Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Veronica Mars gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Veronica Mars (2014)

Ein Film von Rob Thomas mit Kristen Bell und Percy Daggs III

Kinostart: 13. März 2014107 Min.FSK12Drama, Komödie, Krimi
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Veronica Mars Bewertung

Veronica Mars Inhalt

Veronica Mars hat ihr kalifornisches Heimatstädtchen Neptune und ihre Tage als Amateur-Detektivin hinter sich gelassen und steht kurz vorm Abschluss an der juristischen Fakultät. Als sie gerade dabei ist, Top-Anwaltskanzleien zu interviewen, bekommt sie einen Anruf von Ex-Freund Logan, der des Mordes angeklagt wird. Veronica eilt zurück nach Neptune, um ihm bei der Suche nach einem Anwalt zu helfen, doch Logans Fall wird nicht so gehandhabt, wie es eigentlich der Fall sein sollte. Ehe sie sich versieht, findet sie sich wieder in dem Leben wieder, von dem sie dachte, es hinter sich gelassen zu haben.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Veronica Mars und wer spielt mit?

OV-Titel
Veronica Mars
Format
2D
Box Office
3,52 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
30.03.2020 20:01 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.578 | Reviews: 27 | Hüte: 272

Der Film "Veronica Mars" spielt 9 Jahre nach der dritten Staffel und schließt die Serie runder ab, als es die dritte Staffel selbst tat, die doch ziemlich abrupt endete. Der Film greift praktisch fast alle Hauptcharaktere der ersten drei Staffeln wieder auf, was toll ist. Es ist schön, zu sehen, was aus allen nach 9 Jahren so geworden ist. Auch die Krimigeschichte ist wieder spannend und toll gemacht.

Was ich aber etwas schade finde, dass alle Charaktere (Schauspieler) hier im Film etwas kühl und steif agieren, wo sie in der Serie noch wesentlich lockerer emotionaler dabei waren. Hier wirkt einfach alles so "unterkühlt" und künstlich.

Außerdem finde ich schade, dass Veronica nach 9 Jahren Beziehung mit Piz nun am Telefon mit ihm Schluss macht, um dann wieder mit Logan zusammenzukommen, der ihr immer so viel "Ärger" und "Kummer" bereitet hat. Das tut mir für Piz total leid. Das ist einfach nicht fair, dass er sich jetzt wie der Platzhalter für 9 Jahre fühlen darf. Und auch blöd, dass Veronica so fest in ihrem neuen Leben als angehende Anwältin steht, nur um dann für einen Fall in der alten Heimat alles über den Haufen wirft und dann doch wieder zu ihrem Job als Privatdetektivin zurückkehrt. Das wirkt etwas inkonsequent.

Insgesamt etwas schwächer als die Serie, aber für Fans immer noch ein guter Abschluss der Serie.

7/10 Punkte

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema