Forum :: Superheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 2: Marvel | Moviejones
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Superheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 2: Marvel

Moviejones | 22.08.2015

Hier dreht sich alles um die News Superheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 2: Marvel. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
RedBull : : Lazarus
22.08.2015 11:25 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75

die Filme hätte ich alle gerne gesehen. Gerade Magneto und diese F4-Version

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
Karlfrid : : Moviejones-Fan
22.08.2015 14:12 Uhr | Editiert am 23.08.2015 - 07:36 Uhr
0
Dabei seit: 29.03.15 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mich stört in dem Beitrag folgender Satz:

"Bevor er Blade wurde, wäre Wesley Snipes gerne ein anderer afroamerikanischer Marvel-Held geworden: TChalla aka Black Panther."

In meinen Augen sind weder Blade noch TChalla Afroamerikaner. Blade ist meines Erachtens nach Brite und TChalla ist König von Wakanda, ein Land, dass nicht in Amerika liegt.

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
22.08.2015 21:06 Uhr | Editiert am 22.08.2015 - 21:07 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

@Karlfrid. Mj wollte hier wohl nicht Farbe bekennen :-)

Peter Parker als Spanner bei der fast nackten MJ und dann noch Sex mit ihr? Cameron ist wohl doch ein kleines Ferkelchen...lol. Da bekommt der Spruch, das Frauen die lange keinen Sex mehr hatten, Spinnweben angesetzt haben, eine ganz andere Bedeutung ,-) Ob sein Kodom auch so einen Anzug gehabt hätte? tzztzz

Raimi: Das war nicht alles, denn Sam wollte noch bessere Effekte, somit hätte Sony ein größeres Budget einfließen lassen müssen, welches sich bestimmt gelohnt hätte. Soweit mir bekannt waren sie auch gegen John Malkovich, und Maguire hatte zudem auch schon langsam die Lust verloren (wenn man den Gerüchten glaubt) . Hätte man Raimi etwas mehr freie Hand gegeben, wäre evtl Teil 3 besser geworden, den ich aber gar nicht mal sooo schlecht fand.

Wenn ich mir die am schlimmsten an die Wand gefahrene Verfilmung und Umsetzung von Amazing Spiderman betrachte, und zwar beide Teile, dann bin ich froh das weder Sinister noch Venom realisiert wurde.

Fantastic Yeah yeah yeah? Zum Glück wurde daraus ein Submarine das abgetaucht ist.

Electra. So gut wie mir DD gefiel, war der Solofilm über Electra gar nicht mal schlecht, aber man konnte auch gerne darauf verzichten.

Was ich von Craven und Goyer in dieser Rückblende halten soll? Ich weiß es nicht, denn Wes brachte enorm gute Streifen heraus, hatte aber nach stark nachgelassen. Und David ist für mich so ein Ja-Nein Wackeldackel, der mal enorm gute Sachen macht und dann wieder kommt Murks dabei heraus.

Fantastic Four. Eine wichtige Verfilmung habt ihr hier aber vergessen. Bernd Eichinger hatte die Rechte an den Fantastischen 4 und 1992/93 und R.Corman drehte dann auf die schnelle einen Low Budget FF, der zum Glück nie in die Kinos kam. Jede Quelle berichtet etwas anderes, denn die Woche habe ich gelesen das Stan Lee es verhindern konnte und den Film aufkaufte, andere sagen wieder das Eichinger nie vorhatte den Film in die Kinos zu bringen, sondern nur in Auftrag gab um die Rechte zu behalten, was ihm ja gelungen ist, denn 2005 produzierte er ja die bekannten 2 Teile mit J. Alba.

Schade, der Film war sicher besser als der neue von 2015 *(^_^)*

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
23.08.2015 12:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.865 | Reviews: 141 | Hüte: 422

Schade, dass es in den 90er Jahren nicht mit James Camerons Spider-Man geklappt hat. Wie fähig der Mann ist/war, wissen wir alle . der Spider-Man-Figur hätte das sicher enorm gut getan.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
12.01.2017 15:02 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.674 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Von DOCTOR STRANGE gab es doch in den 1990ern eine Verfilmung mit Jeffrey Combs, die aber so schlecht war, dass Marvel verlangte das ganze umzubenennen. So wurde aus dem Film DOCTOR MORDRID (im Deutschland wurde daraus warum auch immer REXOSAURUS)

Neues Thema
Anzeige