Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Australia gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Australia (2008)

Ein Film von Baz Luhrmann mit Nicole Kidman und Hugh Jackman

Kinostart: 25. Dezember 2008165 Min.FSK12Abenteuer, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Australia Bewertung

Australia Inhalt

Australia ist ein romantisches und zugleich actionreiches Abenteuerepos von Kult-Regisseur Baz Luhrmann (Moulin Rouge, William Shakespeares Romeo und Julia). Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs reist die britische Aristokratin Lady Sarah Ashley (Nicole Kidman) nach Australien. Dort muss sie sich mit einem raubeinigen Viehtreiber (Hugh Jackman) verbünden, um die Farm ihres Mannes, die sie geerbt hat, zu retten. Sie begeben sich auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird. Ihr gemeinsames Abenteuer führt sie Hunderte von Meilen durchs unwegsame Outback – eine der schönsten, aber auch gnadenlosesten Landschaften der Welt. Die Lage spitzt sich zu, als sie die Bombardierung der Stadt Darwin durch die japanischen Streitkräfte erleben müssen, die zuvor Pearl Harbor angegriffen haben.

Mit seinem neuen, großen Leinwandepos kreiert Baz Luhrmann ein bildgewaltiges Kinoerlebnis, das Romantik, Action, Abenteuer und Dramatik in einer grandiosen Inszenierung vereint.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Australia und wer spielt mit?

OV-Titel
Australia
Format
2D
Box Office
211,34 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
25.06.2019 04:24 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.153 | Reviews: 212 | Hüte: 4

"Australia" ist ein sehr schöner Streifen geworden, dessen Story sehr gut und interessant ist. Die landschaftlichen Aufnahmen sind sehr gut gelungen. Man bekommt schöne Dinge zu sehen. Was wirklich beeindruckend ist, und das macht den Film sehenswert, ist der Junge Namens "Nala", denn ein großer Handlungsstrang ist seine Geschichte. Die Art, wie die Geschichte erzählt wird, ist sehr gut und er macht es hervorragend, denn ein großer Teil der Handlung muss er auf seine Schultern tragen.

Es gibt in diesen Streifen zwei Geschichten die erzählt werden. Es gibt eine große Handlung der Britin Namens "Sarah Ashley" und im zweiten Teil, dessen Übergang nicht wirklich gut gelungen ist, geht es um Familie, Liebe und vieles mehr.

Mir ist leider etwas negatives aufgefallen: Der Film beginnt im September 1939. Am Anfang wird behauptet, dass Großbritannien nicht im Krieg sei, was falsch ist, denn als Deutschland am 01.09.1939 Polen Angriff, musste Großbritannien, als Alliierter, Deutschland den Krieg erklären. Somit ist die Behauptung falsch. Des Weiteren sehen in manchen Szenen die Special Effects ziemlich künstlich aus und man sieht dies deutlich. Das es besser geht, beweist der Film in der finalen Phase. Ab und zu passt die Musik nicht zum Rhythmus des Werkes, was Schade ist. Die erste Stunde zieht sich wie Kaugummi und hätte auch schneller und vor allem etwas kürzer erzählt werden können.

Alles im Allen kann ich Ihnen "Australia", trotz seiner Schwächen, ans Herz legen.

Forum Neues Thema