Interrogation | Film 2016 - Kritik - Trailer - News | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Interrogation gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Interrogation (2016)

Ein Film von Stephen Reynolds mit Adam Copeland und C.J. Perry

Filmstart: folgt93 Min.Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Interrogation Bewertung

Interrogation Inhalt

Für den Film Interrogation und dessen Regie ist Stephen Reynolds verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Adam Copeland, C.J. Perry und andere. Interrogation erschien 2016.

Du weißt mehr über den Inhalt von Interrogation? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Interrogation und wer spielt mit?

OV-Titel
Interrogation
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
01.09.2018 19:25 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Interrogation - Deine Zeit läuft ab!" verfolgt eine interessante Story. Die Art, wie man die Geschichte erzählt, ist gut und man hält dadurch die Spannung hoch, aber dafür versaut der Streifen es an vielen an deren Szenen. Die Special Effects sind unterirdisch, denn sie sind billig gemacht. Des Weiteren ist die schauspielerische Leistung etwas dürftig. Es gibt hier und da ein Schauspieler, der mit etwas Schauspiel überzeugen kann, aber größtenteils haben wir nur eine Mimik und es regt sich überhaupt nichts. Der Nahkampf mag im Ring funktionieren, aber in den Film zu transportieren wirkt albern und unglaubwürdig. Leider hat die Story einige Lücken und man hat komplett vergessen, den einzelnen Figuren ein Motiv zu geben, somit bleibt ein zum Schluss ein großes Fragezeichen übrig. Die Kamera ist an den ruhigen Stellen nicht ruhig, sondern wackelt hin und her, was nervt. Die musikalische Untermalung ist nichts besonderes, zumal wird es in der zweiten hälfte auf einmal lauter, obwohl es dafür keinen Grund gibt.

"Interrogation - Deine Zeit läuft ab!" ist ein Beispiel, wie man ein Film nicht erzählen sollte, denn er stolpert von einer Szene in die andere und man ist nicht an den Hauptcharakter gebunden. Ich kann Ihnen dieses Werk nicht empfehlen, denn es ist meiner Meinung nach Zeitverschwendung.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige