Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Aeon Flux gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Aeon Flux (2005)

Ein Film von Karyn Kusama mit Charlize Theron und Marton Csokas

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Aeon Flux Bewertung

Aeon Flux Inhalt

Im Jahr 2011 ist nahezu die gesamte Menschheit durch eine Seuche ausgelöscht worden. Unter der Leitung von Wissenschaftlern haben die wenigen Überlebenden einen Stadtstaat errichtet, der gegenüber der Außenwelt abgeschirmt ist. Doch eine militante Gruppe, die im Untergrund agiert, hat das Ziel, die Macht der Wissenschaftler zu brechen. Topagentin Aeon Flux erhält den Auftrag, den Vorsitzenden zu töten...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Aeon Flux und wer spielt mit?

OV-Titel
Æon Flux
Format
2D
Box Office
52,30 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
22.06.2021 19:29 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.893 | Reviews: 27 | Hüte: 44

@luph92

Naja, irgendetwas leicht Rettendes musste ich ja noch finden, schließlich habe ich mich dadurch gequält. aber eigentlich sind die Actionszenen jetzt auch nichts. Sie setzen allenfalls ein bisschen Charlize Theron in Szene... aber kein Maßstab zu anderen Genrevertretern. (und falls irgendwer sonst noch mitliest: Bitte nicht auf die Idee kommen, wegen "guter" Actionszenen diesen Film anzuschauen. Lasst es lieber)

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.06.2021 18:13 Uhr | Editiert am 22.06.2021 - 18:13 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.343 | Reviews: 157 | Hüte: 512

@MarieTrin

Den habe ich irgendwann Mitte/Ende der 2000er mal im TV gesehen und am nächsten Tag im Gespräch mit einem Mitschüler festgestellt, dass wir beide den gesehen haben. Wir haben uns dann ebenfalls darüber ausgelassen, wie schlecht wir den fanden. Im Gegensatz zu dir fand ich aber selbst die Actionszenen mies^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
20.06.2021 23:56 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.893 | Reviews: 27 | Hüte: 44

Ich habe mir den Film am 19. Juni 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Wenn nicht existente Erwartungen noch unterwandert werden oder wie verheize ich eigentlich zwei gute Schauspieler in einem Film? Oder wie kann eine Geschichte so unausgegoren erzählt werden, wenn sich irgendwer doch ein paar Gedanken gemacht hat? Ein paar nette Actionsequenzen, aber nicht mal die reißen vom Hocker, dafür ist vieles schlecht gealtert und man fiebert nicht mit. Die Protagonistin wurde fast von Beginn an als unschlagbar inszeniert, wie soll da denn irgendeine Spannung in den Kämpfen aufkommen?! Eieiei.... ich sage es ja ungerne, aber das ging fast schon Richtung verschwendete Lebenszeit... Was für ein Murks.

Meine Bewertung
Bewertung

Que la loi soit avec toi!

Forum Neues Thema
Anzeige