Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Die Farbe des Horizonts gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Die Farbe des Horizonts (2018)

Ein Film von Baltasar Kormákur mit Shailene Woodley und Sam Claflin

Kinostart: 12. Juli 201897 Min.FSK12Abenteuer, Action, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alle 3 Trailer

Die Farbe des Horizonts Inhalt

Die beiden Abenteurer Richard Sharp und Tami Oldham lernen sich eher zufällig kennen. Am Ende ihrer Begegnung steht die große Liebe. Gemeinsam brechen sie auf das offene Meer hinaus auf und segeln nichtsahnend auf die Katastrophe zu. In einem schweren Sturm wird Richard schwer verletzt und Tami muss versuchen, die Überreste ihres Bootes so gut wie möglich unter Kontrolle zu bringen und Kurs aufs Festland zu setzen, während sie die Verantwortung für das Überleben für sie beide trägt.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Die Farbe des Horizonts und wer spielt mit?

OV-Titel
Adrift
Format
2D
Box Office
59,95 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
06.02.2020 00:04 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Die Farbe des Horizonts" ist unfassbar stark. Wenn man bedenkt, dass er auf einer wahren Geschichte beruht, ist das schon heftig und auch so bemerkenswert. Die Story ist unfassbar gut und entfaltet zum Schluss seine komplette Stärke. Dabei ist er extrem emotional, auch wenn er eine Info etwas zu früh gegeben hat, kann er seine Wirkung vollends entfalten. Ich finde die Story unfassbar stark, auch wenn man sich beim Schnitt etwas gewöhnen muss. Er springt oft in die Vergangenheit und oft fühlt sich dies auch passend an und so lernen wir auch Tami Oldham kennen. Auch kommen hier keinerlei Fragen auf, da er sehr gut alles aufgelöst hat.

Die schauspielerischen Leistungen sind unfassbar stark. Die Story so zu tragen ist schwer, aber alles ist glaubwürdig. Des Weiteren ist die Musik unfassbar gut. Nichts fühlt sich falsch an, sondern passt extrem gut zu den eigenen Gefühlen. Bei der Kamera hätte man hier und da etwas ruhiger arbeiten können, was die ruhigen Szenen angeht, aber sie ist auch so unfassbar gut. Die Kamera transportiert alles extrem gut und die Bilder sind extrem kraftvoll geworden. Man sieht zwar, dass CGI zur Hilfe genommen wurde, aber das ist hier nicht so ganz wichtig gewesen, da dies nur dazu da war, diese extrem heftige Story erzählen zu können.

Ich kann Ihnen "Die Farbe des Horizonts" nur wärmstens empfehlen. Er ist extrem stark geworden und kann sein volles Potential komplett ausschöpfen.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige