Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Serientagebuch...
Marvels The Punisher gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Marvels The Punisher (2017 - ????)

Eine Serie von: Steve Lightfoot mit Jon Bernthal und Ben Barnes

USA2 StaffelnAbenteuer, Action, Crime, Drama, Thriller

Marvels The Punisher Inhalt

Soloserie zum Marvel-Charakter The Punisher. Nach seinem Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Frau und Kinder deckt Frank Castle (Jon Bernthal) eine Verschwörung auf, die weit über die kriminelle Unterwelt New Yorks hinausgeht. In der Stadt ist er inzwischen als der Punisher bekannt und muss die Wahrheit über Ungerechtigkeiten herausfinden, die nicht nur seine eigene Familie betreffen...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Marvels The Punisher
Alle News zur Serie

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Marvels The Punisher und wer spielt mit?

Originaltitel
Marvel’s The Punisher
Genre
Abenteuer, Action, Crime, Drama, Thriller
Staffeln
2 (26 Episoden)
Land
USA
TV-Sender
Netflix
Premiere
17.11.2017
Start-DE
17.11.2017

Staffeln & Episoden

FolgeEpisodentitelErstausstrahlung
S01E01 3 Uhr morgens / 3AM 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode 3 Uhr morgens vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E02 Zwei tote Männer / Two Dead Men 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Zwei tote Männer vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E03 Kandahar 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Kandahar vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E04 Nachschub / Resupply 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Nachschub vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E05 Gunner 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Gunner vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E06 Die Judas-Ziege / The Judas Goat 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Judas-Ziege vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E07 Im Fadenkreuz / Crosshairs 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Im Fadenkreuz vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E08 Kalter Stahl / Cold Steel 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Kalter Stahl vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E09 Front Toward Enemy 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Front Toward Enemy vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E10 Die Tugend der Bösartigen / Virtue of the Vicious 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Tugend der Bösartigen vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E11 Gefahr / Danger Close 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Gefahr vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E12 Nach Hause / Home 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Nach Hause vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E13 Memento Mori 17.11.2017

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Memento Mori vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

#1 #2
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
18.02.2019 19:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.438 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Das wars!

THE PUNISHER wurde heute offiziell abgesetzt cry

www.reissnecker.com

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
19.01.2019 16:05 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.438 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Staffel 2 ist noch besser

www.reissnecker.com

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.06.2018 20:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.594 | Reviews: 34 | Hüte: 393

Marvels The Punisher Staffel 1

Selten fiel es mir so schwer eine Serie zu beurteilen wie es beim Punisher, einer der Netflix-Marvel-Serien, der Fall war. Denn auch rein als Serie betrachtet sie die hohen Erwartungen erfüllt und einfach nur überragend gut, spannend und mitreißend ist, so ist allein schon die Thematik der Serie nicht zu vernachlässigen - es ist eben keine Serie wie jede andere, später mehr dazu.

Nach den Ereignissen aus Daredevil 2 wird Frank Castle, der Punisher wie ihn die Medien nennen, für tot erklärt. Castle, in Wirklichkeit untergetaucht, versucht wieder in das normale Leben zurückzukehren, was ihm jedoch schwer fällt. Als ein geheimnisvoller Mann namens Micro mit ihm Kontakt aufnimmt und auch Homeland Security an seinem Tod zweifelt erkennt er, dass seine begonnene Arbeit, die Rache an den Verschwörern am Tod seiner Familie, noch nicht beendet ist. Und so beginnt er als Punisher ein weiteres Mal einen Kreuzzug und deckt eine Verschwörung auf, die nicht nur ihn selbst betrifft.
Nachdem es bei den Netflix-Serien ein ständiges Auf (Daredevil, Jessica Jones) und Ab (Luke Cage, Defenders, Iron Fist) gab, kann Punisher endlich wieder komplett überzeugen. Ich hatte anfangs, als die Serie nach der positiven Resonanz von Daredevils Staffel 2 angekündigt wurde, doch so meine Zweifel:
1. Kann Frank Castle ne komplette Staffel von 13 Folgen tragen oder wird das "punishen" nicht schnell ermüdend?
2. Was will man noch alles erzählen? Immerhin bekommt Frank seine Rache bereits am Ende von Daredevil 2?

Zu der ersten Frage: JA! Anders als bei den anderen Netflix-Marvel-Serien kommt nie eine echte Langweile auf. Der Punisher kann seine eigene Staffel komplett tragen, unnötige Nebenhandlungen wie sie z.B zuletzt bei Jessica Jones 2 eingesetzt wurden oder komplett idiotische Wendungen wie bei Luke Cage oder Iron Fist sucht man hier vergeblich. Der Beginn ist schleppend und dient allein die Charakter zu positionieren, aber schon danach kann das Spiel relativ zügig beginnen. Zwar beginnt dann auch schnell wieder ein Nebenschauplatz, wo ich erstmal zucken musste, doch diesmal gibt er absolut Sinn und wird genial in die Story integriert.
Die zweite Frage ist schon etwas schwieriger und eigentlich hätte ich mir nochmals die zweite Staffel von Daredevil ansehen müssen. Denn kontinuitätsmäßig weiß ich nicht, ob dies alles so richtig Sinn ergibt, da Castle seinen Fall ja schon gemeinsam mit Murdock und Page bereits gelöst hatte. Doch durch die neuen Figuren wird dieser Fall wieder ins Rollen gebracht und ja denkste, der Punisher hatte nur an der Oberfläche gekratzt. Dies mag vielleicht etwas konstruiert wirken und zeigt auch, dass anders als die "Defenders-Serien", diese Serie eher spontan und nachträglich entstand, darüber kann man aber schnell hinweg sehen.
Denn die bereits erwähnten neuen Figuren bringen einen dazu am Ball zu bringen. Jon Bernthal war schon in Daredevil 2 die perfekte Besetzung, im Zusammenspiel nun mit David Lieberman/Micro brilliert er aber nochmals und es ist dieses Duo, das so unterschiedlich ist, was einem am Ball hält. Auch die anderen Figuren sowie Rückkehrin Karen Page machen ihre Sache gut - man fiebert wirklich mit und in Kombination mit der Thriller-artigen Handlung sorgt dies für Spannung.

Wenn nun aber so geschwärmt wird, weshalb nicht die volle Punktzahl? Nun dies ist dem Umstand geschuldet, dass die Macher, obwohl sie sehr viel richtig machen, doch einiges nur halbherzig umgesetzt haben. Dass Frank Castle, der Typ der vor Monaten noch in jedem Fernsehgerät zu sehen war, unerkannt durch Vororte spazieren kann und ne Familie besucht, ist da noch das kleinere Übel. Kritischer wird es, wenn die Serie versucht den Zeigefinger zu heben, selbst aber nicht konsequent bleibt. So wird die spannende Frage über den Waffenbesitz, die in den USA aktueller nicht sein könnte, nach starken Beginn so gelöst, dass Waffen und ein Punsiher scheinbar die einzige Lösung sind. So bekommt Frank Castle ein Happy End, obwohl er einfach kein guter Mensch ist und auch seinen "Verbündeten" innerhalb der Serie, sehr viel schlimmes antut. Trotzdem folgen sie ihm blind. Bekannterweise bin ich skeptisch was die geplanten Filme über Schurken wie Dr. Doom, Joker oder Venom betrifft - auch den Punisher, wenigstens ein Anti-Held, muss man irgendwie sympatisch machen. Und so wird aus einem doch kranken Monster - mann wie krass ist einfach mal der Gewaltgrad innerhalb der Serie - ein Held mit Happy End, den man verstehen kann und das Gesetz wird zum Schurken. Hier hätte man konsequenter sein müssen und die begonnene Kritik am System, an Selbstjustiz und an Waffengewalt einfach durchziehen müssen. Immerhin beim ebenfalls schwierigen Thema der Kriegstraumata bleibt man konsequent...

Weshalb aber meine anfängliche Einleitung? Weil der Punisher einfach ne sehr kontroverse Figur ist. Genial wie man Themen wie Amoklauf, Waffengewalt, Nachkriegstraumata, Söldnertum, Bestechung und die Frage nach Recht und Unrecht eingebaut hat. Umso fragwürdiger aber, wenn eine Figur wie der Punisher als Held gefeiert wird. Ich bin ehrlich, oftmals wünscht man sich so ne Person wie den Punisher, vor allem wenn der Staat und das Rechtssystem versagt haben. Und genau deshalb ist es, aufgewachsen in Ländern wo es Gesetze und Polizei gibt, die Sympathie für den Punsiher für mich persönlich immer ein zweischneidiges Messer. Für ne Serie ist dies so gesehen kein Problem, wenn man aber immer wieder liest was so in unserer kranken Welt los ist.
Letztendlich ist die Frage ob der Punisher als Comicfigur akzeptabel ist und er als Sympathieträger mit Happy End gelten kann ne Frage, die jeder für sich beantworten muss. Bis auf ein, zwei kleinere Probleme kann ich mit Blick auf die Serie aber nur sagen, dass sie überragend gut ist und dies ist es, was in einem Filmforum letztendlich zählt.

Ein Nachtrag noch zum MCU: Der Punisher ist so isoliert wie bisher keine andere Serie innerhalb des MCU. Easter Eggs konnte ich nur 2 finden, selbst die Nähe zu den anderen Netflix-Serien ist bis auf Karen Page und die erwähnten Geschehnisse aus Daredevil 2 nicht wirklich gegeben. Dies ist aber kein Problem, weil wir uns hier in einem komplett anderen Bereich als bisher im MCU bewegen. Die Serie ist brutal, manchmal werden für meinen Geschmack sogar Grenzen überschritten. Klar wäre es toll gewesen, wenn Tony Stark als ehemaliger Waffenlieferant oder Falcon als ehemaliger Betreuer für Nachkriegstraumata ne Erwähnungen gefunden hätten, doch dies stört überhaupt nicht, weil die Serie einfach auch allein auf eigenen Beinen stehen kann. gespannt darf man nun aber sein wie es weitergeht...

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.02.2018 15:10 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.894 | Reviews: 50 | Hüte: 258

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Marvels The Punisher" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
23.12.2017 01:04 Uhr | Editiert am 23.12.2017 - 01:07 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.214 | Reviews: 35 | Hüte: 349

Bin gerade mit der ersten Staffel der Serie durch und muss sagen, ich bin total gepusht. Selten eine so geile Serie gesehen. Endlich mal ein "Held" nach meinem Geschmack. Nicht fragen, keine Kompromisse, keine Überlebenden, nicht labern, sondern machen. Ich glaube es gibt bei Marvel keinen Kompromissloseren. Von allen Marvel/Netflix Serien ist The Punisher mit Abstand die beste. Alleine die beiden letzten Folgen stellen schon alle anderen Marvelserien in den Schatten. Von mir gibt es eine absolute Weiterempfehlung und vier Sterne. Fünf Sterne hätte es gegeben, wenn dieser philosophische Touch, der den Endkampf meiner Meinung nach unnötig unterbrochen hat nicht dabei gewesen wäre.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
24.11.2017 05:16 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 532 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Fängt leise mit nem kleinen Arschtritt an mit der ersten Folge, nimmt sich dann Zeit für die Geschichten und Charaktere zu präsentieren und geht im letzten Drittel nochmal richtig ab! Halleluja, jetzt hab ich schon viel an Gewalt in Filmen gesehen, aber da geht es schon recht heftig zur Sache. Wer braucht schon nen Terminator,Rambo,Wolverine oder Deadpool, wen er Frank Castle hat. wink

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema