Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
MJ-Pat
Avatar
Raven13 - Desert Ranger
 
 
156
Jahrgang: 1986
Anmeldung: 13.02.2016Desert Ranger
Login: 17.10.2019
Punkte: 22.443
Kommentare: 1562
Kritiken: 35

Raven13 ist ein MJ-Pat - neugierig?

Raven13 hat noch nichts über sich verraten.

Erfolge von Raven13
DatumTitelBeschreibung
05.08.2019 Mr. Hobbs BOT-Sieger: "Fast & Furious - Hobbs & Shaw" Box Office Tippspiel
02.01.2019 MJ-Pat 2018 MJ-Pat: Ehrentitel 2018
04.08.2018 Desert Ranger Titelwunsch
17.07.2018 Schiffssauger BOT-Sieger: "Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" Box Office Tippspiel
22.05.2018 Partymom BOT-Sieger: "How to Party with Mom" Box Office Tippspiel
Aktuelle Titelträger
Tagebuch von Raven13
2019
Okt
12
Die Bourne Verschwörung
12.10.2019
Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung bleibt dem Stil des Vorgängers treu, nur dass es hier etwas häufiger und mehr zur Sache geht und Matt Damon etwas an Erfahrung hinzugewonnen hat, was man einfach am Schauspiel merkt. Im ersten Film musste er erst noch mit der Rolle warm werden. Leider wurden aber auch hier diverse Action- und Nahkampfszenen sowie Verfolgungsjagden unnötig schnell geschnitten und es wurde sehr viel mit Wackelkamera und Zoom gearbeitet, was mich immer noch tierisch nervt. Das ist zum einen anstrengend und zum anderen verliere ich dadurch als Zuschauer den totalen Überblick über das Geschehen, was schade ist. Dennoch ein sehenswerter Action-Thriller und eine Fortsetzung, die den Vorgänger sogar in den Schatten stellt. 8/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Die Bourne Verschwörung bleibt dem Stil des Vorgängers treu, nur dass es hier etwas häufiger und mehr zur Sache geht und Matt Damon etwas an Erfahrung hinzugewonnen hat, was man einfach am Schauspiel merkt. Im ersten Film musste er erst noch mit der Rolle warm werden. Leider wurden aber auch hier diverse Action- und Nahkampfszenen sowie Verfolgungsjagden unnötig schnell geschnitten und es wurde sehr viel mit Wackelkamera und Zoom gearbeitet, was mich immer noch tierisch nervt. Das ist zum einen anstrengend und zum anderen verliere ich dadurch als Zuschauer den totalen Überblick über das Geschehen, was schade ist. Dennoch ein sehenswerter Action-Thriller und eine Fortsetzung, die den Vorgänger sogar in den Schatten stellt. 8/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert
07
Die Bourne Identität
07.10.2019
Die Bourne Identität
Auch nach 17 Jahren in meinen Augen noch ein toller Action-Agenten-Thriller. Matt Damon macht Spaß und spielt überzeugend, die Kampfszenen machen Spaß und die Musik ist weitestgehend gut. Nervig finde ich allerdings die häufig eingesetzte Wackelkamere mit vielen schnellen Schnitten bei einigen Kampfszenen, wodurch diese tollen Choreografien kaum gewürdigt werden können. 8/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Auch nach 17 Jahren in meinen Augen noch ein toller Action-Agenten-Thriller. Matt Damon macht Spaß und spielt überzeugend, die Kampfszenen machen Spaß und die Musik ist weitestgehend gut. Nervig finde ich allerdings die häufig eingesetzte Wackelkamere mit vielen schnellen Schnitten bei einigen Kampfszenen, wodurch diese tollen Choreografien kaum gewürdigt werden können. 8/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert
06
Bone Tomahawk
06.10.2019
Bone Tomahawk
Zweite Sichtung. Ich bleibe bei meiner Meinung und Bewertung. Eigentlich ein starker Western mit sehr viel Bodenständigkeit. Leider jedoch ist das Ende äußerst übertrieben brutal, so brutal, dass es mir ZU realistisch wirkt, was ich abartig finde. Dazu ist der Krüppel am Ende mit etwas ZU viel Glück gesegnet, was dem Film etwas Wind aus den bodenständigen Segeln nimmt.
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Zweite Sichtung. Ich bleibe bei meiner Meinung und Bewertung. Eigentlich ein starker Western mit sehr viel Bodenständigkeit. Leider jedoch ist das Ende äußerst übertrieben brutal, so brutal, dass es mir ZU realistisch wirkt, was ich abartig finde. Dazu ist der Krüppel am Ende mit etwas ZU viel Glück gesegnet, was dem Film etwas Wind aus den bodenständigen Segeln nimmt.
05
Blade Runner 2049
05.10.2019
Blade Runner 2049
Blade Runner: 2049 ist in meinen Augen klar ein absolutes Meisterwerk in seinem Genre und übertrifft dabei den bereits genialen Vorgänger in jeglicher Hinsicht. Wie auch sein Vorgänger ist dies ein Film, der mit jeder Sichtung besser wird und bei dem man mit jeder Sichtung mehr entdeckt, mehr erfährt und tiefer in den Film und dessen Welt eintauchen kann. Musikalisch ein Ohrenschmauß, Tontechnisch mit deutschem DTS HD Master absolut hervorragend abgemischt, bildtechnisch sehr knackige und scharfe Bilder mit sehr viel dunklen Farben und Tönen, dabei aber auch viel Neonlicht, typisch Cyberpunk eben. Die Szenenbilder sind unglaublich stark und die Kameraführung extrem angenehm und die Szenen sind immer schön übersichtlich. Auch schauspielerisch tolle Leistungen und eine extrem erdrückende und düstere Atmosphäre. Trotz ihrer Schlichtheit gefällt mir die Story ebenfalls richtig gut. Hervorragend finde ich auch die Darstellung der Gesellschaft, die aus Menschen und Replikanten besteht. Die einzige Schwäche des Films sind ein paar Dialoge, welche durch extreme Hall-Effekte teilweise kaum zu verstehen sind. Trotz dieser einen Schwäche ist Blade Runner: 2049 mittlerweile einer meiner absoluten Lieblingsfilme und absolute Referenz im Genre des Sci-Fi-Cyberpunks. 10/10 Punkte – Hoher Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Blade Runner: 2049 ist in meinen Augen klar ein absolutes Meisterwerk in seinem Genre und übertrifft dabei den bereits genialen Vorgänger in jeglicher Hinsicht. Wie auch sein Vorgänger ist dies ein Film, der mit jeder Sichtung besser wird und bei dem man mit jeder Sichtung mehr entdeckt, mehr erfährt und tiefer in den Film und dessen Welt eintauchen kann. Musikalisch ein Ohrenschmauß, Tontechnisch mit deutschem DTS HD Master absolut hervorragend abgemischt, bildtechnisch sehr knackige und scharfe Bilder mit sehr viel dunklen Farben und Tönen, dabei aber auch viel Neonlicht, typisch Cyberpunk eben. Die Szenenbilder sind unglaublich stark und die Kameraführung extrem angenehm und die Szenen sind immer schön übersichtlich. Auch schauspielerisch tolle Leistungen und eine extrem erdrückende und düstere Atmosphäre. Trotz ihrer Schlichtheit gefällt mir die Story ebenfalls richtig gut. Hervorragend finde ich auch die Darstellung der Gesellschaft, die aus Menschen und Replikanten besteht. Die einzige Schwäche des Films sind ein paar Dialoge, welche durch extreme Hall-Effekte teilweise kaum zu verstehen sind. Trotz dieser einen Schwäche ist Blade Runner: 2049 mittlerweile einer meiner absoluten Lieblingsfilme und absolute Referenz im Genre des Sci-Fi-Cyberpunks. 10/10 Punkte – Hoher Wiederschauwert
2019
Sept
28
Blade Runner
28.09.2019
Blade Runner
Blade Runner ist einfach ein grandioser Film, der sein volles Potential erst nach mehrmaligem Schauen entfaltet. Mit jeder Sichtung wird er besser und mit jedem Mal versteht man mehr und sieht mehr Details. Die düster-melancholische Stimmung der dystopischen Zukunft wurde fantastisch in Szene gesetzt und visualisiert. Unglaublich stark ist auch die Musikuntermalung, die perfekt zur Atmosphäre und Zeit des Films passt. Hier stimmt einfach alles. 10/10 Punkte - Hoher Wiederschauwert
Wer hat´s gesehen? Bewertung
ReWatch
Blade Runner ist einfach ein grandioser Film, der sein volles Potential erst nach mehrmaligem Schauen entfaltet. Mit jeder Sichtung wird er besser und mit jedem Mal versteht man mehr und sieht mehr Details. Die düster-melancholische Stimmung der dystopischen Zukunft wurde fantastisch in Szene gesetzt und visualisiert. Unglaublich stark ist auch die Musikuntermalung, die perfekt zur Atmosphäre und Zeit des Films passt. Hier stimmt einfach alles. 10/10 Punkte - Hoher Wiederschauwert
Zum Tagebuch
Die letzten Kommentare von Raven13
Raven13 Kommentar von Raven13 am 17.10.2019
Raven13 Kommentar von Raven13 am 17.10.2019
Raven13 Kommentar von Raven13 am 17.10.2019
Raven13 Kommentar von Raven13 am 17.10.2019
Raven13 Kommentar von Raven13 am 16.10.2019
Alle Kommentare von Raven13