Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Stammheim - Die Baader-Meinhof-Gruppe vor Gericht gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Stammheim - Die Baader-Meinhof-Gruppe vor Gericht (1986)

Ein Film von Reinhard Hauff mit Ulrich Pleitgen und Ulrich Tukur

Kinostart: 30. Januar 1986107 Min.Krimi, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Stammheim - Die Baader-Meinhof-Gruppe vor Gericht Bewertung

Stammheim - Die Baader-Meinhof-Gruppe vor Gericht Inhalt

Stammheim erzählt die Geschichte des Gerichtsverfahrens der Bundesrepublik Deutschland gegen die RAF-Terroristen Baader, Meinhof, Ensslin und Raspe.

Den Angeklagten wurden unter anderem Bankeinbrüche, Passfälschungen, Sprengstoffanschläge, Geiselnahmen und Morde zugerechnet. Im Laufe des Verfahrens versuchen die Angeklagten mit Hilfe ihres Strafverteidigers Otto Schily zu beweisen, dass sie keine Straftäter, sondern politische Gefangene seien. Die Strategie der Verteidigung baute wesentlich darauf auf, dass die Taten der Angeklagten gerechtfertigt gewesen seien, weil sie sie sich gegen Einrichtungen der US-Streitkräfte in Deutschland gerichtet hatten. Argumentiert wurde mit einem bestehenden Widerstandsrecht aus dem Völkerrecht, weil die Unterstützung der USA durch die BRD wegen des Vietnamkrieges völkerrechtswidrig gewesen sei.

Der Film hält sich an die Original-Protokolle des Verfahrens und zeigt in sachlicher Darstellung, wie das Verfahren bis zur Nacht von Stammheim vonstattenging. (Autor: Peralk)

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Stammheim - Die Baader-Meinhof-Gruppe vor Gericht und wer spielt mit?

OV-Titel
Stammheim
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN