Voll auf die Maske

Böse Maskerade: Die coolsten maskierten Filmschurken

Böse Maskerade: Die coolsten maskierten Filmschurken
7 Kommentare - Sa, 06.06.2015 von R. Lukas
Die Maske macht’s! Schon viele berühmte Fieslinge haben sich eine übergestreift und so ihren Platz in der Filmgeschichte erspielt. Aber welche sind die Besten unter den Bösen?

Es geht doch nichts über einen starken Bösewicht, der den Helden richtig schön einheizt und alles abverlangt. Am Ende siegen zwar meistens die Guten, aber Filme stehen und fallen nun mal mit ihren Antagonisten. Um die noch furchterregender, mächtiger und mysteriöser wirken zu lassen, gibt es seit jeher ein probates Mittel: Masken! Einige der fiesesten Halunken aller Zeiten haben welche getragen, nicht nur in Horrorfilmen, auch wenn die Maskerade gerade dort angesagt ist. Masken machen die Bösen umso böser, treiben sowohl den Bedrohlichkeits- als auch den Coolness-Faktor in die Höhe und bringen unsereins ins Grübeln, wer - oder was - wohl dahinterstecken mag.

Für uns Grund genug, euch die maskierten Schurken aufzulisten und näherzubringen, die man unbedingt kennen sollte. Die, die in ihren Filmen besonders bleibenden Eindruck hinterlassen und sich teilweise sogar in die Popkultur eingeschlichen haben - nicht zuletzt dank ihrer kultigen Gesichtsbedeckungen. Die Reihenfolge hat dabei nichts zu sagen, mit Ausnahme von Platz eins ganz zum Schluss. Denn den kann nur einer belegen... Wenn euch noch jemand fehlt oder ihr sonst irgendetwas zum Thema loswerden wollt, schreibt unten drauflos! Eure persönlichen Favoriten unter den Maskenschuften würden uns auch mal interessieren. Jetzt aber ran den Speck.

Boba Fett - "Star Wars"

Bild 1:Böse Maskerade: Die coolsten maskierten Filmschurken

Am Lieblings-Kopfgeldjäger aller Star Wars-Fans führt hier kein Weg vorbei. So furchtbar viel bekam er zwar nicht zu tun, aber selbst wenn er nur im Hintergrund stand, war das unglaublich lässig. Unwürdig und zu abrupt nur sein Abgang in Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter, als er versehentlich in die Sarlacc-Grube befördert wurde. Zum Glück soll der zweite Star Wars Anthology-Film Boba Fett ja die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient.

Humungus - "Mad Max 2 - Der Vollstrecker"

Bild 2:Böse Maskerade: Die coolsten maskierten Filmschurken

Immortan Joe, der aktuelle Bösewicht in Mad Max 4 - Fury Road, ist auch nicht zu verachten und auch maskiert. Trotzdem geben wir Humungus aus Mad Max 2 - Der Vollstrecker den Vorzug. Als Anführer einer Bande von Marodeuren wollte er sich das kostbarste Gut im Ödland unter den Nagel reißen: Treibstoff. Er konnte Reden schwingen und hatte den Mumm, außer seiner Maske nur noch ein paar Lederfetzen am gestählten Körper zu tragen. Respekt!

Hannibal Lecter - "Das Schweigen der Lämmer"

Bild 4:Böse Maskerade: Die coolsten maskierten Filmschurken

Das Schweigen der Lämmer wurde nicht nur zum besten Film gekürt, Anthony Hopkins gewann für sein Porträt von Hannibal Lecter auch den Hauptdarsteller-Oscar. Und womit? Mit Recht! Einerseits formidabler Gesprächspartner, andererseits psychopathischer Serienkiller, ist Lecter bis heute einer der faszinierendsten Schurken, die Hollywood je hervorgebracht hat. Man musste nur aufpassen, dass er einem nicht das Gesicht abbeißt, daher die Maske.

Predator - "Predator" & "Alien vs. Predator"

Bild 3:Böse Maskerade: Die coolsten maskierten Filmschurken

Ein einzelner dieser außerirdischen Kopfgeldjäger nahm im ersten Predator-Film ein ganzes Team von Soldaten auseinander und ließ sich nur von Arnold Schwarzenegger stoppen, mit Mühe und Not. Seine Maske trug der Predator zu Kampfzwecken, nicht aus ästhetischen Gründen - was auch hätte sein können, denn als wir endlich seine wahre Fratze zu sehen bekamen, schoss uns durch den Kopf, was Arnie aussprach: "Du bist so abgrundtief hässlich."

Leatherface - "Texas Chainsaw Massacre"

Bild 5:Böse Maskerade: Die coolsten maskierten Filmschurken

Der Preis für die ekligste Maske ginge wahrscheinlich an diesen Herrn. Warum? Weil sie seinen Opfern buchstäblich aus dem Gesicht geschnitten ist - autsch. Leatherface heißt also nicht umsonst so. Seit seinem ersten Blutbad in Das Kettensägenmassaker verfolgt er uns schon etliche Texas Chainsaw Massacre-Filme hindurch, immer auf der Jagd nach Frischfleisch. Als nächstes soll seine Vorgeschichte erzählt werden, auch Massenmörder fangen ja klein an.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
Predmaralien - Moviejones-Fan
25.06.2015 01:13 Uhr
0
Dabei seit: 22.05.11 | Kommentare: 403 | Kritiken: 0 | Hüte: 0
Am gruseligsten, bösesten oder coolsten ist der Predator. Nicht umsonst ist sein Name in meinem Nickname inbegriffen und sein Foto auf meinem Profilbild drauf^^. Er ist die Top eins und man weiß noch so wenig über "ihn" bzw. "es". Ach ja, und in meinem Zimmer hängt ein riesiges Poster von "Ihm" oder "Es"^^.
Wenn es blutet, kann man es töten.
Avatar
X-Flame1981 - Blutschlürfer
16.06.2015 23:19 Uhr
0
Dabei seit: 05.10.08 | Kommentare: 2.112 | Kritiken: 26 | Hüte: 0
Rorschach aus Watchmen fällt mir gerade so spontan noch ein
Avatar
GabrielVerlaine - Moviejones-Fan
08.06.2015 16:30 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Kommentare: 866 | Kritiken: 0 | Hüte: 43
Also ich finde ja chromeskull aus laid to Rest extrem cool, physisch beeindruckend und furchterregend gruselig.
"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
07.06.2015 00:27 Uhr | Editiert am 07.06.2015 - 00:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.102 | Kritiken: 1 | Hüte: 232
@MovieJones:

Er selbst hat es am besten gesagt: "Niemanden hat es gekümmert, wer ich bin, bis ich die Maske aufsetzte."

das ist einen Philosophie, die mann nur in DC Universum zu finden kann,.. muahahahaha ... aber dennoch gehe ich euch da recht und Bane auch. *fgf*


Es ist unwichtig wer wir sind. Wichtig ist unsere plan.
Avatar
Shred - Moviejones-Fan
06.06.2015 15:05 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Kommentare: 703 | Kritiken: 1 | Hüte: 39
@YellowEyeDemon

ich würde sagen die Green Goblin Maske zählt zu den schlimmsten der letzten Filmjahre, alles andere als ikonenhaft. Aber das ist ja Geschmackssache.
Da würde ich eher noch Klytus aus dem Flash Gordon Film erwähnen
Avatar
TamerozChelios - Moviejones-Fan
06.06.2015 14:59 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Kommentare: 1.816 | Kritiken: 1 | Hüte: 50
Na ja, zum Beispiel Shredder oder Winter Soldier finde ich nicht so besonders. Der Rest ist aber gut ausgewählt. Gibt sicherlich noch einige mehr. Nicht schlecht fand ich auch die von Jason Statham in Death Race!
Oder cool fand ich den neuen Judge Dredd
Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!
Avatar
YellowEyeDemon - Moviejones-Fan
06.06.2015 14:57 Uhr | Editiert am 06.06.2015 - 14:58 Uhr
0
Dabei seit: 18.10.14 | Kommentare: 260 | Kritiken: 0 | Hüte: 9
Der Green Goblin fehlt !
Forum Neues Thema