Mein Filmtagebuch...
St. Vincent gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

St. Vincent (2014)

Ein Film von Theodore Melfi mit Bill Murray und Melissa McCarthy

Kinostart: 08. Januar 2015102 Min.FSK6Komödie
Bewertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
St. Vincent Bewertung
Der Videoplayer(9041) wird gestartet

St. Vincent Inhalt

Alles fängt damit an, dass Maggie, eine alleinerziehende Mutter, zieht mit ihrem 12-jährigen Sohn Oliver nach Brooklyn. Da sie Überstunden schieben muss, bleibt ihr nichts anderes übrig, als Oliver der Obhut ihres neuen Nachbarn Vincent anzuvertrauen, einem pensionierten Griesgram mit Hang zum Alkohol und Glücksspiel. Aber zwischen den beiden entsteht eine seltsame Freundschaft. Zusammen mit einer schwangeren Stripperin namens Daka nimmt Vincent Oliver überall dorthin mit, wo er tagtäglich Halt macht - auf die Pferderennbahn, in einen Stripclub und in die örtliche Kneipe. Vincent hilft Oliver, erwachsen zu werden, während Oliver in Vincent etwas zu sehen beginnt, das sonst keiner sieht: einen missverstandenen Mann mit gutem Herz.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von St. Vincent und wer spielt mit?

OV-Titel
St. Vincent
Format
2D
Box Office
54,84 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
18.09.2015 14:48 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.742 | Reviews: 0 | Hüte: 208

Ganz starker Film mit einem großartigen Bill Murray und der "dicken Frau, die keiner mag" wink Alleinerziehende Mutter zieht mit ihrem Sohn in die Nachbarschaft des trinkenden, fluchenden, glücksspielenden, ewig pleiten Vincent (Murray). Aus der Not heraus übernimmt dieser hier und da die Betreuung für den Jungen während die Mutter arbeitet und führt ihn ein wenig in seine Welt ein. Nach und nach gelingt es dem Jungen hinter die Fassade von Vincent zu blicken und er entdeckt wie viel mehr als nur das offensichtliche in ihm steckt.

Solche Filme mag ich. Murray spielt seine Rolle einfach klasse. Gleiches gilt für den Jungen. Was Mc Carthy angeht, kenne ich keine ihrer "Komödien". Kann daher nichts dazu sagen. In der Rolle der berufstätigen alleinerziehenden Mutter, die sich den Arxxx aufreißt und sich auch noch mit dem Ex wegen des Sorgerechts rumschlagen muss, hat sie aber einen absolut guten Job hingelegt. 8/10

Meine Bewertung
Bewertung
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Forum Neues Thema