Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
101 Dalmatiner gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

101 Dalmatiner (1996)

Ein Film von Stephen Herek mit Glenn Close und Jeff Daniels

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
101 Dalmatiner Bewertung

101 Dalmatiner Inhalt

Über hundert quicklebendige Hunde und eine grandiose Glenn Close als Cruella de Vil sind die Stars dieses atemberaubenden Filmvergnügens nach der Vorlage des berühmten Disney-Zeichentrickklassikers. Der Computerspiel-Designer Roger und die Modezeichnerin Anita lernen sich durch ihre Dalmatiner Pongo und Perdi auf höchst turbulente Weise kennen und lieben. Bald läuten die Hochzeitsglocken für die beiden, und auch Pongo und Perdi werden ein Paar. Das Hundeglück scheint perfekt, als sie stolze Eltern von 15 süßen Welpen werden. Doch eines Tages werden die Kleinen zusammen mit vielen anderen Dalmatinerwelpen von der kapriziösen Pelzliebhaberin Cruella de Vil und ihren trotteligen Helfern entführt. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Doch da nimmt die Tierwelt die Sache selbst in die Hand. Es beginnt eine furiose Rettungaktion, wie sie die Tier- und Menschenwelt noch nicht gesehen hat...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von 101 Dalmatiner und wer spielt mit?

OV-Titel
101 Dalmatians
Format
2D
Box Office
320,69 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Zur Filmreihe 101 Dalmatiner (Realfilme) gehört ebenfalls 102 Dalmatiner (2000).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
10.05.2020 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.803 | Reviews: 37 | Hüte: 307

@luhp92

Oh ja Tarzan. xD Dass Kinder von manchen Szenen schockiert sind, ist verständlich.

Bewusst erinnern kann ich mich an Ice Age 3 im Autokino, aber ob das im Jahr der Erscheinung war oder später, weiß ich nicht. Wenn es 2009 war, war ich da schon 11 und ich glaube nicht, dass das mein erster Kinobesuch war. Meine Eltern waren zwar nie die großen Kinogänger, aber als Kleinkind waren wir sicher auch mal im Kino. Ich muss mal meine Mutter fragen.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.05.2020 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.362 | Reviews: 158 | Hüte: 512

@FlyingKerbecs

Der erste Kinofilm, an den ich mich bewusst erinnern kann, war "Tarzan" 1999.
Mitunter ein traumatisches Erlebnis wegen des Leoparden und des Todes von Tarzans Eltern^^ Aber auch wegen des meisterhaften Scores und Soundtrack von Mark Mancina und Phil Collins <3

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
10.05.2020 17:32 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.803 | Reviews: 37 | Hüte: 307

@luhp92

Cool, na immerhin weißt du es noch.^^ Der Film hat aber auch keine erinnerungswürdige oder einprägende Szene, höchstens Cruellas "Evil Laugh".^^

Was mein erster Kinofilm war, weiß ich leider nicht. drop

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.05.2020 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.362 | Reviews: 158 | Hüte: 512

@FlyingKerbecs

Das war übrigens mein erster Kinofilm überhaupt, damals war ich vier Jahre alt^^
Leider habe ich überhaupt keine Erinnerungen mehr an den Kinobesuch.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
10.05.2020 14:21 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.803 | Reviews: 37 | Hüte: 307

Nun auch die Live-Action-Variante gesehen.

Ein guter Fillm mit tollem Cast, vor allem Glenn Close, die Spaß bei ihrer Rolle hatte und sich nicht zurück hielt. An der Grundstory hat sich kaum was verändert. Dennoch ist es kein 1 zu 1 Remake. Viele kleine Sachen wurden abgeändert, z.B. dass die Tiere nicht sprechen, Cruella ein Modeunternehmen hat und Anita da gearbeitet hat, dass Roger statt Musik Videospiele erfindet usw... Im letzten Part wurde Kevin allein zu Haus/New York stark kopiert, auch was die Verletzlichkeit der Antagonisten angeht. Wirklich lustig war es nicht, da man das schon zuhauf bei Kevin gesehen hat.

Auch hier ist aber letztendlich das Problem, dass der Film nicht wirklich nötig war und wenn ich die Wahl zwischen ihm und dem Original hätte, würde ich mich für das Original entscheiden.

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
Anzeige