Predator (1987)

Ein Film von John McTiernan mit Arnold Schwarzenegger und Carl Weathers

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
PredatorBewertung

Predator Inhalt

Eine US-Eliteeinheit soll im südamerikanischen Dschungel einen Politiker befreien, der in der Gewalt von Guerilleros ist. Im Anschluss an die Aktion kommt es zu grauenhaften Morden - und anfangs ahnt nur der Fährtensucher der Einheit, dass ihr Jäger nicht menschlich sein kann.

In diesem Film kann Arnold Schwarzenegger wieder einmal seine Solokämpfer-Ambitionen ausleben, und es macht Spaß, ihm zuzusehen. Der Predator gehört grundsätzlich zu den faszinierendsten extraterrestrischen Wesen - neben dem Alien aus dem gleichnamigen Film. Beiden Kreaturen wurde 2004 das Crossover "Alien vs. Predator (AVP) gewidmet.


Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Predator" und wer spielt mit?
Box Office
98,27 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".

Filmreihe - Predator

Zur dieser Filmreihe Predator gehören ebenfalls die Filme The Predator (2018), Predators (2010) und Predator 2 (1990).
Filmreihe anzeigen

Horizont erweitern

Der pure Kult: Darsteller, die mit ihrer Rolle verwachsen sindDie besten Filme 2014Die besten DC-Comicfilme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

7 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Trekker
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.11.2015 | 22:21 Uhr25.11.2015 | Kontakt
Jonesi

"Of it bleeds, we can kill it!"

Es sind solche One-Liner, die Arnie berühmt gemacht haben! Muss ich noch mehr sagen?! Nein, der Rest dieses Klassikers steht für sich alleine!

Meine Bewertung
Bewertung von Trekker
Sully
Elvis Balboa
Geschlecht | 23.01.2010 | 23:23 Uhr23.01.2010 | Kontakt
Jonesi

Da kann ich Arne nur zustimmen: Diese Filme leben von ihrer düsteren und bedrohlichen Atmosphäre, da sind die Effekte, (und die sind in "Predator" noch vergleichsweise gut) eher Nebensache. Heute gibts halt viele Effekte, aber die Atmosphäre rückt meist in den Hintergrund......

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

CINEAST
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.01.2010 | 21:23 Uhr23.01.2010 | Kontakt
Jonesi

Genau das ist es. wink
Ich habe da auch einfach keinen Bezug mehr zu, daher kann ich auch nicht einfach um die ,,Qualität’’, im Sinne von Filmtechnik (nicht Filmqualität), herumgucken. wink

- CINEAST -

ArneDias
Mr. Wick
Geschlecht | 23.01.2010 | 21:18 Uhr23.01.2010 | Kontakt
Jonesi

Naja kenne sowas von einer Freundin: Wenn ein Film aus den 80ern ist oder sogar älter, ist er schlecht laughing Bis auf einige wenige Ausnahmen. Einfach weil sie halt so aussehen wie sie ausssehen. Ich muss sagen ich tue mich schwer bei Filme aus den 70’ern oder älteren. Da gehts bei mir dann los^^
CINEAST
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.01.2010 | 21:08 Uhr23.01.2010 | Kontakt
Jonesi

Wie gesagt, mich packt bei diesen Filmen dann einfach gar nichts wink
...aber vielleicht fehlt da einfach ein Gen bei mir, dass das ermöglicht :-D

- CINEAST -

ArneDias
Mr. Wick
Geschlecht | 23.01.2010 | 20:42 Uhr23.01.2010 | Kontakt
Jonesi

Das Tolle an diesen alten Predator und Alien Filmen ist doch, das sie eben nicht von den Effekten Leben. Man hätte diese Filme auch komplett ohne Effekte machen können. Es ist diese beklemende Atmosphärem und das Klaustrophobische (ist das so richtig geschrieben???) was diese Filme vor allem ausmacht. Und diese Gefühle sind einfach Zeitlos smile
CINEAST
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.01.2010 | 19:30 Uhr23.01.2010 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 23.01.2010 19:33 Uhr editiert.

Der Film lief letzte Woche im Fernsehen und ich dachte ich muss mir einen Klassiker mal angucken von dem hier auch schon viele geschwärmt haben. Nun, ich muss dazu sagen, dass mir diese alten Filme, denen man ihr Alter ansieht, insgesamt nicht leiden kann. Aber diesen Film konnte ich einfach nicht zu Ende gucken. Von vorne bis hinten, fand ich den Film einfach schlecht. Die Effekte waren ganz sachwach. Wie das für die Verhältnisse damals war, kann ich nur aus Erfahrung mit anderen Filmen aus dieser Zeit beurteilen. Ich kann verstehen, dass es für viele ein ,,Klassiker’’ ist, da sie ihn damals schon im Kino gesehen haben und es ,,damals’’ vielleicht gut gemacht war (und wegen Arnie,ok, ist aber auch nicht mein Fall). Ich kann heute mit so einem Film gar nichts mehr anfangen.

- CINEAST -