende. Ein Fall machte ihn berühmt." nur empfehlen. Es ist in erster Linie ein Gerichtsdrama, was aber sehr gut umgesetzt worden ist.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema