Die besten Dinosaurier-Filme aller Zeiten
Auf welchem Platz liegt T-Rex?

Die besten Dinosaurier-Filme aller Zeiten

Eine Liste von Moviejones mit 27 Filmen (Letztes Update: 21.11.15)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Die besten Dinosaurier-Filme aller Zeiten

Schon immer lassen wir Menschen uns von Dinosauriern faszinieren. Vor Jahrmillionen beherrschten Sie unseren Planeten und heutzutage gibt es nur noch einige weniger spektakuläre Nachfahren von ihnen.

Der gesamte Drachenmythos in Buch und Film dürfte auf vereinzelt gefundende Knochen von Sauriern zurückzuführen sein. Dinos sind einfach spannend und seit Anbeginn des Films machten sich Regisseure immer wieder daran, die unheimlichen Echsen auf die Leinwand zu bannen. Dabei ist es immer wieder beliebt, die Handlung auf einer abgelegenen, einsamen Insel stattfinden zu lassen, auf die es die Protagonisten und in große Gefahr verschlägt. Irgendwo da draußen lauert es, das große unbekannte Abenteuer - und der nächste schuppige Fleischfresser hinter dem Busch...

Leider sind viele Dinosaurierfilme so schlecht wie das Genre der Dinofilme alt ist. Nur etwa ein Dutzend verdient das Prädikat gut bis sehr gut, dennoch haben wir stellvertretend einige Filme herausgepickt, die man zu den besten Saurierfilmen zählen kann. Damit bestimmte Filmreihen nicht dominieren, haben wir bis auf kleine Ausnahmen immer nur einen Teil stellvertretend für die gesamte Reihe genannt.

Barneys großes Abenteuer
#27
Filmstart: 16.07.1998
Ok, der Film ist ein Witz und hat in dieser Liste eigentlich nichts zu suchen. Aber er zeigt, welche Stilblüten das Genre zu bieten hat und lässt die Filme in der Top-10 noch heller erstrahlen.
T-Rex
#26
Filmstart: 14.12.1995
Whoopi Goldberg und ein Dinosaurier. Was hat die Macher hier nur geritten? Auch der fällt in die Kategorie, es geht eindeutig besser. Aber ab jetzt geht es langsam aufwärts.
Jurassic Attack
#25
Filmstart: 07.02.2013
Hier wird in erster Linie die Trash-Fraktion bedient. Fast schon The Asylum-verdächtig, wird das Thema Dinosaurier bis zum Anschlag ausgereizt. Wenn nur die Darsteller nicht so mies wären.
Super Mario Bros.
#24
Filmstart: k.A.
Zwei Klempner retten die Welt. Die erste Videospielverfilmung ging ja mal mächtig in die Hose, aber King Coopa gibt einen guten Dinosaurier ab und Yoshi ist so süß, also rein in diese Liste!
Planet der Monster
#23
Filmstart: k.A.
Die Geschichte ist immer gleich. Wissenschaftler auf Expedition treffen irgendwo auf Dinosaurier. Hier wird die ganze Thematik in die Tiefen des Alls verlegt.
Als Dinosaurier die Erde beherrschten
#22
Filmstart: 01.01.1971
Wie bei "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" werden auch in diesem Film Höhlenbewohner mit Dinosauriern gemixt. Das ist natürlich totaler Unsinn, genauso dass die Frauen damals alle irre heiß aussahen, enge Bikinis trugen und die Höhlenmänner nichts vom Waschen wussten...
Horizont erweitern
Was denkst du?
16 Kommentare
Avatar
MOVIESAURUS : : Moviejones-Fan
31.05.2016 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.16 | Posts: 16 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Sorry aber die Liste ist.für die Tonne.

Avatar
Beowe : : Moviejones-Fan
31.05.2016 01:16 Uhr
0
Dabei seit: 06.02.14 | Posts: 195 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ehrlich anstelle der letzten Beiden Schnarch Schinken, wären Speckles - Die Abenteuer eines Dinosauriers und Die vergessene Welt (2001) in der Liste angebrachter gwesen.

Avatar
Cairbre : : Moviejones-Fan
15.02.2016 16:22 Uhr
0
Dabei seit: 23.11.11 | Posts: 104 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Die Top 3 sehe ich ganz genauso smile

Avatar
ferdyf : : Alienator
28.01.2016 00:29 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.948 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Barney und trex ernsthaft? Haha

Für mich ist jurassic Park auf 1, jurassic world in den top 3. Diese b movies haben eigentlich nichts auf der Liste zu suchen, das zeigt eigentlich nur wie schwach die meisten saurier filme sind.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.11.2015 23:25 Uhr | Editiert am 23.11.2015 - 23:25 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.134 | Reviews: 95 | Hüte: 275

@Lehtis

"Dinotopia" ist eine Fernsehserie, die - worauf du wahrscheinlich hinauswolltest - allerdings meistens am Stück gezeigt wird. Von daher kann leicht der Eindruck entstehen, es handele sich dabei um einen Fernsehfilm. Ist aber eine Serie^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
23.11.2015 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 786 | Reviews: 2 | Hüte: 12

Was ist denn mit Dinotopia?

Wird nicht mal erwähnt? Fand den Film damals wie er neu war ziemlich gut. (also für einen Fernsehfilm)

Avatar
Chewbacca : : Copilot
21.11.2015 12:38 Uhr | Editiert am 21.11.2015 - 12:42 Uhr
0
Dabei seit: 21.04.13 | Posts: 2.379 | Reviews: 8 | Hüte: 62

Recht amüsante & unterhaltsame Liste. Wobei mir "The Lost World" von 1925 schmerzlichst fehlt. Perlen wie dieser Erstling des Genres haben einen Auftritt in solcher Form von Listen verdient. Es gibt kaum eine zb Horrorfilm-Liste in der nicht auch "Frankenstein(1931) auf ewig einen Platz findet und verdient hat.
Und wer schon Barneys großes Abenteuer (1998) einen Platz einräumt, was zugegeben auch irgendwie lustig ist, sollte die Muße haben um Klassiker zu würdigen. Aber alles kein Drama. Wo sich mein Fell kräuselt, ist die Beschreibung "Echse" und "Riesenechse" zu Godzilla. Dieser Begriff wurde erst durch Emmerichs "Gino" verbreitet. Es ist ein Monster und ich mag diese Bezeichnung überhaupt nicht. Egal, ist ja auch nur ein persönliches Empfinden. WIe auch immer, eine Liste die als Nachschlagswerk seine Berechtigung findet(mit Abstrichen).

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
21.11.2015 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 726 | Reviews: 1 | Hüte: 41

Ich finde es toll das Godzilla von 1954 bei euch eine so hohe Bewertung hat und sogar höher gestuft wird als King Kong von 1933. Vor allem was die menschlichen Figuren angeht, hat Godzilla da wesentlich mehr Tiefe und Tragik als der Affenklassiker. Wobei ich Peter Jacksons King Kong jetzt persönlich keine so hohe Wertung gegeben hätte. Vor allem die schon fast an Disney Niveau triefende kitschige "Liebesbeziehung" zwischen Kong und Ann ist hart an der Grenze. Bei den Action Szenen hatte man (vor allem bei der Stampede) das Gefühl man befindet sich in einer Episode der Looney Tunes. Der Film gehört sicherlich in diese Liste, aber persönlich hätte ich ihn nicht so hoch bewertet. Mir fehlt aber auch in der Liste "Baby-das Geheinmis einer verlorenen Legende". Wobei ich den jetzt sicher schon 20 Jahre nicht mehr gesehen habe und er sicher nur in meiner Erinnerung so toll war. Definitiv hätte ich aber Ringo Starr´s "Caveman - der aus der Höhle kam" hier mit aufgeführt smile

Avatar
McDivermann : : Intersect
21.11.2015 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 16.07.13 | Posts: 576 | Reviews: 13 | Hüte: 9

Oh irgendwie hab ich erwartet den Film "Baby - Das Geheimnis der verlorenen Legende" in der Liste zu finden aber kann auch sein das dies kindliche Verklärung meinerseits ist da ich den Film seit Minimum 20 Jahren nicht mehr gesehen habe.

Was diese Liste aber zeigt ist das Dinosaurier entgegen anderen Gedöns wie zB Zombies, Vampiren oder Aliens nie einen richtigen Film-Boom bekommen haben der mal mehrere große Filme an Land gespült hat. Sehr schade eigentlich.

!! Cpt. Captain, der Captain aller Captains !!
Avatar
TiiN : : Pirat
06.10.2015 13:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.248 | Reviews: 75 | Hüte: 105

Ich kenne den ersten Platz ebenfalls nicht. Aber mal sehen, vielleicht ist er ja ganz gut.

Natürlich gibt es unzählige Filme wo hier und da mal ein Dinosaurier vor kommt, aber so richtig zählen für mich nur

1. Jurassic Park (1993)
2. In einem Land vor unserer Zeit

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
06.10.2015 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.046 | Reviews: 12 | Hüte: 155

@ MJ

Gut, dass ich verstehe ich voll und ganz. Gut, dass wir darüber gesprochen haben. Kennen tue ich natürlich auch nicht alles, aber ich wollte es mal ansprechen!

Eure Position ist absolut klar und deutlich!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Moviejones : : Das Original
06.10.2015 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.501 | Reviews: 704 | Hüte: 68

@MD02GEIST:

Wir stimmen dir zu, dass es viele unterschiedliche Färbungen gibt. Jedoch haben wir hier eine unserer Listen vor uns, wie wir immer betonen, die eben auch etwas mit persönlicher Vorliebe zu tun haben - und schlussendlich auch Moviejones. Wir haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass wir nicht allumfassend berichten können und auch nicht wollen, deswegen finden sich eben keine großen Rubriken über Kurzfilme auf MJ, Arthouse usw.

Nicht alle Filme können wir kennen und wenn du sie zu deinen Favoriten zählst, ist das wunderbar. Aber wir sind schlussendlich auch nur Menschen, die nur auf ihren Bauch hören können und das sind eben unsere Listen, die sich der öffentlichen Meinung stellen. Dass dies nicht immer auf Gegenliebe stößt, damit müssen wir nun mal leben und das können wir. MJ ist und bleibt ein Portal, dass sich v.a. Farbfilmen der "Neuzeit" zuwendet, Filmen, die eben als abendfüllende Spielfilme durchgehen. Natürlich sind auch mal andere und Dokumentationen darunter, aber dann eben, wenn sie uns persönlich ansprechen (oder per Presseserverupload reinrutschen smile. Etwas anderes haben wir nie behauptet und diese Ehrlichkeit muss sein.

Und das Argument, das du ansprichst (Filme auszulassen): ob Listen, News oder Datenbank - nur wenige haben eine Vorstellung, wie zeitintensiv es tatsächlich ist, ein solches Portal zu pflegen. Und gerade weil wir nur wenige Personen sind, müssen Abstriche gemacht werden. Und wenn diese Abstriche teilweise auf persönlichem Geschmack beruhen, dann ist das so. Das bedeutet nicht, dass andere Strömungen negiert werden - sie rücken halt nur nicht in unseren Fokus. Und wer MJ besucht, weiß, dass er keine IMDb vor sich hat.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
06.10.2015 06:58 Uhr | Editiert am 06.10.2015 - 08:34 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.046 | Reviews: 12 | Hüte: 155

@ MJ

auch auf die Gefahr hin eine Grundsatzdiskussion auszulösen, eure Argumente finde ich nur sehr schlecht nachvollziehbar.

Es heißt ja "movie"jones. Movie = Film. Und ein Film gliedert sich eben in verschiedene Formate, wie eben "Langfilm" oder auch "Kurzfilm". Und als Website für Filme und TV Serien sollte, finde ich, das keinen Ausschlag für eine Liste machen!

Das ist mir schon bei anderen Listen aufgefallen, aber dort hatte es mich nicht so "gestört".

Ihr sagt ja selber, dass meine drei genannten historisch interessant seien, dass sind sie auf jeden Fall. Aber was bitte meint ihr mit heutigen Gesichtspunkten? Heute wie damals haben die Menschen Filme produziert um die Menschen zu unterhalten, mit den besten Autoren und den zur Verfügung stehenden technischen Mitteln. Auch damals wurde auf das Einspielergebnis geschaut, sowie wurde sich damit kritisch auseinander gesetzt. Was bitte sich daran geändert?

Nur, dass wir über Computer in einem globalen Netzwerk names Internet darüber kommunizieren? Ja, das stimmt. Aber die Methoden, die wir anwenden sind immer noch die gleichen und diese werden sich nicht ändern. Jeder wird eine Meinung vertreten, mal weniger gut formuliert, mal absolut absolut nachvollziehbar. Diskussionen um die Qualität und den individuellen Geschmack gab es auch damals schon!

Bitte was auch immer hierauf entgegnet, ihr solltet euch bewusst sein, dass in der Zukunft die heutigen Gesichtspunkte ähnlich, wenn nicht sogar die gleichen kritischen Methoden angewendet werden.

Darüber hinaus, sicher mir ist bewusst, dass sich eine absolute Mehrheit hier auf MJ für Filme aus der Pionierzeit des Kinos nur sehr schwer begeistern lassen kann, aber das ist wiederrum kein Argument solche Filme auszulassen.

Wenn Sie in eurer Datenbank auftauchen, wäre ich damit zufrieden. Darüber hinaus würde ich folgendes vorschlagen: fragt doch bitte die gesamte Community, ob diese eure so wie meine Argumente verstehen. Lasst diese abstimmen und wir machen es demokratisch. Die Mehrheit gewinnt.

Ich will euch ja nichts böses, ihr seid eine perfekte Website, ein 1A Team, aber dies muss ich einfach zum Thema sagen!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Moviejones : : Das Original
06.10.2015 00:05 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.501 | Reviews: 704 | Hüte: 68

@MD02GEIST
Bei einigen deiner genannten Filme handelt es sich um Kurzfilme von nur wenigen Minuten, diese scheiden automatisch aus. Hinzu kommt, dass einige Filme zwar historisch durchaus interessant sind, aber unter heutigen Gesichtspunkten einfach nicht mehr standhalten.

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
05.10.2015 19:12 Uhr | Editiert am 05.10.2015 - 19:12 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.046 | Reviews: 12 | Hüte: 155

Zweimal den Original GOJIRA an einem Tag auf MJ + hier sogar auf Platz 5? Ich glaube ich kriege einen Meltdown!

Nein, kleiner Scherz, aber das ist ja fantastisch!

Aber sagt mal, gab es einen Grund warum ihr: Gertie - The Dinosaur von 1914, The Ghost of Slumber Mountain von 1918 und The Lost World von 1925 nicht erwähnt habt?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema