Anzeige
Anzeige
Anzeige
Eure Reviews

Filmkritiken von Moviejunk

Hier findest du die Kritik zu Avatar - Aufbruch nach Pandora und weitere Film-Kritiken von Moviejunk. Du meinst Top oder Flop? Dann schreibe doch eine eigene Review!
Einen Film bewerten

Avatar - Aufbruch nach Pandora Kritik

Mindblowing..

Poster Bild
Kritik vom 03.08.2010 von moviejunk - 6 Kommentare
Ganze 12 Jahre hat es gedauert bis der cameron uns wieder mit einem Film beglückt. Und ganze 18 jahre hat es dedauert bis er wieder einen SF-Film Inszeniert hat. Obwohl dieser Film über weite Strecken mehr im fantasygenre anzusiedeln ist. Inhaltlich bietet der Film eine solide Story, die nichts wirklich neues bietet. Eine Gruppe von Menschen sucht einen Planeten auf (pandora) der reich an Rohstoffen ist um den mehr als angeschlagen...
Kritik lesen »

Stirb langsam - Jetzt erst recht Kritik

Gestorben wird im Doppelpack

Poster Bild
Kritik vom 03.08.2010 von moviejunk - 0 Kommentare
Der dritte teil der Stirb Langsam Filme bietet, wie in keinem anderen der Reihe einen ebenbürtigen Partner für Willis: Samuel l. Jackson. Der macht seinen job außerordentlich gut und bildet ein hervorragendes Gegenstück zu John Maclane.Das sorgt für einige trockenen Lacher und eine gute dynamik, die perfect zu diesem Film passt. Insgesamt gerät der Film stellenweise ein wenig zu albern, ist aber quallitativ deutlich...
Kritik lesen »

Stirb langsam 2 Kritik

Willis gegen alle

Poster Bild
Kritik vom 03.08.2010 von moviejunk - 11 Kommentare
Die One-man-Show geht i die 2. Runde... und muss dabei ein paar Federn lassen.Erneut gerät John "Schweinebacke" McClane zwischen den Fronten von Terrorristen. Der Ort des Geschehens ist diesmal der Washingtoner Flughafen.Eigentlich hat der Film alles was er braucht. Ordentliche Action, trockene Sprüche, gutes Tempo und natürlich Bruce Willis in seiner Paraderolle.Dennoch fällt der Film im Vergleich zum Vorgänger...
Kritik lesen »

Aliens vs. Predator 2 Kritik

Im Dunkeln läst sich gut munkeln.

Poster Bild
Kritik vom 03.08.2010 von moviejunk - 0 Kommentare
Nach  solidem AVP-Start von 2004 folgte 2007 dieser "Film", mit dem die Macher sich selbst und den Zuschauern gegenüber wirklich keinen Gefallen getan haben.Die "Qualität "des Werkes lässt sich nur erraten, weil man kaum etwas sieht. Es ist schlicht und ergreifend zu dunkel.Und das ist in diesem Fall kein Stilmittel, sondern eine Ausrede um das preiswerte Filmset in seiner Schlichtheit nicht im Angesichts d...
Kritik lesen »

Alice im Wunderland Kritik

Tim und Alice

Poster Bild
Kritik vom 03.08.2010 von moviejunk - 0 Kommentare
Tim Burton verfilmt Alice in Wunderland. Klingt abgefahren und irgendwie auch passend. Skurrile  Stoffe sind dem Meister nicht fremd.Mit einem dicken Budget von gut 200 Millionen Dollar verfilmte er die bekannte Geschichte um Alice.Der große Wurf ist es in künstlerischer Hinsicht nicht geworden. In kommerzieller Hinsicht schon eher, hat der Film im Kino weltweit 1 Mrd Dollar eingespielt.Der Film hat gute Ansätze und funktioni...
Kritik lesen »

Terminator Kritik

Mensch gegen Maschine

Poster Bild
Kritik vom 03.08.2010 von moviejunk - 14 Kommentare
In der Zukunft kämpfen Cyborgs gegen den Menschen. Der Anführer des menschlichen Widerstandes, John Connor,stellt somit die größte Bedrohung dar und soll deshalb noch vor seiner Geburt getötet werden ,indem ein Cyborg in die Vergangenheit geschickt wird um seine Mutter Sarah ( Linda Hamilton) zu töten. Um dieses Szenario abzuwenden wird ebenfalls aus der Zukunft ein Mensch geschickt um Sarah zu beschützen.Der T...
Kritik lesen »

Terminator - Die Erlösung Kritik

Zurück in die Zukunft

Poster Bild
Kritik vom 03.08.2010 von moviejunk - 2 Kommentare
Terminator Salvation ist der vierte Film der Reihe und soll den Anfang der finalen Zukunftstrilogie darstellen. John Connor wird von Christian Bale ( Dark Knight) gespielt. Desweiteren wirken noch Sam Whorthington (Avatar) und Tim  Burtons Frau H.B. Carter (Fight Club) mit.Der Film spielt in der Zukunft, beginnt allerdings 15 Jahre früher. Man sieht einen zu Tode verurteilten Mann, der sich, als er wieder zu sich kommt, im Jahre 2018 wi...
Kritik lesen »

Terminator 3 - Rebellion der Maschinen Kritik

Back again..

Poster Bild
Kritik vom 02.08.2010 von moviejunk - 2 Kommentare
12 Jahre sollten ins Land ziehen, bis Arnie wieder "back" sein konnte. Aber richtig angekommen ist er dann doch nicht.Der Film ist einzeln betrachtet eine nette Actionkomödie mit guten Effects. Allerdings im Kontext der Filmreihe eine Enttäuschung.Der Film ist bietet an vielen Stellen Anspielungen auf die ersten Filme... das aber mit "Holzhammermethode"...was weder originell noch lustig ist.Die Besetzung des John Con...
Kritik lesen »

Terminator 2 - Tag der Abrechnung Kritik

ill be back.

Poster Bild
Kritik vom 02.08.2010 von moviejunk - 12 Kommentare
1991 erblickte dieser Streifen das Licht der Welt und beglückte die Lichtspielhäuser dieser Welt.Heute, fast unglaubliche 20 Jahre später,ist dieser Film ein absoluter Klassiker des modernen SF/Action-Kinos. Visuell seiner Zeit voraus und brillant Inszeniert.Story: Nachdem Sarah Conor vor gut 10 Jahren den Terminator eliminiert hatte, der aus der Zukunft geschickt wurde, um sie und ihren ungeborenen Sohn John zu töten, wird er...
Kritik lesen »

Wolfman Kritik

Der nötige Biss.

Poster Bild
Kritik vom 02.08.2010 von moviejunk - 0 Kommentare
Das Wolfman-original von 1941 ist bestenfalls ein B-Movie, besitzt jedoch Kultstatus und ist zu einem kleinen Klassiker herangewachsen.Ein Remake fast 70 Jahre später war längst überfällig. Den ultimativen Werwolffilm wollte man drehen und konnte den eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden.Man sieht dem Film an das er mehrmals ungeschnitten wurde, das es einige Nachdrehs gab. Dem Film fehlt der nötige Biss, ein rot...
Kritik lesen »

Cloverfield Kritik

Monster Invasion mit einer Prise Blair Witch

Poster Bild
Kritik vom 02.08.2010 von moviejunk - 0 Kommentare
Cloverfield beginnt recht harmlos. Eine Abschiedsfeier steht im Mittelpunkt des Geschehens. Bis es einen großen Knall gibt. Von da an verwandelt sich die ruhige und Partylustige Stimmung in einen Hexenkessel.Der Film wurde ähnlich wie bei Blai Witch mit Handkamera gedreht, allerdings hochwertiger und nicht ganz so hektisch.Die Effekte sind für einen 25 Millionen $ teuren Film sehr gut. Die Inszenierung flott und auf den Punkt ...
Kritik lesen »
AnzeigeY