Der Hund begraben (2017)

Ein Film von Sebastian Stern mit Justus von Dohnányi und Juliane Köhler

Der Hund begrabenBewertung
Kinostart: 23. März 201786 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Komödie
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Der Hund begrabenBewertung

Der Hund begraben Inhalt

Familienvater Hans steckt in der Krise. Sein Arbeitsleben hat soeben ein abruptes Ende gefunden und seine Familie scheint ihn auch nicht mehr richtig zu beachten. Da steht auf einmal ein streunender Hund vor der Türe und begehrt Einlass in das Familienleben. Während Ehefrau Yvonne sich augenblicklich in das Tier verliebt, wird Hans im Angesicht des neuen „Rivalen“ mehr und mehr klar, wie sehr er selbst überflüssig ist. Als der Hund eines Tages verschwindet und ein merkwürdiger Fremder der Familie seine Hilfe anbietet, laufen für Hans die Dinge komplett aus dem Ruder…

Keine News, aber das wäre auch interessant

Frech gelogen: Wenn Trailer was Falsches versprechenSexy Fake: Filmstars, die doch nicht nackt warenVom Film zum Spiel - Die besten Videospiele auf Filmen basierend

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(13019) wird gestartet

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Der Hund begraben" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Heimliche Helden: Welcher coole Sidekick wärst du?Die besten KatastrophenfilmeIch komme wieder! Die berühmtesten Filmzitate aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.