Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Outbreak - Lautlose Killer gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Outbreak - Lautlose Killer (1995)

Ein Film von Wolfgang Petersen mit Dustin Hoffman und Rene Russo

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Outbreak - Lautlose Killer Bewertung

Outbreak - Lautlose Killer Inhalt

Ein tötlicher Virus gelangt von Afrika aus in die USA und rafft innerhalb kürzester Zeit große Teile der Bevölkerung einer Kleinstadt dahin. Die amerikanischen Behörden kämpfen verzweifelt gegen eine weitere Ausbreitung und das Militär schreckt auch vor einer absoluten Lösung nicht zurück.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Outbreak - Lautlose Killer und wer spielt mit?

OV-Titel
Outbreak
Format
2D
Box Office
189,86 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.03.2020 13:40 Uhr | Editiert am 15.03.2020 - 13:41 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.655 | Reviews: 184 | Hüte: 432

"Ich fasse es nicht, dass du aus einem tödlichen Virus ne Familienangelegenheit machst."

Ein Telefonat zwischen Hauptcharakter Colonel Sam Daniels (Dustin Hoffman) und seiner von ihm frisch getrennten Ex-Frau Robby Keough (Rene Russo), das man genauso auch auf den Film anwenden kann. Die Beziehung zwischen Sam und Robby nimmt hier einen merkwürdig hohen Stellenwert ein, die Bekämpfung des tödlichen Virus und des bösen US-Generals Donald McClintock (Donald Sutherland) dient maßgeblich der kitschig inszenierten Rettung ihrer Ehe.

Als komplexes, bodenständiges und realistisches Katastrophendrama über eine Virusepidemie taugt "Outbreak" kaum, dafür kreiert Wolfgang Petersen hier einen kernigen 90er-Actionfilm, wie er im Buche steht. Die Action wummst, das charakterliche Gut-Böse-Schema passt (Kritik an Biowaffen, Militarismus und unhinterfragender Befehlshörigkeit ist auch keine schlechte) und Petersen verfügt mit Dustin Hoffman, Cuba Gooding Jr., Donald Sutherland, Rene Russo, Morgan Freeman und Kevin Spacey über genau den richtigen Cast.

Nichtsdestotrotz entfaltet "Outbreak" in den Szenen, in denen sich der Film tatsächlich als Virus-Katastrophendrama versteht, eine emotionale Intensität, die mich partiell an den ersten Akt aus Stephen Kings "The Stand" erinnerte. Hier allerdings nicht aus Sicht der US-Bevölkerung sondern aus der des Militärs. Wenn man es so sagen möchte, ist "Outbreak" dahingehend also eine bessere Adaption des Romans als die 90er-Miniserie.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema