Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Serientagebuch...
The Shannara Chronicles gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Shannara Chronicles (2016 - 2017)

Eine Serie von: Alfred Gough mit Poppy Drayton und Austin Butler

USA2 StaffelnAmazon PrimeAbenteuer, Drama, Fantasy
Alle 3 Trailer

The Shannara Chronicles Inhalt

Serienadaption von Terry Brooks' gleichnamiger Fantasy-Bestseller-Reihe, deren erste Staffel auf "Die Elfensteine von Shannara" basieren soll. Die Geschichte spielt zwar in unserer Welt, aber Tausende von Jahren nach der Zerstörung unserer Zivilisation. Im Mittelpunkt steht die Shannara-Familie, deren Nachkommen mit uralter Magie bemächtigt sind und deren Abenteuer unaufhörlich die Zukunft der Welt verändern.

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von The Shannara Chronicles und wer spielt mit?

Originaltitel
The Shannara Chronicles
Genre
Abenteuer, Drama, Fantasy
Staffeln
2 (20 Episoden)
Streaming
Amazon Prime
Land
USA
TV-Sender
MTV/Spike TV
Premiere
05.01.2016
Start-DE
06.01.2016
Die Serie ist beendet oder eingestellt worden.

Staffeln & Episoden

FolgeEpisodentitelErstausstrahlung
S01E01 Die Erwählten: Teil 1 / Chosen: Part 1 06.01.2016

In der Elfenhauptstadt Arbolorn findet der große Lauf statt. Mit auf dem Rücken verbundenen Armen und dazu noch verbundenen Augen laufen die Elfenjungen ein Rennen durch den Wald zum Ellcrys, einem mythischen Baum und Heiligtum des Elfenreichs. Die ersten sieben Läufer werden Erwählte und sind für ein Jahr der Pflege und dem Schutz dieses imposanten Baums verpflichtet. Der Ellcrys ist nämlich alles andere als ein gewöhnlicher Baum, er ist die letzte Grenze zur sog. Verfemung, einer anderen Realität, in welcher die Dämonen nach einem langen Krieg eingesperrt werden konnten.

Traditionell werden nur Jungen zu Erwählten ernannt, doch die junge Prinzessin Amberle (Poppy Drayton) möchte ebenfalls am Lauf teilnehmen und eine Erwählt werden. Der Lauf ist brutal und die Jungen kämpfen mit harten Bandagen, doch Amberle kam nicht unvorbereitet und läuft tatsächlich als siebte ins Ziel. Als Amberle aber bei der offiziellen Zeremonie den Ellcrys berührt, zeigt er ihr eine Vision der Zukunft, in welcher die Dämonen die Erde verwüsten. Amberle bricht unter dem Grauen der Vision zusammen. Ihr Entsetzensschrei in der Vision dringt allerdings weiter als erwartet: der Druide Allanon (Manu Bennett) erwacht in einem fernen Gebirge aus einem tiefen Schlaf.

Währenddessen kehrt der Halbelf Will Ohmsford (Austin Butler) mit einer wichtigen Medizin für seine todkranke Mutter ins Schattental zurück. Doch es ist bereits zu spät, Wills Mutter verbleiben nur noch wenige Minuten. Sie überreicht ihm drei Elfensteine, die magisch sein sollen und seinem Vater gehört haben. Außerdem trägt sie ihm auf, die Druiden zu finden.

Will weiß nicht, was er von den letzten Worten seiner Mutter halten soll, schließlich existiert Magie nur in Märchen. Von den Steinen möchte er sich aber trotzdem nicht trennen und bricht auf, um eine Ausbildung als Heiler zu beginnen. Der Weg führt allerdings durch gefährliche Gegenden, wo auch Trolle lauern…

(Autor: MarieTrin)

S01E02 Die Erwählten: Teil 2 / Chosen: Part 2 06.01.2016

Der Ellcrys ist zum ersten Mal in seiner Geschichte erkrankt und hat bereits das erste Blatt verloren. Jeds Blatt steht für einen Dämon, der in der sog. Verfemung eingesperrt ist. Ein mächtiger Dämon, der Dagda Mor, wurde bereits befreit und kurze Zeit später konnte auch ein anderer Dämon aus seinem Verlies entfliehen. Dieser Dämon kann die Gestalt wandeln und ihm wird vom Dagda Mor aufgetragen, die Erwählten, die Beschützer des Ellcrys, zu töten. Denn solange der Baum noch steht, kann der Dagda Mor noch nicht zu voller Kraft gelangen.

Will (Austin Butler) wacht währenddessen mit Kopfschmerzen in einer Wanne auf und kann sich nicht erinnern, was am Abend vorher passiert ist. Der Druide Allanon (Manu Bennett), der ihn in seiner prekären Lage gefunden hat, erklärt ihm, dass Will von der Zigeunerin Eretria (Ivana Baquero) rein gelegt wurde. Außerdem eröffnet Allanon dem überraschten Will, dass er Allanons neuer Schüler sei. Will ist nämlich kein geringerer als der letzte Nachfahre der Shannaras, einer Linie von Königen und Helden. Wills Vater leistete sogar den entscheidenden Beitrag bei einem wichtigen Krieg vor vielen Jahren. Eine wichtige Hilfe waren ihm die Elfensteine, die Will von seiner Mutter bekommen hat, aber von der Zigeunerin Eretria gestohlen worden sind.

Allanon ist mit seinem zukünftigen Schüler alles andere als glücklich, kann aber den skeptischen Will überreden, ihn zur ehemaligen Druidenfestung zu begleiten. Dort will Allanon nach dem Kodex suchen, in welchem geschrieben stehen soll. wie der Ellcrys gerettet werden kann.

Die Elfenprinzessin und Auserwählte Amberle (Poppy Drayton), die aufgrund der verstörenden Visionen des Ellcrys aus dem Palast geflohen ist, ahnt nicht wie ernst die Lage ist. Sie begegnet nachts auf ihrer Flucht jedoch ausgerechnet Eretria…

(Autor: MarieTrin)

S01E03 Der Kampf beginnt / Fury 13.01.2016

Der Druide Allanon (Manu Bennett) und Halbelf Will (Austin Butler) haben die letzte Erwählte, die Prinzessin Amberle (Poppy Drayton), endlich gefunden. Nachdem der Ellcrys ihr verstörende Visionen der Zukunft gezeigt hatte, floh sie aus dem Palast, um Rat bei ihrer Tante Pyria (Sarah Peirse) zu suchen. Amberle gibt sich selbst die Schuld an allem, was passiert, da es bestimmt nie so gekommen wäre, wenn sie nicht jahrhundertelange Elfentradition missachtet hätte.

Doch die düsteren Zukunftsvisionen holen Amberle auch im Schutz ihrer Tante ein: die ersten Blätter des Ellcrys sind gefallen und neben dem mächtigen gefährlichen Dagda Mor wurden bereits weitere Dämonen befreit. Einer dieser Dämonen hat nach einem Hinweis eines Spitzels aus dem Palast ihren Aufenthaltsort herausgefunden. Nur knapp kann Allanon die Prinzessin und Will vor dem Dämonen retten, der bereits die Schwester des Königs auf dem Gewissen hat. Allanon will nach dem Angriff so schnell wie möglich aufbrechen, doch eine schwere Wunde setzt ihn außer Gefecht.

Will möchte nach seiner Mutter nicht auch noch den Druiden verlieren und überredet Amberle von einem See Schlamm, der besondere Heilkräfte haben soll, zu holen. Doch die beiden haben nicht die Rechnung mit der Zigeunerin Eretria (Ivana Baquero) gemacht, die ihnen am See auflauert. Die Gefangennahme von Will und der Prinzessin und die Übergabe an ihren Vater Cephelo (James Remar) sind ihr Schlüssel in die Freiheit: Ein Leben ohne Gehorsam bis zum Tod, ohne der Drohung des Verkaufs als Ehefrau an einen Zigeuner und ohne die Diebstähle….

(Autor: MarieTrin)

S01E04 Im Banne des Wandlers / Changeling 20.01.2016

Amberle (Poppy Drayton) hat ihre Angst und Schuldgefühle überwunden und gibt sich nicht mehr die Schuld für die Erkrankung des Ellcrys. Sie hat im Gegenteil ihr Schicksal akzeptiert und wurde nach einem zunächst kühlen Empfang am königlichen Hof, mit überzeugender Mehrheit dazu auserwählt, das einzige Samenkorn des Ellcrys zum Blutfeuer nach Sichermal und wieder zurück nach Arbolon zu bringen. Nur so können die Horden an Dämonen, die Schritt für Schritt durch jedes sterbende Blatt des Ellcrys befreit werden, besiegt werden. Auch ihr Anführer, der Dagda Mor, kann nur auf diese Weise besiegt werden.

Dieser hat von dem Wandler, der die Gestalt wechseln kann und sich im Palast versteckt, erfahren, dass Amberle zurückgekehrt ist. Auch der Dagda Mor weiß, dass Amberle als letzte Erwählte, ihm bei seinen Plänen noch im Wege stehen kann.

Doch zunächst muss Amberle noch die Prüfung des Ellcrys bestehen, bevor sie den Samen des Baumes an sich nehmen kann. Während der Ellcrys Amberle im Inneren des Baumes prüft, warten Allanon (Manu Bennett) und Will (Austin Butler), wie auch der Rest des Hofes, besorgt auf den Ausgang der Prüfung. Amberle ist ihre letzte Chance, denn wenn sie die Prüfung nicht besteht und stirbt, ist alles verloren.

Will macht sich besonders Sorgen, weil Bandon (Marcus Vanco) in der Zukunft gesehen hat, dass Amberle bei der ganzen Rettungsaktion sterben kann. Deshalb verließ er nicht wie geplant den Palast, nachdem ihm die Begegnung mit den Furien und die Benutzung der Elfensteine gezeigt hatten wie gefährlich das ganze Unternehmen sein kann. Will ahnt nicht, dass die Zigeunerin Eretria (Ivana Baquero) auf Drohen ihres Vaters Cephelo (James Remar) auf den Weg in den Palast ist, um die Elfensteine ein weiteres Mal zu stehlen.

(Autor: MarieTrin)

S01E05 Alte und neue Feinde / Reaper 27.01.2016

Nachdem der Wandler, ein Dämon und Diener des Dagda Mor, enttarnt wurde, brechen Amberle (Poppy Drayton), Will (Austin Butler) und eine Gruppe von Elfenkriegern auf nach Sichermal. Dort muss Amberle den Samen des Ellcrys ins Blutfeuer tauchen, damit der magische Baum überleben kann. Die Zigeunerin Eretria (Ivana Baquero) begleitet ebenfalls die Gruppe, allerdings unfreiwillig und in Handschellen. Zwar wurde der Vorwurf des Mordes an mehreren Elfen aufgehoben, doch ist Eretria trotzdem in den Elfenpalast eingebrochen und hat Will die Elfensteine gestohlen. Amberle traut Eretria nicht, hat aber eingesehen, dass sie dem Ellcrys trauen muss und in ihrer Vision vom Blutfeuer war Eretria mit dabei. Allerdings hat Amberle die Rechnung ohne Eretrias Vater Cephelo (James Remar) gemacht, der noch immer hinter den Elfensteinen her ist.

Allanon (Manu Bennett) bleibt derweil im Palast, um den Ellcrys solange zu schützen, bis Amberle von Sichermal zurückkehrt. Um mit ihr in Kontakt zu bleiben, bittet er den Seher Bandon (Marcus Vanco) ihm zu helfen. Dieser kann bei Berührung den Tod einer Person sehen und hat bereits den Tod von Catania (Brooke Williams), Dienerin und Freundin von Amberle, verhindert. Bandon hat eine mächtige Gabe, die Allanon nicht unbenutzt lassen möchte.

Die Elfenprinzen Ander (Aaron Jakubenko) und Arion (Daniel MacPherson) möchten außerdem mehr tun als nur auf den Angriff der Dämonen warten. Arion möchte die Dämonen aufstöbern und zuerst angreifen, doch König Eventine (John Rhys-Davies) verbietet Arion, mit der Elfenarmee loszuziehen. Ander verfolgt eine andere und ebenfalls riskante Idee für die er den seit zehn Jahren eingesperrten Gnom braucht, selbst wenn dieser Gnom Anders Bruder auf dem Gewissen hat…

(Autor: MarieTrin)

S01E06 Pykon 03.02.2016

Unbemerkt hat sich der Wandler wieder im Auftrag des Dagda Mor in den Palast geschlichen. Sein neuer Auftrag besteht darin, die Verteidigung des Palastes zu unterlaufen und den Druiden (Manu Bennett) zu verjagen. Er hat bereits den König getötet und dessen Gestalt angenommen. Er schürt das Misstrauen des Prinzen Arion (Daniel MasPherson) gegenüber dem Druiden, der seine ganze Aufmerksamkeit auf Bandon (Marcus Vanco) richtet. Als Bandon nämlich versucht hatte, über den Ellcrys Kontakt mit Amberle aufzunehmen, geriet er in eine Falle des Dagda Mor.

Prinz Ander (Aaron Jakubenko) hat derweil den Gnom und Mörder seines Vaters befreit, damit der Gnom ihn und Kommandantin Diana Tilton (Emelia Burns) durch die Grimmzacken führen kann. Dort vermuten die Späher den Aufenthaltsort des Dagda Mor.

Um den drohenden Untergang durch die Dämonen zu verhindern, versuchen Amberle (Poppy Drayton), Will (Austin Butler) und Eretria (Ivana Baquero) währenddessen nach Sichermal zum Blutfeuer zu kommen. Doch der geplante Weg könnte sie zu viel Zeit kosten und weitere Dämonen könnten ihnen auf den Fersen sein. Cephelo (James Remar), den Amberle nach dessen Falle und Angriff nicht getötet, sondern gefangen genommen hat, schlägt den Weg zur Festung Pykon vor. Er behauptet, dass diese alte Elfenfestung kein Märchen ist und sie dort Zuflucht finden können.

(Autor: MarieTrin)

S01E07 Das Schwert des Dagda Mor / Breakline 10.02.2016

Nachdem der Druide Allanon (Manu Bennett) durch eine List des Wandlers tödlich verwundet wurde, trägt der Wandler in Gestalt des ermordeten Königs den Prinzen auf, sich mit dem magischen Schwert zu den Grimmzacken zu begeben und den Dagda Mor damit zu töten. Dort hatte Prinz Ander (Aaron Jakubenko) mit der Hilfe des Gnoms Sphinxer und Kommandantin Tilton (Emelia Burns) das Versteck der Dämonenarmee aufgespürt. Die Armee ist zu groß für einen Gegenschlag, aber die königliche Familie muss was unternehmen. Die Prinzen ahnen, dass ihr Vater sie mit diesem Auftrag womöglich in den Tod schickt, doch sie geben die Hoffnung nicht auf. Prinz Arion (Daniel MacPherson) möchte seinem Vater außerdem unbedingt beweisen, dass er ein würdiger Thronfolger ist.

Will (Austin Butler), Amberle (Poppy Drayton) und Eretria (Ivana Baquero) wachen derweil getrennt voneinander an einem Flussabschnitt auf, nachdem sie bei der Flucht aus der Festung Pykon in den Abgrund gefallen sind. Den gefährlichen Dämon, der die Truppe verfolgt hat, konnte Will besiegen: von ihm wurde nur die Leiche angeschwemmt. Doch eine andere Gefahr droht den dreien: sie geraten ins Visier von Elfenjägern, die es auf die spitzen Ohren der Elfen abgesehen haben…

(Autor: MarieTrin)

S01E08 Utopia 17.02.2016

Die List des Wandlers ist aufgeflogen und mithilfe des Druiden Allanon (Manu Bennett), der selbst nur knapp überlebt hat, hat Print Ander (Aaron Jakubenko) den Wandler in der Gestalt des Königs getötet. Nach dem Tod des Königs (John Rhys-Davies) und seines Bruder Arion (Daniel MacPherson) durch die Hand des Dagda Mor ist Ander nun König! Die offizielle Zeremonie muss allerdings erst noch stattfinden. Ander zweifelt aber daran, ob er der richtige für den Thron ist und ob Arbolon ohne ihn nicht besser dran wäre.

Währenddessen sind Amberle (Poppy Drayton) und Will (Austin Butler) verzweifelt auf der Suche nach Eretria (Ivana Baquero), die von Elfenjägern verletzt und anschließend verschleppt wurde. Sie wissen nicht, dass Eretria mittlerweile von den Elfenjägern verkauft wurde und zwar an einer Menschensiedlung mitten im Trollgebiet. Nachdem Eretria sich etwas von ihrer Verletzung durch die Elfenjäger erholt hat,  wird sie von dem Anführer der Menscheniedlung Utopia herumgeführt und staunt, wie friedlich und glücklich diese Menschen sind. Er versichert ihr, dass sie keine Sklavin sei und sich frei bewegen könne. Er möchte mit Utopia den Anfang machen, um die Menschen wieder zu dem machen, was sie vor Jahrtausenden waren: ein starkes Volk, das sogar zum Mond fliegen konnte! Eretria glaubt zwar nicht an die Geschichten, doch sie sehnt sich so sehr nach einem friedlichen Leben, nach einem Leben voller Freiheiten, dass sie daran zweifelt, ob es wirklich ihr Schicksal ist, mit Will und Amberle Sichermal zu finden.

(Autor: MarieTrin)

S01E09 Sichermal / Safehold 13.03.2016

Amberle (Poppy Drayton), Will (Austin Butler) und Eretria (Ivana Baquero) sind den Trollen entkommen und sind der Karte bis zu einem Fluss gefolgt. Laut der Karte befindet sich Sichermal, das Blutfeuer auf der anderen Seite, doch die Brücke ist schon seit sehr langer Zeit zerstört. Aber Amberle entdeckt neben einem alten Schild einen Tunnel, der womöglich unter dem Fluss nach Sichermal führt. In einem der vielen Gänge entdeckt Amberle schließlich ein Zeichen, was ausgerechnet auch auf Eretrias Schulter tätowiert ist! Doch sie befinden sich immer noch im Trollgebiet und die Zeit drängt.

Der Ellcrys stirbt und die letzten Blätter drohen zu fallen. Da passt es wirklich nicht, dass die Thronnachfolge im Elfenreich nicht geklärt ist. Denn anstatt wie geplant auf den Thron zu verzichten, hat Prinz Ander (Aarbon Jakubenko) seine Pflicht als letzter männlicher Nachfahre seiner Familie wahrgenommen und den Thron bestiegen. Kael und auch die anderen Ratsmitglieder sehen ihn allerdings nicht als würdig an. Zusammen mit Kommandantin Tilton (Emelia Burns) und Allanon (Manu Bennett) schmiedet Ander einen Plan, um einen möglichen Putsch zu verhindern. Er entsendet Kommandantin Tilton auch mit einem wichtigen Brief zu den Gnomen.

Allannon beobachtet zudem besorgt den jungen Bandon (Marcus Vanco), der nach seiner Gefangenschaft bei dem Dagda Mor nicht mehr derselbe zu sein scheint. Immer wieder greift die Dunkelheit des Dagda Mor nach ihm und versucht sich Bandons und seiner gewachsenen magischen Kräfte zu bedienen.

(Autor: MarieTrin)

S01E10 Ellcrys 20.03.2016

Nachdem Will (Austin Butler), Eretria (Ivana Baquero) und Amberle (Poppy Daryton) Sichermal gefunden hatten, öffnete Eretria mit Hilfe des geheimen in ihrem Blut verborgenen Schlüssels das Tor zum Blutfeuer. Amberle schritt hinein, um den Samen des Ellcrys einzutauchen, während Will und Eretria zurückblieben. Im Blutfeuer erfährt Amberle allerdings eine schreckliche Wahrheit. Der Ellcrys hatte sie gewarnt, dass sie eine schwere Entscheidung werde treffen müssen, doch Amberle hätte nie mit dieser Enthüllung gerechnet. Als sie aus dem Blutfeuer zurückkehrt, erzählt sie den anderen nicht, was sie erfahren hat, sondern drängt sie zur Eile: das letzte Blatt des Ellcrys ist bereits gefallen.

Alle Dämonen sind nun aus der Verfemung, dem Gefägnis, entkommen und ziehen unter der Führung des Dagda Mor in Richtung des Palastes. König Ander (Aaron Jakubenko) plant die Verteidigung des Palasts und insbesondere des Ellcrys. Er weiß, dass nur noch Amberle die vier Lande und die anderen Völker retten kann und will ihr den Weg zum Ellcrys freihalten. Die Gnome unterstützen ihn bei diesem wichtigen Vorhaben.

Der Druide Allanon (Manu Bennett) ist aufgrund dieser großen Bedrohung abgelenkt und bemerkt nicht, was in den Gefängniszellen des Palastes vor sich geht. Catania (Brooke Williams) möchte nämlich Bandon (Markus Vanco) helfen. Sie ahnt aber nicht, dass die Gefangenschaft beim Dagda Mor Bandon stärker verändert hat als alle vermuten…

(Autor: MarieTrin)

#1 #2
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY