Tron

Auf welchem Platz liegt Tron?

Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten

Eine Liste von Moviejones mit 105 Filmen (Letztes Update: 29.05.17)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten

Die besten Science Fiction-Filme ... ein weites Feld.

Was definiert einen guten SciFi-Film und welche Elemente müssen vorkommen? Die Übergänge sind nicht selten fließend und was für den einen Science Fiction ist, ist für den anderen mehr Fantasy. Ist ein Film mit einem Außerirdischen schon Science Fiction? Ist Star Wars nur ein Märchen und Alien mehr ein Horrorthriller? Ihr seht, die Antwort ist nicht einfach.

Klassische dystopische Visionen, der Weltraum mit seinen unendlichen Weiten, Filme mit kleinen grünen Männchen und ab und zu der Blick über den Tellerrand - diesen Kategorien entsprechen unsere besten Science Fiction-Filme. Sollten wir den ein oder anderen Film vergessen haben, teilt uns das ruhig mit.

Hoppla, wo ist Marvels The Avengers? Dieser und andere Comicfilme erfüllen natürlich auch oft die Definition von Science Fiction. Wir haben uns jedoch dafür entschieden Comicfilme in einer gesonderten Liste zu behandeln und deswegen auf diese Filme verzichtet.

Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten

#105 - Unheimliche Begegnung der dritten Art (1977)

Unheimliche Begegnung der dritten Art
Filmstart: 06.03.1978
Ein SciFi-Klassiker aus einer Zeit, in der für Steven Spielberg noch alle Außerirdischen gut waren.

#104 - Tron (1982)

Tron
Filmstart: 09.12.1982
"Du bist also ein Binärzeichen, ein Bit?" Und, schon die Micky Maus im Film entdeckt?

#103 - Die Bestimmung - Divergent (2014)

Die Bestimmung - Divergent
Filmstart: 10.04.2014
"Sie ist divergent, sie ist eine Unbestimmte!" Der Versuch den Erfolg der Panem-Reihe zu kopieren, ist nicht ganz geglückt.

#102 - Flucht ins 23. Jahrhundert (1976)

Flucht ins 23. Jahrhundert
Filmstart: 04.03.1977
Der Versuch, "Logans Run" neu aufzulegen scheitert seit Jahren, aber wofür gibt es das Original?

#101 - The 6th Day (2000)

The 6th Day
Filmstart: 14.12.2000
"Bleibt denn hier überhaupt keiner mehr tot?!" Zwar nicht der beste Film von Arnold Schwarzenegger, aber rückblickend noch immer anspruchsvoller als so manch modernes Werk.

#100 - Battleship (2012)

Battleship
Filmstart: 12.04.2012
"So versenken die kein Schlachtschiff! Im Leben nicht!" Trashig? Ja! Eine Transformers-Kopie? Irgendwie schon! Braucht die Welt den Film? Sicher nicht! Doch wer sich darauf einlässt, bekommt einen SciFi-/Actionfilm geliefert mit Wumms von AC/DC.

#99 - Looper (2012)

Looper
Filmstart: 03.10.2012
Zeitreisen einmal anders, trotz etlicher Logiklücken ein interessantes Konzept.

#98 - Armageddon - Das jüngste Gericht (1998)

Armageddon - Das jüngste Gericht
Filmstart: 16.07.1998
"Sofort runter von dem Nuklearsprengkopf!" Lange bevor sich Michael Bay den Transformers verschrieb, wollte er die Welt untergehen lassen.

#97 - Star Trek (2009)

Star Trek
Filmstart: 07.05.2009
"Wer ist dieser spitzohrige Mistkerl?" Im Gegensatz zum schwachen zweiten Teil bietet dieser alternative Erzählstrang gute Unterhaltung.

#96 - Krieg der Eispiraten (1984)

Krieg der Eispiraten
Filmstart: 27.07.1984
"Das Schiff ist krank, es hat Herpes." Diesen Film kann wohl niemand ernst nehmen, aber das hindert uns nicht daran ihn zu mögen.

#95 - Flash Gordon (1980)

Flash Gordon
Filmstart: 25.02.1981
"Wie ist der Winkelvektor des Mondes?!?" So blödbunt ist kaum ein zweiter Film, aber schon die Musik von Queen macht diesen Film zum Kult.

#94 - Transformers 3 - Die dunkle Seite des Mondes (2011)

Transformers 3 - Die dunkle Seite des Mondes
Filmstart: 29.06.2011
"Weißt Du wie demoralisierend es ist, wenn man zweimal die Welt gerettet hat und immer noch um einen Job betteln muss?!" Auch wenn der Charme des ersten Teils fehlt, wird viel für das Auge geboten.

#93 - Tron - Legacy (2010)

Tron - Legacy
Filmstart: 27.01.2011
"Ich kämpfe für die User!" Inhaltlich wäre mehr drin gewesen, dafür überzeugt dieser Film visuell sowie akustisch.

#92 - Dune - Der Wüstenplanet (1984)

Dune - Der Wüstenplanet
Filmstart: 14.12.1984
"Das Spice muss fließen!" Noch heute warten wir auf eine würdige Umsetzung der Bücher von Frank Herberts Buchreihe, bis dahin hat David Lynch die beste Arbeit geleistet.

#91 - Riddick - Überleben ist seine Rache (2013)

Riddick - Überleben ist seine Rache
Filmstart: 19.09.2013
Es mag Anlehnungen an den ersten Teil geben, dem Spaß tut dies keinen Abbruch.

#90 - Krieg der Welten (2005)

Krieg der Welten
Filmstart: 29.06.2005
"Das hier ist genauso wenig ein Krieg, wie der Krieg zwischen Mensch und Made. Das ist eine komplette Ausrottung." Steven Spielbergs Außerirdische sind nicht immer nett. Bis zum Auftreten von Tim Robbins und dem dann folgenden Ende ein großartiger Film.

#89 - Alien - Covenant (2017)

Alien - Covenant
Filmstart: 18.05.2017
Mixe ein bisschen "Prometheus" mit ganz viel "Alien", heraus kommt "Alien - Covenant"! Ridley Scott wollte mit seinen Autoren ganz viel und hat auch einen unterhaltsamen Sci-Fi-Film auf die Beine gestellt, aber gemessen wird er an den Klassikern und da hinkt er.

#88 - Riddick - Chroniken eines Kriegers (2004)

Riddick - Chroniken eines Kriegers
Filmstart: 02.09.2004
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit: Meine." Vor allem in der Langfassung konnte die Fortsetzung von "Pitch Black" überzeugen.

#87 - Prometheus - Dunkle Zeichen (2012)

Prometheus - Dunkle Zeichen
Filmstart: 09.08.2012
Sieht man einmal über die Logikfehler hinweg, bleibt ein atmosphärisch dichter SciFi-Film übrig mit etwas Alien-DNA, auch wenn es kein Prequel ist.

#86 - Oblivion (2013)

Oblivion
Filmstart: 11.04.2013
"Sind sie ein gutes Team?" Ganz geht die Mixtur nicht auf, ein guter SciFi-Streifen kommt dennoch heraus.

#85 - Equilibrium - Killer of Emotions (2002)

Equilibrium - Killer of Emotions
"Das Erste, das ich über Gefühle lernte, dass sie auch ihren Preis haben!"

Horizont erweitern

Filmschurken, die später zu Helden wurdenVerrückte Crossover, die fast wahr geworden wärenDie besten Dinosaurier-Filme aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

40 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Moviejones
Das Original
29.05.2017 | 00:24 Uhr29.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Hi ferdyf,

danke für den Hinweis, wir haben direkt mal feinjustiert mit einigen Filmen!

ferdyf
Alienator
Geschlecht | 28.05.2017 | 23:53 Uhr28.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Die Liste sollte mal wieder aktualisiert werden. Mit beispielsweise Alien Covenant und Arrival sind ja einige dzau gekommen, nur um zwei Kandidaten zu nennen

WiNgZzz
Moviejones-Fan
Geschlecht | 02.12.2015 | 11:26 Uhr02.12.2015 | Kontakt
Jonesi

Wenn ich mir die Kommentatoren unter diesem Special so anschaue, werde ich ganz traurig ...

Ach komm...

Chewbacca
Copilot
Geschlecht | 24.05.2014 | 23:38 Uhr24.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 24.05.2014 23:46 Uhr editiert.

@Moviejones: Euer Post zum Film "2001" @SteveRogers
Auch wenn wir uns Feinde machen, wir finden den echt total langweilig. frown

Da möchte ich nachfragen:

1. Wieso macht ihr euch Feinde?
2. Was genau, findet Ihr an diesem Film langweilig?

Mir ist Eure Aussage zu schwammig.

Würde mich freuen,
greetz
Umleitung
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.05.2014 | 19:24 Uhr20.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 20.05.2014 19:27 Uhr editiert.

Jedenfalls wäre meine Liste um mindestens 100 Filme länger und aus der von MJ, würde ich mindestens 50 Streifen "herauswerfen"...!
Umleitung
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.05.2014 | 19:21 Uhr20.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 20.05.2014 19:27 Uhr editiert.

@BigBadWulf

Du meinst bestimmt:

"The Last Starfighter" von 1984

https://www.youtube.com/watch?v=H7NaxBxFWSo

Der war wirklich auch nicht schlecht!

PS. Ich vermisse so an die 50 oder 60 andere Filme in der Liste von MJ...!
BigBadWulf
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.05.2014 | 13:14 Uhr20.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Ich kann mit der Definition von MJ zur Kategorie S/F gut Leben.

Wo ich aber anderer Meinung bin sind die Platzierungen ..
Auf mich macht es den Eindruck das seitens MJ die Meinung vertreten wird .. Älter = Besser
Bin ich leider nicht der Meinung. Für mich ist ie Glaubwürdigkeit eines S/F-Streifens was die technische Umsetzung betrifft ziemliche wichtig. Ich verliere den Spaß wenn ich die Fäden oder Reißverschlüsse sehe laughing
Daher rutschen für mich sehr viele der alten Filme ziemlich weit nach hinten.

Dazu muss ich sagen das ich mit erschrecken festgestellt habe das ich jeden einzelnen Film in dieser Liste kenne oO

PS: Ich vermisse einen Film in der Liste. Leider weiß ich nicht mehr wie er heißt.
Es ging dabei um einen Jungen der als Weltraumpilot ausgewählt wurde weil er in einem Videospiel (den Automaten haben die Außerirdischen aufgestellt) so gut abgeschnitten hat. Müsste 70er oder 80er gewesen sein.
Weiß einer wie der heißt?

Mein Name ist BigBad Wulf. Ich löse Probleme!

Kinofreund088
Heavy Coffee
Geschlecht | 20.05.2014 | 11:31 Uhr20.05.2014 | Kontakt
Jonesi

@ Umleitung:

Du hast geschrieben: "Generell sind für mich Filme nur dann Science-Fiction, wenn sie sich mit

- einer möglichen/fiktiven Zukunft der Menschheit und
- ihr in einer solchen, zu Verfügung stehenden Technik/Umgebung „bewegen“."

Zum ersten: mögliche fiktive Zukunft: Star Wars präsentiert unzählige fremde Planeten wie bei Star Trek- Hallo? Auch gibt es einen politischen Versuch, das Universum zusammenzuhalten: zuerst die galaktische Republik und dann das diktatorische, galaktische Empire.

Zum zweiten Punkt: die zur Verfügung stehende Technik: ich kann hier unzählige Punkte aufzählen: X-Wing, Laserschwerter, Speed-Gleiter, At-At, Sternenzerstörer, Todesstern, und und und!

Ich möchte hier keinen Krieg zwischen Star-Wars-Fans und Star Trek-Fans erzeugen, weil mir selbst die neuen Star Trek-Filme sehr gefallen. Aber es wäre eine Unverschämtheit, die Star Wars-Filme nicht als Science-Fiction zu bezeichnen.

Weil du schon so eine schöne Definition von Wikipedia eingebaut hast, möchte ich sie um eine weitere von Wikipedia ergänzen, die meinen Standpunkt noch mehr untermauert:

"Neuerdings unterstellt man deshalb meistens keine Wissenschaftlichkeit der Science-Fiction mehr, sondern nur noch, dass sie Wissenschaftlichkeit für sich beanspruche. Science-Fiction sei weniger eine Frage der Plausibilität, sondern der Haltung, die ein Film/Roman gegenüber der dargestellten Welt einnimmt. Science-Fiction wird von vielen Autoren als Märchenerzählung aufgefasst, bei der lediglich die Auswahl der fantastischen Elemente der Zeit angepasst ist [...] ". (Quelle Wikipedia)

Du hast selbst gesagt, Star Wars ist ein Märchen. In der Tat ist Star Wars ein Sci-Fi-Märchen und war für ein geniales noch dazu! smile
Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht!
Nothlia
ED-209
Geschlecht | 19.05.2014 | 19:45 Uhr19.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Eine sinnlose Genrediskussion, super! Wenn jeder was anderes unter SF versteht, versteht schlicht jeder was anderes drunter - und kann entsprechend sich ne Liste zusammenstellen. Eine allgemeingültige Definition für Science-Fiction existiert ohnehin nicht.
Die MJ-Liste ist interessant. Ich glaube, ich würde eine komplett andere erstellen. Und sicher auch nicht mit Alien auf der 1. Oder unter den besten 10. :-D
Aber ist auch eine gute Anregung, die ein oder andere Lücke mal zu schließen.
HitmanXXL
Moviejones-Fan
19.05.2014 | 16:45 Uhr19.05.2014 | Kontakt
Jonesi

Schau nochmal genauer hin ... Total Recall ist dabei.
Mit der Nummer 1 kann ich gut leben. Tatsächlich auch heute noch mein absoluter Favorit.