Der Flug des Phoenix | Film 2004 - Kritik - Trailer - News | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Der Flug des Phoenix gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Flug des Phoenix (2004)

Ein Film von John Moore mit Dennis Quaid und Giovanni Ribisi

Kinostart: 07. Juli 2005113 Min.Abenteuer, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Der Flug des Phoenix Bewertung

Der Flug des Phoenix Inhalt

Während eines Sandsturms stürzt das Flugzeug eines Ölbohrteams mitten in der Wüste ab. Rettung ist nicht in Sicht und die Vorräte werden immer knapper. Also beschließt die Gruppe einen waghalsigen Plan. Aus den Überresten des abgestürzten Flugzeugs soll ein neues Flugzeug gebaut werden, um dem sicheren Tod im Wüstensand zu entkommen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Flug des Phoenix und wer spielt mit?

OV-Titel
The Flight of the Phoenix
Format
2D
Box Office
34,59 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Zur Filmreihe Der Flug des Phönix gehört ebenfalls Der Flug des Phönix (1965).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
27.12.2020 14:07 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.859 | Reviews: 141 | Hüte: 422

Lief im Zuge der Feiertage im Fernsehen und ich blieb mal wieder hängen. Ein recht unterschätzter Film, der als Remake seine Vor- und Nachteile gegenüber des Original hat.

Dennis Quaid ist eine klare Stärke und passt wunderbar in diese Abenteuerfilme. Zudem spielen Hughie Laurie (Dr. House) und Tyrese Gibson (Roman aus Fast & Furious) mit. Weiterhin wurde der die Besatzung um eine Frauenrolle erweitert.
Die Figur des Ingenieurs hat man im Vergleich zum Original leider etwas versteift dargestellt. Insgesamt aber ein schöner Abenteuerfilm.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.08.2017 01:51 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.564 | Reviews: 161 | Hüte: 521

Ich habe nie wirklich verstanden, warum dieses Remake bei den Kritiken so durchfiel. Seit meiner Jugend habe ich den Film nun 3-4mal gesehen und für mich ist er ebenso spannend und abenteuerlich wie das Original aus den 60ern! Anscheinend John Moores ("Stirb Langsam 5") einziger Regielichtblick, primär zieht das Remake seine Kraft auf dem Duell zwischen den unterschiedlich gestrickten Alphamännchen Dennis Quaid und Giovanni Ribisi. Zudem sieht man Miranda Otto leider viel zu selten in Filmen, Hugh Laurie stellt ebenfalls einen Gewinn für den Film dar.

Meine Bewertung
Bewertung

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Forum Neues Thema
Anzeige