Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Jurassic Park (1993)

Moviejones | 15.12.2019

Hier dreht sich alles um den Film Jurassic Park (1993). Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
19 Kommentare
Avatar
dermaglyph : : Moviejones-Fan
10.09.2013 20:09 Uhr
0
Dabei seit: 30.07.13 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 0
toller klassiker endlich in 3D
Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
11.09.2013 13:37 Uhr | Editiert am 11.09.2013 - 13:38 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.306 | Reviews: 20 | Hüte: 190
@Sully:

Das Einspielergebnis von "Jurassic Park 3D" in Deutschland liegt vor, und zwar konnte er 72247 US-Dollar einspielen.
Die Besucherzahlen werden nur bis Platz 20 der Charts veröffentlicht, aber JP3D liegt nur auf Platz 23, weshalb ich mal den Wert durch den Ticketpreis von 8,16$ geteilt habe und komme auf ca. 8.855 Besucher.

Ich finde für die Anzahl der Filmkopien ein doch recht ansehliches Ergebnis, oder?
Avatar
Ultron : : Moviejones-Fan
12.09.2013 19:14 Uhr | Editiert am 12.09.2013 - 19:15 Uhr
0
Dabei seit: 03.08.13 | Posts: 1.407 | Reviews: 20 | Hüte: 7
Jurassic Park in 3D, das klingt cool
Filme und Serien regieren die Welt.
Meine auf jeden Fall.
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
05.07.2018 22:51 Uhr | Editiert am 05.07.2018 - 22:56 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.865 | Reviews: 39 | Hüte: 188

Heute habe ich mir nach langer Zeit mal wieder Jurassic Park angesehen. In meiner Erinnerung war er immer noch der beste Teil der gesamten Reihe, aber jetzt, nachdem ich ihn gesehen habe, muss ich sagen, dass er mir zwar gut gefällt, aber mehr auch nicht. Z. B. ist diese hochgelobte "Logik" dieses ersten Teils, die ja in den Folgefilmen immer so stark kritisiert wird, meiner Meinung nach auch hier überhaupt nicht vorhanden. Also entweder haben alle beim Zurückdenken an Jurassic Park eine rosarote Brille auf oder aber sie erinnern sich nicht mehr richtig an den Film. Wer Jurassic World Unlogik und Schwachsinnigkeit vorwirft, der müsste exakt dies auch Jurassic Park vorwerfen.

Die Kinder z. B. agieren in den meisten Fällen dümmer, als die Polizei erlaubt. Aber auch die meisten Erwachsenen stellen sich reihenweise dumm an, als hätten sie eineen IQ von 60. Die Leute arbeiten auf einer Insel mit Dinos, aber haben keine Ahnung von deren Gefahrenpotential? Wurden sie nicht geschult? Und wurde die Parktechnik erst gebaut, nachdem die Dinos bereits auf der Insel waren, oder was? Eine solche Parkanlage testet man bereits vollständig durch, BEVOR man Dinos dort aussetzt. Und man entwirft für alle Eventualitäten Notfallpläne.

Eine weitere Szene, über die ich schmunzeln musste, war die, als die beiden Raptoren Dr. Grant, Ellie und die Kinder umzingeln und dann plötzlich der T-Rex völlig überraschend und LAUTLOS auftaucht und einen Raptor frisst. Der Retter in der Not. Ich erinnere mich, wie ich einen negativen Kommentar über exakt diese Situation in Jurassic World 2 gelesen habe, dass es total bekloppt und unlogisch sei, wie der T-rex immer plötzlich auftaucht und die menschlichen Protagonisten rettet. Und dazu völlig lautlos. Dann wird meist immer auf den guten alten Jurassic Park verwiesen, der ja alles besser macht. Pustekuchen. Ist exakt genau so.

Eigentlich will ich hier auch nicht über Jurassic Park meckern, denn ich mag den Film sehr. Ich wollte nur einmal meinen Unmut darüber auslassen, wie soviele Fans des ersten Teils eben jenen vehement verteidigen und als genial hinstellen und gleichzeitig die Nachfolgefilme für Dinge kritisieren, die auch ihr geliebter erster Teil genauso schlecht macht.

Ich für meinen Teil finde Jurassic World 2 von allen Teilen am besten. Sogar besser als Jurassic Park. Und das liegt vor allem an den klasse Schauspielern und den emotionalen Momenten, die in Jurassic Park weniger oft vorkommen. Die Stelle mit dem kranken Triceratops in JP kam einer emotionalen Situation noch am nächsten, aber dann wurde über den Krankheitszustand überhaupt nicht mehr gesprochen. Jurassic World 2 jedoch ist eine emotionale Achterbahnfahrt, weil im ganzen Film die Ungerechtigkeit, die den Dinos wiederfährt, durchweg greifbar und fühlbar ist. Das hat mich emotional viel stärker mitgenommen. Ich habe mit den Dinos mitgefühlt. Dramatik und emotionale Tiefe sind meiner Meinung nach die großen Stärken von JW2, die Jurassic Park nicht mal ansatzweise so gut hinbekommen hat.

Neues Thema