AnzeigeN
AnzeigeN

Australia (2008)

Moviejones | 08.12.2021

Hier dreht sich alles um den Film Australia (2008). Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
25.06.2019 04:24 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Australia" ist ein sehr schöner Streifen geworden, dessen Story sehr gut und interessant ist. Die landschaftlichen Aufnahmen sind sehr gut gelungen. Man bekommt schöne Dinge zu sehen. Was wirklich beeindruckend ist, und das macht den Film sehenswert, ist der Junge Namens "Nala", denn ein großer Handlungsstrang ist seine Geschichte. Die Art, wie die Geschichte erzählt wird, ist sehr gut und er macht es hervorragend, denn ein großer Teil der Handlung muss er auf seine Schultern tragen.

Es gibt in diesen Streifen zwei Geschichten die erzählt werden. Es gibt eine große Handlung der Britin Namens "Sarah Ashley" und im zweiten Teil, dessen Übergang nicht wirklich gut gelungen ist, geht es um Familie, Liebe und vieles mehr.

Mir ist leider etwas negatives aufgefallen: Der Film beginnt im September 1939. Am Anfang wird behauptet, dass Großbritannien nicht im Krieg sei, was falsch ist, denn als Deutschland am 01.09.1939 Polen Angriff, musste Großbritannien, als Alliierter, Deutschland den Krieg erklären. Somit ist die Behauptung falsch. Des Weiteren sehen in manchen Szenen die Special Effects ziemlich künstlich aus und man sieht dies deutlich. Das es besser geht, beweist der Film in der finalen Phase. Ab und zu passt die Musik nicht zum Rhythmus des Werkes, was Schade ist. Die erste Stunde zieht sich wie Kaugummi und hätte auch schneller und vor allem etwas kürzer erzählt werden können.

Alles im Allen kann ich Ihnen "Australia", trotz seiner Schwächen, ans Herz legen.

Neues Thema
AnzeigeN