Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Verpiss dich, Schneewittchen! gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Verpiss dich, Schneewittchen! (2018)

Ein Film von Cüneyt Kaya mit Josefine Preuß und Franziska Wulf

Kinostart: 29. März 201888 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Verpiss dich, Schneewittchen! Bewertung

Verpiss dich, Schneewittchen! Inhalt

In seinen Träumen ist Sammy ein Rockstar. Doch in der Realität jobbt und schrubbt er im Hamam seines Bruders Momo. Plötzlich gibt ihm ein Musiklabel die Chance, bei einer Castingshow berühmt zu werden. Unter einer Bedingung: Der Solomusiker muss eine Band gründen. So wird aus Sammy, seiner Schwester Jessi, dem alten Aushilfsmasseur Wolle und dem dicken Mahmut kurzerhand die Gruppe "Hamam Hardrock". Das Publikum feiert die originellen Newcomer, doch Labelchefin Thomaschewsky will den Siegeszug der Multikulti-Rocker mit allen Mitteln verhindern.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Verpiss dich, Schneewittchen! und wer spielt mit?

OV-Titel
Verpiss dich, Schneewittchen!
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
15.07.2019 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Verpiss dich, Schneewittchen!" ist wie schon der Trailer prophezeit hat, eine Katastrophe geworden. Es ist ein 0 8 15 Geschichte, die man schon gefühlt 1000 Mal gesehen hat und dabei zeigt man nicht einmal das nötige Fingerspitzengefühl. Es ist sowieso ein Phänomen, dass man bekannte Comedians ihre eigene Filme drehen lässt bzw. die Industrie nach ihnen verlangt, nur um Kinozuschauer ins Kino zu holen. Dabei spielt die Story meist nur eine Nebenrolle. Wichtig ist, dass man daraus Profit schlagen kann, zumindest habe ich häufig den Eindruck und dieser Film verstärkt diesen Eindruck noch einmal. Leider ist die Story extrem oberflächlich und man arbeitet nur noch Schema F ab. Des Weiteren ist er leider extrem vorhersehbar und er hat keinen wirklichen Spannungs- und Handlungsbogen.

Die schauspielerischen Leistungen sind ok, aber nicht die aller beste Sahne. Bei manchen Figuren, die manche Schauspieler spielen, würde man am liebsten weg rennen, da sie so extrem bescheuert angelegt sind, nur um beim Zuschauer ein Gefühl hervor zu rufen, aber das soll ja nicht Sinn der Sache sein. Das Gefühl muss aus der Story kommen und die Schauspieler tun dies spielen. Die musikalische Begleitung ist leider nicht wirklich gut. Es gibt sogar ein paar Szenen, bei dem man "Schmerzensgeld" für die "Hörschäden" verlangen könnte, mal übertrieben dargestellt. Die Kamera arbeitet sich an sich gut voran, aber das ein paar Aufnahmen im Studio gemacht worden, kann sie auch nicht Kaschieren.

Ich kann für meinen Teil "Verpiss dich, Schneewittchen!" nicht empfehlen, denn er ist belanglos und langweilig geworden. Auch die Witze sind total oberflächlich und bringen einen nicht wirklich zum Lachen.

Avatar
fbFreia : : Moviejones-Fan
01.04.2018 23:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.18 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

super lustig

liebevolle fguren

hat mich sehr unterhalten

bülent ceylan ist lustig

die immer wieder auftauchenden bekannten gesichter sind sehr unterhaltsam

Forum Neues Thema
Anzeige