Versteckte Talente

Die kennen wir doch: Schauspieler, die sich in Musikvideos austoben

Die kennen wir doch: Schauspieler, die sich in Musikvideos austoben
15 Kommentare - Sa, 12.09.2020 von Moviejones
Ob sie das Geld brauchten oder schon bekannt waren - so mancher Schauspieler und manche Schauspielerin tummelt sich in Musikvideos. Wir haben spannende für euch rausgesucht!
Die kennen wir doch: Schauspieler, die sich in Musikvideos austoben

Schauspieler entführen uns meist auf der großen Leinwand in andere Welten. So manche von ihnen frönen aber auch einem anderen "Hobby": Nämlich Musikvideos mit ihrer Gegenwart bereichern.

Da es davon gar nicht mal so wenige gibt, möchten wir euch heute einige bekannte Musikvideos und die darin vorkommenden Darsteller präsentieren. Jedenfalls jene, die uns in Erinnerung geblieben sind, spannende Geschichten erzählen oder einfach nur besonders unterhaltsam sind.

Finden werdet ihr keine Musikvideos, die einfach nur als Score zum Film fungieren und mit Szenen aus eben jenem angereichert sind. Hierzu zählen beispielhaft Bill Medley und Jennifer Warner mit ihrem "(I´ve had) The time of my life". Auch Stars wie Kylie Minogue, die in ihrem Leben singen und schauspielern, kommen nicht vor. Weiter gefasst gehören dazu z.B. auch Bruce Willis, Kate Winslet oder Ewan McGregor mit Nicole Kidman. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen (und würde glatt ein eigenes Ranking bedeuten).

Kurzum, die Darsteller müssen einen wichtigen Part im Video einnehmen und Teil einer Geschichte sein. Wir möchten vor allem Klassiker vorstellen. Schreibt uns, was ihr von der Liste haltet und auf welche Videos ihr kommt - wir kennen noch so viele, die es hier nicht reingeschafft haben, die dann vielleicht in einem zweiten Teil.

Johnny Depp

Beginnen wir doch mal mit einem jungen Wilden. Nun ja, die Zeit ist lange her, inzwischen ist er eher alt und wild, aber Johnny Depp hat so manches Musikvideo bereichert. Bekannt ist Paul McCartneys "My Valentine" mit Natalie Portman oder dessen "Queenie Eye" (in dem auch u.a. Chris Pine oder Tracey Ullman mitspielt) oder The Lemonheads "It´s a shame about Ray".

Am erinnerungswürdigsten ist für uns aber sein Auftritt in Tom Pettys "Into the great wide open" aus dem Jahr 1991, in dem er einen jungen aufstrebenden Rockmusiker spielt. Ebenso sind zu sehen Faye Dunaway, Gabrielle Anwar und Matt LeBlanc.


Lysette Anthony

Eine etwas unbekanntere Schauspielerin ist die Britin Lysette Anthony, die Fantasyfans aus Krull bekannt ist oder aus Dracula - Tot aber glücklich. Dafür hat sie aber in zwei Songs mitgewirkt, die Millionen Menschen lieben: Zum einen in Bryan Adams "Summer of 69" aus dem Jahr 1984 und in "I feel you" von Depeche Mode aus dem Jahr 1993.

Jeremy Renner

Pink kommt und rettet den Tag - so kennen wir die toughe US-Sängerin. Immer einen flotten Spruch auf den Lippen, etwas zu sagen und ja nicht schüchtern. Das erlebt der Musikfan auch in ihrem Video "Trouble" aus dem Jahr 2003, in dem sie einem wachsamen Jeremy Renner auffällt.

Donald Sutherland

Ein echter Klassiker ist Kate Bushs "Cloudbusting" mit dem grandiosen Donald Sutherland. Das Video stammt aus dem Jahr 1985, in dem Sutherland den Arzt und Wissenschaftler Wilhelm Reich darstellt und Bush seinen Sohn Peter. Beide wollen Regen erzeugen - basierend auf einer wahren Begebenheit.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
15 Kommentare
Avatar
RonZo : : Last Jedi
18.09.2020 21:09 Uhr | Editiert am 18.09.2020 - 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 972 | Reviews: 4 | Hüte: 68

Also hier muss definitiv noch Make Some Noise (2011) von den Beastie Boys genannt werden! Elijah Wood, Seth Rogen, Danny McBride, John C. Riley, Will Farrel & Jack Black als Beastie Boys themselves... Großartig! Vor Allem ist das Musikvideo ja nur ein "Trailer" für den Kurzfilm Fight For Your Right -Revisited. Und da haben gefühlt 3 Dutzend "Stars" noch nen Cameo...

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
14.09.2020 08:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 561 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Walken nicht vergessen, ok. Aber wie konnte man ihn nur weglassen für den Schrott laughing

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Avatar
Solgort : : Moviejones-Fan
13.09.2020 09:46 Uhr
0
Dabei seit: 24.06.15 | Posts: 269 | Reviews: 0 | Hüte: 21

und im Teil 2 nicht den T-1000 (Robert Patrick) in "Objects in the rear view mirror may appear closer than they are" vom falschen Hasen vergessen ;)

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.09.2020 19:37 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.231 | Reviews: 148 | Hüte: 470

@Moviejones
Ein sehr cooles Special! Ich bin gerade ernsthaft verwundert, dass das bereits zwei Jahre alt ist. Also entweder ich habe es 2018 übersehen oder mich begeistert es nun 2020 mehr als damals^^


Ein Highlight für mich sind Jason Mewes und Kevin Smith als Jay und Silent Bob in "Because I Got High" von Afroman. Dem liegt der Deal zugrunde, dass das Lied im Film "Jay and Silent Bob Strike Back" zu hören ist und die beiden dafür dann im Musikvideo mitwirken.

Das Lied feiere ich schon seit meiner Kindheit, die Smith-Filme kenne ich aber erst seit 2018. Für mich war es daher ein großes Ding, als ich erst den Song im Film hörte und danach Jay und Silent Bob im Musikvideo sah^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
12.09.2020 16:01 Uhr | Editiert am 12.09.2020 - 16:02 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.932 | Reviews: 0 | Hüte: 89

Mein Gott, waren dir 80er eine geile Zeit heart

Wie vermisse ich doch als Filmfan die Musikvideos auch zu Filmen, die einen noch mehr auf einen Film angeheizt haben. Etwas das nach den 90ern komplett verloren ging

Avatar
theMagician : : Steampunker
26.08.2018 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.574 | Reviews: 0 | Hüte: 48

@MJ

Ihr habt vollkommen recht. Da habe ich leider die falsche Wortwahl getroffen. Meine ersten Vorschläge wären dann Christopher Walken und Wesley Snipes. Ben Stiller wurde auch schon genannt.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Moviejones : : Das Original
25.08.2018 22:46 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.113 | Reviews: 976 | Hüte: 129

Meine Güte, Freunde, wir haben Walken nicht vergessen. Es gibt unfassbar viele Musikvideos mit Filmstars, da ist es ganz natürlich, dass wir eine erste Auswahl getroffen haben.

Hätten wir Walken drin oder Snipes, wären andere untergegangen - und dann? Hätten andere User kommentiert und gerufen "Und wo ist Aerosmith?? Pink?!". Uns ist bewusst, dass hier Lücken sind, deswegen baten wir euch, Vorschläge zu nennen - nur verwechseln hier einige Geschmack mit Pflicht, so wie die Antworten ausfallen. 

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
25.08.2018 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.712 | Reviews: 0 | Hüte: 39

theMagician

Das war mein erster Gedanke. Christopher Walken. Wie konnte man das nur vergessen? ^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
ferdyf : : Alienator
25.08.2018 21:15 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.412 | Reviews: 5 | Hüte: 84

Rupert Grint im Musikvideo Lego House von Ed Sheeran ist auch ganz cool

Avatar
fbThomas12 : : Moviejones-Fan
25.08.2018 18:13 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.18 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Da fehlt mir noch von P. Diddys Video von "Bad Boys for life", der geniale Auftritt von Ben Stiller. Und bei seinem Video zu "Victory" hat kurz Robert de Niro im Hintergrund mitgewirkt.

Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
25.08.2018 15:06 Uhr | Editiert am 25.08.2018 - 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 707 | Reviews: 8 | Hüte: 6

Na da fehlen ja wohl sowas von Christopher walken aus dem Fatboy slim Video und ralf Möller vom Bon Jovi lied

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
25.08.2018 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.280 | Reviews: 2 | Hüte: 68

Charlie Sheen in

Lil Pump - Drug Addicts

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
25.08.2018 12:46 Uhr | Editiert am 25.08.2018 - 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.912 | Reviews: 0 | Hüte: 66

Mein Favorit ist immer Paul Simons "You can call me Al" mit Chevy Chase, wobei ich beinahe ebenso das von theMagician erwähnte FatboySlim-ChristopherWalken-Video vermisse.

Ach komm...

Avatar
Moviejones : : Das Original
25.08.2018 11:00 Uhr
1
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.113 | Reviews: 976 | Hüte: 129

Ja, die fehlen, aber wir mussten eine Auswahl treffen wink Die von dir genannten stehen für Special 2 parat.

Avatar
theMagician : : Steampunker
25.08.2018 10:45 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.574 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Hier fehlt eindeutig Christopher Walken in dem Video von Fatboy Slim „Weapon of Choice“. Auch Wesley Snipes aus „Bad“ sollte erwähnt werden. Wie wäre es mal mit einem Special Regisseure die Musikvideos gedreht haben?

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema