Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
MJ-Pat
Avatar
Raven13 - Desert Ranger
 
 
215
Jahrgang: 1986
Anmeldung: 13.02.2016Desert Ranger
Login: 18.01.2020
Punkte: 28.727
Kommentare: 2055
Kritiken: 45

Raven13 ist ein MJ-Pat - neugierig?

Raven13 hat noch nichts über sich verraten.

Erfolge von Raven13
DatumTitelBeschreibung
05.08.2019 Mr. Hobbs BOT-Sieger: "Fast & Furious - Hobbs & Shaw" Box Office Tippspiel
02.01.2019 MJ-Pat 2018 MJ-Pat: Ehrentitel 2018
04.08.2018 Desert Ranger Titelwunsch
17.07.2018 Schiffssauger BOT-Sieger: "Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" Box Office Tippspiel
22.05.2018 Partymom BOT-Sieger: "How to Party with Mom" Box Office Tippspiel
Aktuelle Titelträger
Tagebuch von Raven13
2020
Jan
11
Your Name. - Gestern, heute und für immer
11.01.2020
Your Name. - Gestern, heute und für immer
Heute zum zweiten mal gesehen. Wieder einmal bin ich begeistert und er hat mich erneut vom Hocker gehauen. Emotional extrem mitreißende Geschichte mit einer starken Musikuntermalung und extrem schön gezeichneten (animierten) Szenen. Ich gehe mit meiner Wertung hoch auf die Maximalwertung. 10/10 Punkte - Meisterhaft - Mittlerer Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Heute zum zweiten mal gesehen. Wieder einmal bin ich begeistert und er hat mich erneut vom Hocker gehauen. Emotional extrem mitreißende Geschichte mit einer starken Musikuntermalung und extrem schön gezeichneten (animierten) Szenen. Ich gehe mit meiner Wertung hoch auf die Maximalwertung. 10/10 Punkte - Meisterhaft - Mittlerer Wiederschauwert
03
Knives Out - Mord ist Familiensache
03.01.2020
Knives Out - Mord ist Familiensache
Ein wahnsinnig spannender Krimi mit extrem starken Darstellern, einer klasse Kulisse und einem tollen Drehbuch. Schwächen konnte ich keine ausmachen. Subjektiv wie objektiv volle Punktzahl! Ein Wahnsinns-Film! In meinem Ranking 2020 stehen bisher nur zwei Filme, aber ich kann mir gut vorstellen, dass "Knives Out" bis zum Ende in meinen Top 10 verweilen wird. Ich könnte mir im Moment gut vorstellen, ihn mir noch ein zweites Mal anzusehen, auch wenn man dann schon weiß, was passiert. So kann man dann alles mit anderen Augen betrachten und achtet auf andere Details. 10/10 Punkte - Perfekt - Mittlerer Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Ein wahnsinnig spannender Krimi mit extrem starken Darstellern, einer klasse Kulisse und einem tollen Drehbuch. Schwächen konnte ich keine ausmachen. Subjektiv wie objektiv volle Punktzahl! Ein Wahnsinns-Film! In meinem Ranking 2020 stehen bisher nur zwei Filme, aber ich kann mir gut vorstellen, dass "Knives Out" bis zum Ende in meinen Top 10 verweilen wird. Ich könnte mir im Moment gut vorstellen, ihn mir noch ein zweites Mal anzusehen, auch wenn man dann schon weiß, was passiert. So kann man dann alles mit anderen Augen betrachten und achtet auf andere Details. 10/10 Punkte - Perfekt - Mittlerer Wiederschauwert
03
3 Engel für Charlie
03.01.2020
3 Engel für Charlie
Ich wollte eigentlich letzten Abend nur in "Knives Out" gehen, hatte aber vorher noch mehr als zwei Stunden Zeit und haben die Zeit genutzt für einen unerwarteten Kinogang: "3 Engel für Charlie". Ja, schlagt mich, haut mich, bespuckt mich, beschimpft mich... wie konnte ich nur in DIESEN Film reingehen. laughing Was ich aber nie für möglich gehalten hätte: Ich hatte druchaus meinen Spaß mit dem Streifen! Klar, er hat ein 08/15-Drehbuch und bietet nur 08/15-Actionkost. Aber dennoch bereitete er mir einfach gute Laune. Und was mich noch mehr überrascht hat: Kristen Stewart, die ich bisher für unfähig hielt, zu lächeln und zu lachen, hat in der Tat positive Emotionen gezeigt, und davon nicht zu wenige. Sie stach aus dem Cast sogar positiv hervor. Allgemein ist die Gruppendynamik zwischen den drei Engeln klasse und man merkt deutlich, dass die drei Spaß beim Dreh hatten. Am Ende kann ich nur sagen, dass die extreme Miesmacherei in den USA meiner Meinung nach übertrieben war und ist, denn so schlecht ist der Film gar nicht. Allerdings ist es auch kein Film, der mich nachhaltig beeindruckt hat oder den ich unbedingt nochmal sehen müsste. Dennoch bot er mir gute Unterhaltung und im aktuellen Genre-Vergleich zu "6 Underground" ist "3 Engel für Charlie" in meinen Augen definitiv der bessere Film. 7/10 Punkte - Gut - Geringer Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Ich wollte eigentlich letzten Abend nur in "Knives Out" gehen, hatte aber vorher noch mehr als zwei Stunden Zeit und haben die Zeit genutzt für einen unerwarteten Kinogang: "3 Engel für Charlie". Ja, schlagt mich, haut mich, bespuckt mich, beschimpft mich... wie konnte ich nur in DIESEN Film reingehen. laughing Was ich aber nie für möglich gehalten hätte: Ich hatte druchaus meinen Spaß mit dem Streifen! Klar, er hat ein 08/15-Drehbuch und bietet nur 08/15-Actionkost. Aber dennoch bereitete er mir einfach gute Laune. Und was mich noch mehr überrascht hat: Kristen Stewart, die ich bisher für unfähig hielt, zu lächeln und zu lachen, hat in der Tat positive Emotionen gezeigt, und davon nicht zu wenige. Sie stach aus dem Cast sogar positiv hervor. Allgemein ist die Gruppendynamik zwischen den drei Engeln klasse und man merkt deutlich, dass die drei Spaß beim Dreh hatten. Am Ende kann ich nur sagen, dass die extreme Miesmacherei in den USA meiner Meinung nach übertrieben war und ist, denn so schlecht ist der Film gar nicht. Allerdings ist es auch kein Film, der mich nachhaltig beeindruckt hat oder den ich unbedingt nochmal sehen müsste. Dennoch bot er mir gute Unterhaltung und im aktuellen Genre-Vergleich zu "6 Underground" ist "3 Engel für Charlie" in meinen Augen definitiv der bessere Film. 7/10 Punkte - Gut - Geringer Wiederschauwert
2019
Dez
30
The Terror
30.12.2019
The Terror
Staffel 1: Leider kenne ich den Roman von Dan Simmons (noch) nicht, obwohl sich das Buch bereits seit Jahren in unserem Besitz befindet. Nun habe ich mir die Serie dazu angesehen. Einerseits ist die Serie extrem spannend, grausam und brutal. Auf der anderen Seite jedoch ist die Geschichte manchmal etwas wirr, es werden gefühlt viele Dinge einfach mit Zeitsprüngen zwischen den einzelnen Folgen übersprungen, was mich immer so ein wenig gestört und herausgerissen hat. Des Weiteren waren es zuviele Namen und Gesichter, die mir zu schnell vorgesetzt wurden, ohne sie langsam dem Zuschauer vorzustellen. Dadurch wusste ich häufig nicht, wer jetzt nochmal wer war und welche Position und welchen Rang bekleidet hat. Manche Handlungen ergaben lange Zeit wenig oder gar keinen Sinn, manches wurde auch nie wirklich erklärt oder beantwortet. Alles in allem eine spannende und interessante Geschichte, die auch mit tollen Schauspielern, einer tollen Kulisse und einigen tollen Szenen zu gefallen weiß, die allerdings erzählerisch manchmal Schwächen hat und oftmals wirr daherkommt, vor allem im Hinblick auf die vielen wichtigen Personen, um die es sich dreht. 8/10 Punkte
Wer hat´s gesehen? Bewertung
Staffel 1: Leider kenne ich den Roman von Dan Simmons (noch) nicht, obwohl sich das Buch bereits seit Jahren in unserem Besitz befindet. Nun habe ich mir die Serie dazu angesehen. Einerseits ist die Serie extrem spannend, grausam und brutal. Auf der anderen Seite jedoch ist die Geschichte manchmal etwas wirr, es werden gefühlt viele Dinge einfach mit Zeitsprüngen zwischen den einzelnen Folgen übersprungen, was mich immer so ein wenig gestört und herausgerissen hat. Des Weiteren waren es zuviele Namen und Gesichter, die mir zu schnell vorgesetzt wurden, ohne sie langsam dem Zuschauer vorzustellen. Dadurch wusste ich häufig nicht, wer jetzt nochmal wer war und welche Position und welchen Rang bekleidet hat. Manche Handlungen ergaben lange Zeit wenig oder gar keinen Sinn, manches wurde auch nie wirklich erklärt oder beantwortet. Alles in allem eine spannende und interessante Geschichte, die auch mit tollen Schauspielern, einer tollen Kulisse und einigen tollen Szenen zu gefallen weiß, die allerdings erzählerisch manchmal Schwächen hat und oftmals wirr daherkommt, vor allem im Hinblick auf die vielen wichtigen Personen, um die es sich dreht. 8/10 Punkte
29
Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers
29.12.2019
Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers
Zweite Sichtung im Kino. Ich bleibe bei meiner Bewertung und Kritik. Er gefällt mir richtig gut und ist in meinen Augen ein würdiger und toller Abschluss der Trilogie, mit ein paar kleinen Schwächen im Erzähltempo und in manchen zu konstruiert wirkenden Szenen. 9/10 Punkte - Hoher Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Zweite Sichtung im Kino. Ich bleibe bei meiner Bewertung und Kritik. Er gefällt mir richtig gut und ist in meinen Augen ein würdiger und toller Abschluss der Trilogie, mit ein paar kleinen Schwächen im Erzähltempo und in manchen zu konstruiert wirkenden Szenen. 9/10 Punkte - Hoher Wiederschauwert
Zum Tagebuch
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
01.01.2020 12:03 Uhr | Editiert am 01.01.2020 - 12:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.055 | Reviews: 45 | Hüte: 215

Inspiriert durch CINEAST erstelle ich auch mal eine persönliche Statistik 2019:

Anzahl meiner Kinobesuche: 24

Gesehene Filme im Kino: 22

Anzahl meiner verfassten Kritiken: 12

Anzahl meiner Kommentare: 1.378

Anzahl meiner Kommentare im Durchschnitt pro Tag: 3,78

Anzahl meiner gesehenen Filme lt. Filmtagebuch: 148

Forum Neues Thema