Anzeige
Anzeige
Anzeige

Demaskiert: Neues "Black Panther 2"-Poster ohne Helm, Coogler mit Statement

Moviejones | 24.11.2022

Hier dreht sich alles um die News Demaskiert: Neues "Black Panther 2"-Poster ohne Helm, Coogler mit Statement. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.11.2022 16:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.607 | Reviews: 45 | Hüte: 677

Es wurde ja im Vorfeld viel spekuliert und auch wenn die Entscheidung keine wirkliche Überraschung war, so finde ich es weiterhin logisch umgesetzt. Und Letita Wright hat meiner Meinung nach überzeugend gespielt und die Kritiker verstummen lassen. Sie hat den Film tragen können, ihre Zerissenheit war toll dargestellt und letztendlich ist die Wahl mit ihr als Black Panther auch für die Zukunft mehr als spannend.

Ja, man kann argumentieren, dass sie Namor im Kampf nicht hätte besiegen dürfen. Aber wir gehen immer nur von Dingen aus, die wir nicht gezeigt bekamen. Als Prinzessin Wakandas mit all den Traditionen würde ich behaupten, dass sie genauso im Nahkampf ausgebildet wurde wie ihr Bruder. Sie hat sowohl in Teil 1 als auch in Endgame an einer Schlacht teilgenommen und dieser Film untermauerte nochmal, dass manche Kritik im Vorfeld vielleicht einfach übertrieben ist.

Ich bin gespannt wie es weitergeht mit ihr. Gerade der angedeutete Konflikt Amerika vs. Wakanda vs. Talocan könnte noch spannend werden. Zwar überließ sie M´Baku den Thron, allerdings sind beide sich oftmals nicht einig gewesen wenn es um Traditionen und Technik geht. Auch mit ihrer eigenen Rolle hat sie letztendlich die richtige Entscheidung getroffen, trotzdem bleibt es spannend wie es mit ihr und Namor weitergeht - er sieht in ihr aufjedenfall eine Wildcard, die sie ja momentan auch ist.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
23.11.2022 19:58 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 134 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"Als Prinzessin Wakandas mit all den Traditionen würde ich behaupten, dass sie genauso im Nahkampf ausgebildet wurde wie ihr Bruder."

Shuri und TChalla wurden nie im Nahkampf ausgebildet. Nur mit Hilfe des herzförmigen Krauts, wurden beide zu Krigern. Ohne, totale Schwächlinge.

Avatar
fredfred : : Moviejones-Fan
23.11.2022 23:14 Uhr
1
Dabei seit: 23.10.16 | Posts: 210 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@Ryu

Das ist so nicht richtig.

TChalla besiegte MBaku beim Kampf um die Krone nachdem man die Macht des Krautes neutralisiert hatte.

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
24.11.2022 09:11 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.493 | Reviews: 0 | Hüte: 102

Alles schön und gut...wäre mir Letitia Wright nur nicht so unsympathisch.
Als Black Panther wäre mir dann doch M`Baku oder Nakia (sogar Ross ^^) lieber gewesen. Oder halt auch Okoye die immer treu an TChallas Seite gekämpft hat. Oder halt einfach ein Recast.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.11.2022 09:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.607 | Reviews: 45 | Hüte: 677

@fredfred
Genau! Aber ich hab Diskussionen mit dem User bereits lange aufgegeben.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
25.11.2022 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 134 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"TChalla besiegte MBaku beim Kampf um die Krone nachdem man die Macht des Krautes neutralisiert hatte."

War auch nur ein knapper Sieg. Wie gesagt, ohne Kraut war TChalla ein Schwächling. Sein erster Kampf gegen Killmonger, hat es auch schon bewiesen.

Neues Thema
AnzeigeY