Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The Osiris Child - Science Fiction Volume One gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Osiris Child - Science Fiction Volume One (2016)

Ein Film von Shane Abbess mit Kellan Lutz und Daniel MacPherson

Filmstart: folgt95 Min.Abenteuer, Action, Drama, Science Fiction
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
The Osiris Child - Science Fiction Volume One

The Osiris Child - Science Fiction Volume One Inhalt

Für den Film The Osiris Child - Science Fiction Volume One und dessen Regie ist Shane Abbess verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Kellan Lutz, Daniel MacPherson und andere. The Osiris Child - Science Fiction Volume One erschien 2016.

Du weißt mehr über den Inhalt von The Osiris Child - Science Fiction Volume One? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Osiris Child - Science Fiction Volume One und wer spielt mit?

OV-Titel
The Osiris Child - Science Fiction Volume One
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Moviejones-Fan
21.08.2018 16:41 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 237 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"The Osiris Child" ist ein eher durchschnittlicher Streifen geworden, dessen Story recht interessant ist. Er teilt diese in unterschiedliche Kapitel auf, was an sich nicht verkehrt ist, aber dadurch entstehen viele offene Fragen, die er leider nicht beantwortet. Der Aufbau will nicht wirklich gelingen, denn er fängt mit der Action viel zu zeitig an, sodass der Zuschauer noch nicht am Charakter gebunden ist und somit will keine Spannung aufkommen. Des Weiteren führt er weitere Charaktere ein und er weiß nicht wirklich, an welchen sich der Zuschauer binden soll. Man kann zwar Charaktere einbauen, aber der Zuschauer braucht immer ein Bindung zu einem Charakter, sodass ein Film dramaturgisch passt.

Die schauspielerische Leistung ist in Ordnung, aber eine Glanzleistung hat kaum ein Darsteller hingelegt. Die Musik passt zwar, aber dadurch, dass der Zuschauer an keiner Figur gebunden ist, funktioniert die Musik nicht unbedingt. Die Special Effects sind soweit gut und wird auch abgenommen. Die Kamera ist interessant, aber versaut ein Bilder leider völlig, denn es gibt eine Szene, wo es zu einem Schwenk zu einem neuen Charakter gibt, aber dieser völlig unscharf ist. Warum man sich dafür entschieden hat, ist eher schwierig, da es in dieser nicht nicht wirklich passte.

Wenn man sich "The Osiris Child" anschauen möchte, dann sollte man ein paar Abstriche machen, denn er kann die Erwartung nicht wirklich erfüllen.

Forum Neues Thema