AnzeigeN
AnzeigeN

Marvels The Punisher

News Details Reviews Trailer Galerie
Jon Bernthal zu "The Punisher"-Comeback

Auf die harte Tour: Jon Bernthals Bedingung für "The Punisher"-Rückkehr

Auf die harte Tour: Jon Bernthals Bedingung für "The Punisher"-Rückkehr
7 Kommentare - Mo, 06.12.2021 von A. Seifferth
Als gebrochener Rächer machte Jon Bernthal in der Netflix Originals-Serie "Marvels The Punisher" eine verdammt gute Figur. Nun legt er seine Meinung zu einer Fortführung des Anti-Helden dar.

Marvels The Punisher ist definitiv eine der Netflix-Serien, die Marvel-Fans nur zu gern auf dem Streaming-Portal fortgesetzt sehen wollen. Nach 2 Staffeln mit insgesamt 26 Episoden war 2019 leider schon Schluss mit der ungewohnt düsteren Verbrecherjagd. Einer der Hauptgründe, weshalb die Serie einen solchen Stellenwert bei Comic-Fans genießt, ist Jon Bernthals Darbietung als Frank Castle alias The Punisher. Nun meldet sich der Schauspieler zu einem möglichen Comeback des ikonischen Anti-Helden zu Wort:

Für Bernthal sei die Hauptrolle in Marvels The Punisher kein bloßer Auftrag gewesen, er hege nämlich eine starke emotionale Verbindung zu der tragischen Figur. Dies ist insbesondere dem Aspekt zu verdanken, dass die Story von einem Mann handelt, der seine von Verbrechern ermordete Familie durch radikale Methoden zu ehren versucht.

Die verzehrende Motivation von Frank Castle sei ein äußerst düsterer und erschreckender Weg der Trauerbewältigung, den Bernthal selbst in den letzten zwanzig Jahren zunehmend verlassen habe. Für die Möglichkeit der Grenzerfahrung bei diesem Engagement sei er sehr dankbar.

Nach Meinung des Schauspielers brauche es unbedingt diesen Grad an Dunkelheit, sofern man eine mögliche Fortführung von Marvels The Punisher anstrebt. Wenn man diesen rauen Ton nicht treffe, dann täte man der Figur und ihrer über Comic-Erzählungen jahrzehntelang aufgebauten Symbolik unrecht.

Einem weichgespülten Umgang mit dem glanzlosen Rächer würden die Fans schwerlich verzeihen. Man solle sich also gut überlegen, ob man es richtig machen wolle. Persönlich sei Jon Bernthal jedenfalls ausschließlich an einer solchen Umsetzung interessiert.

Das sind auf jeden Fall äußerst klare Bedingungen, die Jon Bernthal da für seine mögliche Rückkehr als düsterer Rächer The Punisher auftischt. Nach aktuellem Stand muss man davon ausgehen, dass die mögliche Fortführung von Bernthals Darbietung eher auf Disney+ oder im Kinosaal stattfinden dürfte, als auf dem Konkurrenz-Sender Netflix.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.12.2021 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.900 | Reviews: 40 | Hüte: 610

Ich schrieb dazu ja schon was im Daredevil-Thread, aber ja, auch bei Punisher würde ich mir eine Rückkehr des Darstellers begrüßen. Anders als Daredevil kann ich mir Punisher aber nur mit R-Rating vorstellen, alles andere würde auch einfach gegen die Figur sprechen. Mit Blade, Deadpool und Moon Knight hat Disney ja einige Projekte, wo man sich ja eher R-Rating vorstellen könnte, aber gerade Deadpool 3 und Punisher brauchen dieses R-Rating.
Mit STAR hat man ja auch einige Möglichkeiten, der Punisher kann in Crossover-Projekten ja dann noch immer "weich" gespült werden. Ich bin ja sowieso dafür, dass das MCU vielfältig aussehen kann, weshalb mir das Netflix-Subuniversum auch so gut gefiel. Dort die strahlenden Avengers, hier düstere Street-Level-Action.

Mal abwarten, so gesehen kann ich noch am ehesten auf den Punisher verzichten von den Defenders, da die Figur ja schon mit 2 Staffeln bereits ziemlich ausgelutscht wirkte.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
06.12.2021 13:02 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.876 | Reviews: 0 | Hüte: 64

Grade im Internet gelesen: Charlie Cox bleibt DareDevil im MCU

Damit dürften sich viele Gerüchte bestätigen und das R-Rated Universe rückt etwas näher

https://www.pcgames.de/Marvel-Cinematic-Universe-MCU-Brands-266313/News/Marvel-Cinematic-Universe-Daredevil-Matt-Murdock-1384966/

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
06.12.2021 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.863 | Reviews: 0 | Hüte: 113

Eine Einbindung aller Charaktere ins MCU sehe ich nicht als allzu schwierig an. Mit Star+ hat Disney wie erwartet einen Kanal für Erwachsene geschaffen. Der Punisher wie auch Daredevil können in gleicher düsterer Atmosphäre wiederkehren, müssen aber nicht mit den jugendfreien Output interagieren. Letztlich reicht wie bei anderen Serien like Agents of Shield lediglich die Erwähnung diverser Ereignisse. Gastauftritte können ebenfalls absolviert werden.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
06.12.2021 12:00 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.876 | Reviews: 0 | Hüte: 64

@LethalWarrior
Höchstwahrscheinlich nicht, aber mal abwarten. Die Venom-Filme gehen ja auf Sonys Konto. Soweit ich weiß hätte es noch keine (sinnvolle) Möglichkeit eines R-Rated MCU Movie gegeben. Das ändert sich ja jetzt mit Deadpool (und den möglichen Rückkehrern aus den Netflix Shows + falls Wolverine vielleicht doch in den nächsten Jahren wiederkehrt).

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
06.12.2021 10:38 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 316 | Reviews: 0 | Hüte: 19

"Ein kleines R-Rated MCU-Universe wäre doch was feines"

Dafür hat Disney nicht die Eier.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
06.12.2021 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.876 | Reviews: 0 | Hüte: 64

@Poisonsery
Ein kleines R-Rated MCU-Universe wäre doch was feines tongue-out

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
06.12.2021 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 858 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Ist Charlie Cox eigentlich 100pro im neuen Spiderman? Wenn ja ist ein Einbau vom Punisher im MCU kein Problem. Aber erstmal abwarten ob Deadpool 3 wirklich Rated R ist. Ich habe noch meine Zweifel. Wenn man wirklich die Atmosphäre der Netflix Serie in einem Film setzt und Disney lässt es zu würde ich mich über ein Blockbuster freuen.

Eine weitere Serienstaffel nehme ich auch gerne an.

Forum Neues Thema
AnzeigeN