Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Serientagebuch...
Attack on Titan gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Attack on Titan (2013 - ????)

Japan3 StaffelnAbenteuer, Action, Animation, Fantasy

Attack on Titan Inhalt

Die Reste der Menschheit vereinen ihre Kräfte, um sich nach dem Angriff der menschenfressenden Titanen gegen diese zur Wehr zu setzen. Im Zentrum der Handlung stehen dabei Eren Jäger, seine Adoptivschwester Mikasa Ackermann und sein bester Freund Armin Arlert.

Attack on Titan

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Attack on Titan und wer spielt mit?

Originaltitel
Attack on Titan
Genre
Abenteuer, Action, Animation, Fantasy
Staffeln
3 (36 Episoden)
Land
Japan
TV-Sender
MBC

Staffeln & Episoden

Derzeit liegen keine Staffelinformationen vor.
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
26 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.11.2019 20:58 Uhr | Editiert am 27.11.2019 - 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Attack on Titan" Kritik

Staffel 3 (Part 2) - Episoden 13 - 22

Möchte man diesen Abschnitt innerhalb des Animes qualitativ einordnen, drängt sich mir dabei ein Vergleich mit dem letzten Drittel des ASoIaF/GoT-Romans "A Storm of Swords" förmlich auf. "Attack on Titan" zeichnet sich hier durch eine enorm dichte Handlung mit mehreren, tiefgreifenden World-Building-Ausbauten, Ereignissen und Wendungen aus und befindet sich inhaltlich, dramaturgisch und animationstechnisch auf dem qualitativen Höhepunkt.

Partielle Spoiler im Review.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.11.2019 23:27 Uhr | Editiert am 08.11.2019 - 16:34 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

Staffel 3 - Episode 12: "Night of the Battle to Retake the Wall"

"Ausflug hinter die Mauer Rose" oder "Auf Wiedersehen auf der Mauer Maria", so oder so ähnlich könnte man die Endszene der Episode betiteln. Die Bevölkerung des Bezirks Trost jubelt dem Aufklärungstrupp zu und dieser jubelt zurück, mit großen und emotionalen Gesten verkündet Kommandant Erwin Smith den Beginn des Rückeroberungsfeldzuges, worauf der Aufklärungstrupp ausreitet - alles untermalt mit pathetischer Musik. Was soll schon schiefgehen? Trotz der zahlreichen und tragischen Verluste in der Vergangenheit des andauernden Kampfes gegen die Titanen ist es ein Leichtes, diesem Pathos zu verfallen, zu verlockend und verblendend gestalten sich der Optimismus und der Wunsch nach einem Sieg der Menschheit über die Titanen. Erst recht, wenn eine solche Pathosszene in ein schönes, romantisches Outro übergeht.

Wäre da nicht die Mid-Outro-Szene. In Optimismus schwelgend und gedanklich bereits abschaltend wird man den Anfang der Szene als Zuschauer womöglich gar nicht bewusst oder das Bewegtbildflackern als einmaligen Abspielfehler wahrnehmen, beim zweiten Flackern drängt sich dann der ungute Gedanke auf, dass hier doch irgendetwas - im technischen Bereich - im Argen liegt. Was folgt, ist ein inhaltlich schockierender Zukunftsausblick, der obigen Optimismus sofort vertreibt und den Zuschauer zurück auf den Boden, zurück in die Realität holt. Der militärische und filmische Pathos wird durch das Zusammenspiel beider Szenen als vereinigende und motivierende, aber gleichzeitig auch als verklärende Fiktion offenbart, die im Ernstfall jederzeit in sich zusammenbrechen kann.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.10.2019 23:17 Uhr | Editiert am 20.10.2019 - 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

Das Outro von Staffel 3, welches von der unter einem tragischen Stern stehenden Freundschaft und unterbewussten Liebesbeziehung zwischen Christa (Historia) und Ymir handelt, finde ich bezogen auf die zeichnerische und musikalische Umsetzung des Inhalts besonders schön.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
16.10.2019 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

@FlyingKerbecs

Dito, ich wollte eigentlich auch direkt nach Staffel 2 mit Staffel 3 weitermachen^^ Dann war ich aber erstmal auf einem Festival und danach war ich irgendwie raus bzw. hatte vorerst mehr Lust auf Filme - und falls Serien, dann andere wie "The Boys" und "The Stand", da ich beim Letzteren zuvor das Hörbuch hörte.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
16.10.2019 06:30 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.098 | Reviews: 23 | Hüte: 157

@luhp92

Das hört sich doch gut an. Ich hab deinen Text aber nur grob gelesen, will nicht zu viel vorab schon erfahren auch wenn du keine Spoiler genannt hast.^^

Mal schauen, wenn ich Zeit und Lust hab, mit der 3. Staffel anzufangen. Wollte es ja eigtl gleich nach der 2. Staffel machen, aber oftmals kommt es ja anders als man denkt.^^

Wieso nicht?

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.10.2019 23:45 Uhr | Editiert am 15.10.2019 - 23:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

@FlyingKerbecs und Musashi

Ich habe vorhin mit Staffel 3 angefangen und die ersten beiden Episoen gesehen.

Episode 2 lotet sehr schön moralische Grauzonen im Kriegsfall aus und setzt sich mit der Beziehung zwischen Mensch/Soldat und Krieg auseinander. Das Aufklärungskommando wird nun nicht mehr nur von Titanen angegriffen und sondern auch von der königs- und regierungstreuen Militärbrigade, diverse Rekruten werden daher damit konfrontiert, zum ersten Mal einen Menschen zu töten.

Begriffe wie "richtig" und "falsch" verschwimmen im Kriegsfall und negieren sich gegenseitig. Moralisch korrekt ist es, nicht abzudrücken oder die Klinge zu führen. Ebenso korrekt ist es aber auch, dem Selbsterhaltungstrieb oder dem Gemeinschaftsgefühl zu folgen, um das eigene Leben oder jenes der Kameraden zu schützen bzw. zu verteidigen.

Der einfache Soldat wird dabei zum Objekt des Krieges degradiert, entweder töten und leben oder getötet werden. Das gegenseitige Bedingen dieser absolut konträren Handlungen bzw. Daseinszustände wird besonders eindrucksvoll in einer Szene der Episode eingefangen, in welcher Jean vermeintlich erschossen wird - man hört einen Schuss und es spritzt Blut -, sich kurz darauf aber herausstellt, dass in Wirklichkeit der Angreifer von Armin erschossen wurde.

Das Erleichterungsgefühl, welches sich in Folge dessen für mich als Zuschauer aufgrund der Sympathien für die Protagonisten einstellte, wich ziemlich schnell dem (erneuten) Schock und der Trauer. Denn letztendlich bedeutet das Töten immer noch, dass man ein Menschenleben genommen hat, mit diesem Wissen leben muss und dies das eigene Wesen unweigerlich verändern wird.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
31.08.2019 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.098 | Reviews: 23 | Hüte: 157

Heute habe ich mir die komplette 2. Staffel von AoT reingezogen (auf ganz legalem Wege versteht sichwink).

Die 2. Staffel hat mir nicht ganz so gut gefallen wie die erste Staffel und mit 12 Folgen war sie auch gerade mal halb so lange, dafür hat man aber viel mehr über die Titanen erfahren. Zudem gab es so in der Staffel keine Längen, sie war kurz und knackig.

Ich denke mal, dass ich mir nächstes WE die 3. Staffel anschauen werde. Bin gespannt, wie es weitergeht. xD

4 von 5 Hüte für die 2. Staffel.

Wieso nicht?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
20.08.2019 07:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.098 | Reviews: 23 | Hüte: 157

@luhp92

Ja leider...nicht mal bei Amazon Video kann man sich z.B. AoT kaufen. Und Filme wie Prinzessin Mononoke oder Chihiros Reise gar nicht...

Immerhin gibt es bei Netflix viele gute Anime.

Man kann es sich zwar z.B. auf Bluray kaufen, aber ich gebe doch nicht 45 € für 5 Folgen AoT aus...

Wieso nicht?

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.08.2019 01:02 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

@FlyingKerbecs

Das Anime-Angebot in Deutschland ist leider echt miserabel...

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
19.08.2019 22:32 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.098 | Reviews: 23 | Hüte: 157

@luhp92

Ok danke, da werde ich natürlich nicht vorbeischauen, is ja illegal.^^ (wink)

Auf Anime on Demand hab ich heute auch schon mal nachgeschaut, da kann ich mir die 2. Staffel kaufen. Dagegen hätte ich nichts, aber die Videos bei AoD laufen so langsam, da muss ich erstmal bei der ersten Folge, die es gratis gibt austesten, ob es auch bei der Serie so langsam läuft. Wenn ja, muss ich wohl auf die (bestimmt nicht von dir erwähnte!!^^) Alternative ausweichen.

Wieso nicht?

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
19.08.2019 21:58 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

@FlyingKerbecs

Ich habe Staffel 2 leider auch nur illegal auf BurningSeries gesehen.
Da läuft die - ebenso wie Staffel 3 - aber immerhin als OmU.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
19.08.2019 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.098 | Reviews: 23 | Hüte: 157

Ich habe mir die Serie am 19. August 2019 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Die erste Staffel fand ich verdammt gut. Tolle Charaktere, tolle Musik, tolle Animationen, brutale Morde und viel Blut. xD Und die Kämpfe waren natürlich auch echt geil. Ich muss mal schauen, wo ich die 2. Staffel sehen kann, bei Netflix gibt es aktuell leider nur die 1.

Meine Bewertung
Bewertung

Wieso nicht?

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
06.08.2019 21:58 Uhr | Editiert am 06.08.2019 - 22:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

@Musashi

Hast du eigentlich auch die OVA-Episoden gesehen?
Falls nein, folgende kann ich mir empfehlen:

"Ilses Notebook: Memoirs of a Recon Corps Member"
Die Episode erforscht das Wesen der Titanen, hängt direkt mit Ymirs Vergangenheit zusammen (Ymir war ja die Fake-Königin dieser Titanen-Sekte, der sprechende Titan in der OVA-Episode dürfte die Frau sein, die im Flashback der Episode S02E10 von der Mauer geworfen wurde und sich dadurch in einen Titanen verwandelte) und soll als Hintergrundinfo wohl auch wichtig für Staffel 3 sein. Keine Ahnung, warum die Episode nicht direkt in die Hauptserie integriert wurde...

"Lost in a Cruel World"
Ein tiefer Blick in Mikasas Psyche nach Erens scheinbarem Tod in Staffel 1 sowie in die Charaktere von Mikasa und Eren. Großartige Charakerzeichnung.

"No Regrets: Part 1 & 2"
Eine Doppelepisode, die Levis charakterliche Hintergründe, sein früheres Leben und seinen mehrdeutigen Aufstieg beleuchtet. Vom unterirdischen Distrikt in den oberirdischen Distrikt, von der sozialen Unterschicht in die soziale Oberschicht, vom kriminellen Zivilisten zum ehrlich arbeitenden und angesehen Soldaten. Zudem eine Episode über die Soldaten, die Vorurteile gegenüber ehemaligen Kriminellen wie Levi haben, die nun mit ihnen Seite an Seite kämpfen.

"The Sudden Visitor: The Torturous Curse of Youth"
Nur bedingt empfehlbar, ich fand sie eher unnötig. Kann man sich sich anschauen, muss man aber nicht. Hier geht es um die Jagd nach einem Riesenwildschwein und um ein Kochduell zwischen Sasha und Jean. Die Episode ist mehr als (unfreillig) komische, absurde Selbstparodie der Serie angelegt.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.08.2019 21:33 Uhr | Editiert am 04.08.2019 - 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

@Musashi

So, ich bin jetzt mit Staffel 2 durch, die Staffel hat mir genauso gut gefallen wie Staffel 1.

Insgesamt erfährt man in Staffel 2 mehr über das Wesen der Titanen, in den letzten vier Episoden kommt da noch Ymirs Flashback als wichtiges Element hinzu. Aktuell vermute ich, dass alle Menschen in irgendweiner Form über ein Titanen-Gen verfügen, dass durch bestimmte physische und psychische Reize getriggert und aktiviert wird. Sicherlich erklärt das noch längst nicht alles und steht auch in Widerspruch zu bereits Etabliertem, aber in eine ähnliche Richtung dürfte es wohl gehen. Mir gefällt das jedenfalls ziemlich gut, da das Wesen der Menschen und der Titanen so direkt miteinander verknüpft wird.

Was aktuell zum Beispiel noch offen bleibt und meiner obigen Vermutung widerspricht, ist die Frage, warum einige Titanen über Selbstbewusstein, Intelligenz und Sprachvermögen verfügen und sich zwischen Mensch und Titan hin- und herverwandeln können, während das beim Großteil der Titanen nicht der Fall ist.


Ansonsten ziehen die finalen Episoden viel ihrer Schönheit, ihrer Tragik und ihres Dramas aus der engen, homoerotischen Freundschaft zwischen Ymir und Christa. Sie sind kein Paar, fühlen sich aber doch stark zueinander hingezogen und opfern sich gegenseitig füreinander auf.


P.S.: Der Outro-Song ist purer Zucker <3

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
03.08.2019 12:10 Uhr | Editiert am 03.08.2019 - 12:16 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.455 | Reviews: 184 | Hüte: 428

Wie episch war bitte der Kampf zwischen Eren und dem Gepanzerten Titanen! :O

In Episode 8 gefiel mit insbesondere die Verknüpfung der Gegenwart mit der Flashback-Sequenz. Der junge Soldat Hannes, der das Alltagsleben (Spielen, Trinken, mit Freunden Spaß haben) liebt und dafür seine Pflichten vernachlässigt, gegenüber dem älteren und gereiften Soldaten Hannes, der dafür kämpft, dieses geliebte Alltagsleben in einer Zukunft des Friedens und der Freiheit dauerhaft und langfristig genießen zu können.

Parallel dazu das früher wie heute weiterhin bestehende Beziehungsgeflecht zwischen Eren, Mikasa und Armin sowie deren Charakterzüge. Eren, der sich als impulsiver Raufbold niemals unterkriegen lässt und seine Freunde wie z.B. Armin bis aufs Letzte verteidigt. Mikasa, die zu Hilfe eilt, um Eren zu retten, wenn dieser sich mal wieder übernommen und in die Bredouille gebracht hat. Waren es früher einfache Straßenjungs, sind es nun gewaltige Titanen.

Daran anknüpfend hält Hannes eine Motivationsrede, um die niedergeschlagenen Mikasa und Armin wieder aufzubauen, eine pointierte Darstellung von Hannes´ Reifeprozess.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema