Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Gute Videos von Youtube

patertom | 15.01.2012
Hier können gute und lustige Videos von Youtube gepostet werden.
Einfach den Link posten und kurz drunterschreiben, was im Video zu sehen ist, damit die anderen wissen, auf was sie sich da einlassen.

Bitte nichts "langweiliges", perverses oder verletzendes. Und Videos von sich selbst vllt. nicht gerade jeden Tag 10 Stück oder so posten. Ihr versteht!?^^

Ansonsten kann man hier ganz einfach User auf hilfreiche oder auch lustige und sonstige Videos aufmerksam machen.
Was denkst du?
594 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.12.2018 20:03 Uhr | Editiert am 21.12.2018 - 20:05 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.074 | Reviews: 156 | Hüte: 361

Alpha-Kevin allein zu Haus

(von funk, dem Onlinemedienangebot der Öffentlich-Rechtlichen)

Die bildungsferne und finanziell schwache Familie Ritter fährt in den Urlaub und vergisst den Sohn Kevin zu Hause. Dieser muss die Wohnung nun gegen die kapitalistischen Vermieter verteidigen, welche die Familie rauswerfen möchten.

- "Hast du das Hartz abgehoben?"
- "Ja, Mama."
- "Hast du das Pfand abgegeben?"
- "Ja."
- "Was könnten wir bloß vergessen haben?"

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Marozeph : : Moviejones-Fan
04.01.2019 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 07.12.18 | Posts: 11 | Reviews: 4 | Hüte: 5

Dragons Lair ist als Videospielklassiker bekannt - weniger bekannt ist, dass der Programmierer des Spiels in den 80er Jahren eine Konsole mit Sprachsteuerung und Laserdiscplayer entwickelt hat. Was daraus geworden ist erklärt HBomberguy:

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
06.02.2019 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 528 | Reviews: 14 | Hüte: 39

"Independence Day vs. War of the Worlds"

Lindsay Ellis sinniert über den Ürsprung dessern, was wir als "Invasions Literatur" verstehen, was letztendlich in das Filmgenre "Alien Invasion" wachsen wird. Das Video geht dasrüber hinaus, ID4 und War of the Worlds als pre- und post-9/11 Filme zu untersuchen, und geht auf die strukturellen Probleme gerade des zweiten Films, insbesondere die (Nicht-)Charakterentwicklungen ein, und Implikationen für den Erfolg und initiale Kritikerantwort der Filme.

Hat Emmerich einen besseren Film gemacht als Spielberg?

"DUMB - AS - ROCKS!"

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.02.2019 12:36 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.074 | Reviews: 156 | Hüte: 361

"It is a gift. A gift to the foes of the EU. Why not use this Brexit?"

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
26.02.2019 20:57 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.074 | Reviews: 156 | Hüte: 361

Fan-Theorien: Wie sich Fans ihre Filme und Serien kaputt machen.

Am Beispiel von Game of Thrones und Star Wars: The Last Jedi.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.03.2019 18:28 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.325 | Reviews: 30 | Hüte: 378

Vergleich zwischen den Queen-Auftritten beim Live Aid - Realität und Film smile

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.03.2019 14:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.325 | Reviews: 30 | Hüte: 378

Passend zum immer wieder aktuellen Thema:

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.03.2019 18:21 Uhr | Editiert am 16.03.2019 - 18:24 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 846 | Reviews: 23 | Hüte: 95

@ Duck-Anch-Amun

Interessantes und schönes Video. Danke fürs Verlinken!

Ich gehöre klar zu denen, die Disney eher mögen, weil Disney uns eine Menge toller und spaßiger Filme bringt. Das MCU, was ich über alles liebe. Die neuen Star Wars Filme, die ich, bis auf Rogue One, alle sehr mag. Die tollen Animationsfilme. Und da alle diese Filme zum großen Teil an den Kinokassen riesigen Erfolg haben, macht Disney irgendetwas richtig, denn wäre kein Mensch an den Filmen interessiert oder hätten die Menschen die Nase voll von den Filmen, dann wäre das am Umsatz zu spüren. Früher oder später wird das wohl auch passieren und der Zeitgeist bzw. der Geschmack der allgemeinen Masse wird sich ändern. Wohin die Reise dann geht, kann man jetzt natürlich noch nicht sagen.

Auf jeden Fall zeigen Filme wie Blade Runner 2049 oder Mortal Engines oder Alita, dass diese Art Filme momentan einfach kein großes Interesse weckt. In zehn Jahren könnte das schon wieder ganz anders aussehen. Wichtig ist aber immer, dass die Filmstudios immer wieder solche Ausfallschritte in andere Genres wagen, um den Markt auch außerhalb der sicheren Erfolgsgenres weiter zu beobachten. Denn das allgemeine Interesse ändert sich oft schleichend. Indem man in jeden Genre ein Standbein hat, unabhänig vom Erfolg der Genres, behält man immer den Überblick über die Interessens-Situation des Gesamtmarktes und kann entsprechend gut reagieren, wenn plötzlich der Zeitgeist der Filmzuschauer sich ändert.

An diesem Verhalten sehe ich jedenfalls nichts böses. Irgendwie müssen die großen Studions sich schließlich über Wasser halten und weiter expandieren. Wir alle profitieren doch letztlich nur davon, weil wir eine Menge toller Zeitgeistfilme und auch ein paar sehr gute Nischenfilme bekommen. Nicht viele von letzteren, aber umso mehr freut man sich dann über diese Perlen. Über Abwechslung kann ich mich jedenfalls nicht beklagen. In meinen 32 Lebensjahren hat Kino und Film für mich noch nie so viel Spaß auf einem Haufen gebracht wie die letzten zehn Jahre. Damals habe ich mich vielleicht auf zehn neue Kinofilme im Jahr gefreut. Heute freue ich mich auf über 30 Filme im Jahr, und ich liebe es!

smile

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.03.2019 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.325 | Reviews: 30 | Hüte: 378

@Raven13
ich finds einfach immer lustig, dass gerade hier immer wieder User sind, welche immer nur die gleichen Floskeln raushauen, dann trotzdem die ersten sind, welche auch bei einem Disney-Film im Kino sitzen. Dass dann jeder Quatsch bejubelt wird, weil er nicht von Disney ist, aber trotzdem genau die gleiche Formel und Schemata benutzen, macht einige dann sogar eher lächerlich als ernst zu nehmende Diskussionspartner.

Ich liebe Disney, finde die momentane Entwicklung aber ebenfalls mehr als gefährlich. Ich weiß aber, dass ich durch mein Konsumverhalten auch daran Schuld bin. Wie oft auch Alita z.B. gelobt wird, meiner Meinung ist dies doch der gleiche Blockbuster-Quatsch wie wir ihn jedes Jahr sehen. Mich interessiert das Thema einfach nicht, weil wir es 100 Mal bereits hatten, andere interessiert der nächste Superheldenfilm nciht, weil wir es bereits 100 Mal hatten.
Es spielt einfach mehr ne Rolle als blind Disney für alles zu kritisieren. Man muss die Entwicklung nicht gut heißen, man muss aber auch anerkennen, dass man selbst Teil des Problems ist. Dass auch abseits der Comicwelle genügend Filme funktionieren bewies zuletzt ja Bohemian Rhapsody, während Han Solo floppte. Letztendlich liegt es am Zuschauer wie die Kinowelt aussieht.

Neues Thema