Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Predator - Upgrade gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Predator - Upgrade (2018)

Ein Film von Shane Black mit Boyd Holbrook und Olivia Munn

Meine Wertung
Ø MJ-User (30)
Mein Filmtagebuch
Alle 5 Trailer

Predator - Upgrade Inhalt

Von weit entfernten Gegenden des Weltraums kehrt die Jagd heim bis in die Kleinstadt-Straßen der Vorstädte in Shane Blacks Erneuerung der Predator-Filmreihe. Die furchterregenden Predators sind stärker, smarter und tödlicher als je zuvor, da sie sich selbst durch die Mischung ihrer DNA mit anderen Spezies genetisch verbessert haben. Als ein kleiner Junge versehentlich ihre Rückkehr zur Erde auslöst, kann nur ein bunt gemischtes Team von Ex-Soldaten und ein knurriger Wissenschaftler sie davor bewahren, die Menschheit auszulöschen...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Predator - Upgrade und wer spielt mit?

OV-Titel
The Predator
Format
2D/3D
Box Office
160,54 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Predator gehören ebenfalls Predator 5, Predator (1987), Predator 2 (1990) und Predators (2010).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
32 Kommentare
Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
26.07.2021 01:06 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 272 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich habe mir den Film am 26. Juli 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
12.12.2020 14:00 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.775 | Reviews: 37 | Hüte: 306

Nun endlich auf dem neuesten Stand, was die Predator-Reihe angeht.

Fand diesen Film ganz ok und wieso er überwiegend so negativ ankommt, kann ich nur bedingt nachvollziehen. Die Story war ok, der Cast gut und die Charaktere überwiegend solide, wobei ich manche echt blöd fand. Die Effekte waren gut (bis auf den Predator-Killer am Ende) und der Soundtrack war solide.

Der Film war actionreich, überwiegend die Spannung aufrecht erhalten konnte er leider nicht.

Das Ende war interessant.

Was ich nur schade fand ist, dass man keinen Bezug zum Vorgänger hat. Hätte gern gewusst, ob Isabelle und Royce es vom Planeten runter geschafft haben, zurück zur Erde...

Ja insgesamt ein solider Film und zumindest besser als Teil 2...Predators ist aber weiterhin mein Favorit der Reihe.

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
30.11.2020 22:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.988 | Reviews: 35 | Hüte: 177

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Predator - Upgrade" Kritik

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
30.08.2019 07:47 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.757 | Reviews: 14 | Hüte: 49

Ich habe mir den Film am 29. August 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Ein zäher und langwieriger Film der mich von Anfang an gelangweilt hat. Die unsympathischen Protagonisten hatten dabei auch ihren Anteil. Der Actionanteil geht so einigermaßen in Ordnung, aber das hat den Film auch nicht mehr gerettet. Für mich definitv ein Flop.

Meine Bewertung
Bewertung

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
13.08.2019 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

Ich habe mir "Predator - Upgrade" heute noch einmal angeschaut. Es bestätigt sich, zumindest nach meiner Auffassung nach, dass dieser Teil recht gut gelungen ist. Klar, er ist witzig, aber die Splatter Szenen kommen hier nicht zu kurz. Er ist spannend erzählt worden. Ich empfand ihn beim zweiten Mal sehen nicht so lustig, aber die Rollen sind gut angelegt. Der Schluss ist meiner Meinung nach nicht wirklich gut gelungen. Man hätte dies bei einer evtl. Fortsetzung für das Opening anbringen können, aber für einen Aufhänger ist es leider recht Mager geworden.

Alles in allem kann ich "Predator - Upgrade" trotzdem empfehlen, auch wenn der Film Geschmackssache ist.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
11.06.2019 23:27 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.794 | Reviews: 2 | Hüte: 313

Also ich......... Nein, er ist einfach zu schlecht, um dazu noch etwas zu schreiben. 1,5 Hüte für die Predator Kostüme,............. Das wars aber auch schon scornscornscorn

Meine Bewertung
Bewertung

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
03.06.2019 21:13 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

@Raven13:

Naja, ich schätze mal, dass ich das nicht so eng sehe, weil ich eben kein besonderer Fan des Franchise bin. Abgesehen davon finde ich, dass der erste Teil auch einen guten Happen Humor hatte. Ich finde, dass die beiden Filme schon einige Parallelen haben. Predator Upgrade ist ja nicht nur Wirzig, sondern auch ein recht brutaler Film. Ebenso erinnert mich das Sounddesign sehr an den ersten Teil. Der Stil von Predator Upgrade ist nun mal so, wie moderne Filme heutzutage (leider?) eben gemacht werden. Der unverkennbare Stil der 80er prägt hingegen den ersten Teil.

Aber wie gesagt, wenn ich von Predator so ein großer Fan wäre, wie zum Beispiel von den Masters Of The Universe oder Star Wars, dann würde ich das vielleicht auch etwas anders sehen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
03.06.2019 20:22 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.903 | Reviews: 40 | Hüte: 375

@ sublim77

"...Er ist witzig..."

Du hast das Stichwort schon erkannt. Ich denke, u. A. genau deswegen kommt er so schlecht weg. Predator hat nicht witzig zu sein, sondern ernst. Es muss ums nackte Überleben gehen, wie bei Teil 1.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
03.06.2019 19:35 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Mal abgesehen vom ersten Teil der Predator Reihe, bin ich eher kein großer Fan des Franchises. Auch wenn ich die Filme ansich alle mehr oder weniger unterhaltsam finde, ist deren Stellenwert bei mir jetzt nicht sooo hoch.

Nichtsdestotrotz habe ich mir den neuesten Beitrag heute angesehen und muss sagen, dass ich ihn auch nicht schlechter finde, als seine Vorgänger. Warum Predator Upgrade bei den Fans so schlecht wegkommt, ist mir ein Rätsel. Er ist witzig, spannend, action -und wendungsreich. Mich hat er jedenfalls unterhalten. Von mir bekommt Predator Upgrade dreieinhalb von fünf Hüten.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
19.02.2019 20:17 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Predator - Upgrade" ist ein äußerst interessanter Film geworden, der sich auch sehr gut aufbaut und der auch recht viele Anspielungen auf die vorherigen Teile macht (ausgenommen: die "Alien vs. Predator"-Reihe). Es ist schön zu sehen, dass man zum einen lustig sein kann, aber auf der anderen Seite so brutal ist. Die Geschichte hat mir gut gefallen und sie ist schnelllebig. Zum Teil ist mir aufgefallen, dass Schnitte zu schnell gesetzt worden sind, denn manchmal merkt man, dass manche Dialoge keinen Sinn ergeben wollen, aber wenn man den gesamten Kontext kennt, kann man sich die fehlenden Teile selbst zusammen bauen.

Die schauspielerischen Leistungen haben mir sehr gut gefallen. Die Schauspieler harmonieren sehr gut miteinander. Der kleine Junge Jacob Tremblay, der erstmal mir im "Raum" aufgefallen ist, taucht seitdem extrem häufig in Filmen auf. Er ist talentiert, ohne Zweifel, aber man übertreibt es meiner Meinung nach. Die Special Effects sehen mal richtig gut aus, vor allem beim Raumschiff hat man sich viel Mühe gegeben, aber es gibt leider hier und da ein paar Szenen, in dem man sieht, dass die CGI-Effekte am Computer entstanden sind. Die musikalische Begleitung hat mir gut gefallen. Des Weiteren ist die Kamera gut gelungen.

Ich kann "Predator - Upgrade" empfehlen und es macht Spaß, sich dieses Werk anzuschauen. Der Film ist im Kino mit einer FSK-Freigabe ab 18 gelaufen. Warum man dies heruntergestuft hat, ist für mich nicht nachvollziehbar.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
15.02.2019 12:07 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.298 | Reviews: 159 | Hüte: 488

Ich werde den Film am Wochenende in geselliger und liquider Runde erleben, wenn man nichts mehr von mir hört, wird er den Erwartungen entsprechend unteres Mittelfeld als typischer Bierfilm durchgegangen sein, der keiner weiteren Erwähnung verdient wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
15.02.2019 08:47 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 841 | Reviews: 2 | Hüte: 23
Wenn man denkt es kann einfach nicht schlimmer werden ... dann wirds noch schlimmer. Was haben die Macher eigentlich geraucht?

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
25.01.2019 21:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.334 | Reviews: 157 | Hüte: 509

@MB80

Also mir hat der Film ja gefallen und die Action fand ich auch toll^^
Siehe unten.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
25.01.2019 21:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.988 | Reviews: 35 | Hüte: 177

Silencio, ZSSnake:

Ich bin bis jetzt nicht dazu gekommen den Film zu sichten, aber nach allem was ich gehört habe motiviert mich auch nichts dazu. Scheint ein extrem frustrierendes Erlebnis zu sein.

Bisher habe ich mir nur ein paar Actionszenen auf YouTube angesehen, und die sind mal richtig chaotisch und schlecht geschnitten... Und da verstehe ich auch was Silencio mit „blutleer trotz Gore“ meint. Alle feuern die ganze Zeit ihre Waffen, und sowohl Statisten als auch Charaktere sterben so schnell, es ist als wäre Black bei Predator nie dabei gewesen. Ich wüsste echt gerne mal wo und wie der Zug aus den Gleisen geflogen ist. Zumindest laut „Half in the bag“ gab es ja sogar Szenen mit Verbündeten Predatoren in irgendeiner Basis, also scheinbar wurde da noch an einem ganz anderen Film gefilmt...

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.01.2019 19:26 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.452 | Reviews: 166 | Hüte: 558

@ Silencio:

Liest sich in Teilen wie ne massiv verkürzte Version meines Reviews nach dem Kinobesuch. ^^ Ist halt echt schade drum, der Anfang war vielversprechend und ein paar Ideen ebenfalls. Der Rest war bestenfalls extrem zerfahren.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema
Anzeige