Mein Filmtagebuch...
Der Duellist gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Duellist (2016)

Ein Film von Aleksey Mizgirev mit Pyotr Fyodorov und Vladimir Mashkov

Kinostart: 06. Juli 2017109 Min.FSK16Action, Drama, Thriller
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Der Duellist Bewertung

Der Duellist Inhalt

Sankt Petersburg, 1860. Der im Ruhestand lebende Offizier Yakovlev ist ein mysteriöser und unbesiegbarer Berufsduellist, der gegen eine Gebühr für all jene kämpft, welche zu schwach, untrainiert oder verängstigt sind, um ihre Duelle selbst auszutragen. Aber er hat ein dunkles Geheimnis: Der mächtige Graf Beklemishev beschuldigte ihn eines Verbrechens, welches er nicht begangen hatte, nahm ihm seinen Titel und schickte ihn zum Sterben ins Exil. Aber Yakovlev überlebte. Unter neuer Identität kehrt er nach Sankt Petersburg zurück, um Rache zu nehmen. Dabei verliebt er sich in die junge Fürstin Martha. Um diese Liebe zu retten und seine Rache zu bekommen, muss Yakovlev seine Identität enthüllen und Graf Beklemishev gegenübertreten.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Duellist und wer spielt mit?

OV-Titel
Duelyant
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.06.2017 18:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.282 | Reviews: 98 | Hüte: 280

@Zeltan

Um deine Bewertung anzupassen, musst du die Seite neu laden.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Zeltan : : Moviejones-Fan
13.06.2017 11:16 Uhr | Editiert am 13.06.2017 - 11:17 Uhr
0
Dabei seit: 14.06.13 | Posts: 42 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Der Duellist ist ein aufwendig gestaltetes, visuell äußerst ansprechendes Machwerk. Gerade zu Beginn begeistert der Film mithilfe seiner aufwändigen Sets, Kostüme und seiner teilweise überrealistischen Inszenierung. Je weiter der Film voranschreitet, desto mehr beginnt diese Fassade zu bröckeln. Die Story schwächelt enorm, ergibt ab der zweiten Hälfte keinen Sinn und langweilt durch wenig überzeugendes Schauspiel der Darsteller. Sehr ernste Szenen werden gegen Ende lächerlich und dadurch auch unfreiwillig komisch.

Wer den Film gerne sehen möchte sollte sich sein Geld sparen und darauf warten bis der Film im Free-TV läuft, denn an mehr als eine aufwändig inszenierte TV-Produktion kommt der Film nicht heran.

Edit: Aus irgendeinem Grund kann ich meine Bewertung nicht anpassen, denn der Film hat höchstens 2-3 Sterne verdient und nicht mehr.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema