Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Blob - Schrecken ohne Namen gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Blob - Schrecken ohne Namen (1958)

Ein Film von Irvin S. Yeaworth Jr. mit Steve McQueen und Aneta Corsaut

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Blob - Schrecken ohne Namen Bewertung

Blob - Schrecken ohne Namen Inhalt

"Blob" ist zum einen ein amerikanischer Science-Fiction-Horrorfilm von 1958 ("Blob - Schrecken ohne Namen"), zum anderen das Remake aus dem Jahr1988.

In der ersten Verfilmung schlägt sich ein junger Steve McQueen mit dem intergalaktischen Mutantenschleim herum, dreißig Jahre später Kevin Dillon und Shawnee Smith.

Die Story ist schnell erzählt: eines Nachts knallt ein außerirdisches Objekt auf der Erde, worin sich eine gallertartige lebendige Masse befindet. Fatalerweise wird das Wesen von Leuten aufgespürt, die ihre Neugier prompt mit dem Leben bezahlen. Sie werden umschleimt und dienen dem Blob als Nahrung, der nichts weiter als verätztes Fleisch und abgenagte Knochen übrig lässt. Nach jedem „Mahl“ vergrößert sich das Wesen, das nach kurzer Zeit kaum einer mehr aufhalten kann.

Eine neue Verfilmung mit dem Titel „B.L.O.B.“ ist für 2009 geplant. Laut der beiden Drehbuchautoren Chad und Carey Hayes wird der Film mehr als skurril und somit ein Leckerbissen für jeden Horrorfan.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Blob - Schrecken ohne Namen und wer spielt mit?

OV-Titel
The Blob
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Zur Filmreihe Der Blob gehören ebenfalls Der Blob, Beware! The Blob (1972) und Der Blob (1988).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY