Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Tangerine L.A. gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Tangerine L.A. (2015)

Ein Film von Sean Baker mit Karren Karagulian und Kiki Kitana Rodrigez

Kinostart: 07. Juli 201688 Min.FSK16Drama, Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Tangerine L.A. Bewertung

Tangerine L.A. Inhalt

Weihnachten auf dem Straßenstrich in Los Angeles. Die stürmische Transe Sin-Dee Rella kommt gerade aus dem Knast, da steckt ihr Alexandra, dass ihr Freund und Zuhälter Chester sie mit einer echten Frau betrogen haben soll. Sin-Dee tickt aus und will Chester zur Rede stellen - mit Beweisstück im Schlepptau! Zusammen mit ihrer besten Freundin jagt sie durch die Straßen von Hollywood, um die beiden Missetäter in der abenteuerlichen Transgender-Szene zu finden...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Tangerine L.A. und wer spielt mit?

OV-Titel
Tangerine
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
18.08.2019 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.017 | Reviews: 29 | Hüte: 48

@Luhp92

ja, das war es glaub ich (unter anderem)! Da müsste ich jetzt fast nochmal hingehen und genau draufschauen, wie sich das auswirkt.

PS: Habe mich übrigens vertan. Dachte, das wäre Sean Bakers erster Langfilm gewesen - stimmt gar nicht... ich meine aber, dass es sein erster größerer Erfolg war...

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.08.2019 18:33 Uhr | Editiert am 18.08.2019 - 18:34 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.778 | Reviews: 170 | Hüte: 384

@eli4s

Das müsste ich, nachdem mir "The Florida Project" ebenfalls ziemlich gut gefallen hat, eigentlich auch tun^^ Was mich hier allerdings am meisten interessiert, ist die Tatsache, dass "Tangerine L.A." nur mit iPhones gedreht wurde.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
18.08.2019 18:01 Uhr | Editiert am 18.08.2019 - 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.017 | Reviews: 29 | Hüte: 48

Endlich mal diesen Vorgänger von Sean Baker nachgeholt, der ja kürzlich mit "The Florida Projekt" einen meiner Lieblingsfilme der letzten Jahre gemacht hat. Ein Film, an dessen Rhythmus man sich erst gewöhnen muss. Zwischen dokumentarisch anmutender Kamera und teils sehr stilisiertem Schnitt und Sounddesign fördert der Film im Verlauf der sehr losen "Handlung" das innere seiner Figuren zu Tage und die tiefgehenden alltäglichen und strukturellen Probleme ihrer Lebenswelt.

Im Hinterkopf meine ich, schon von der besonderen Entstehungsgeschichte des Projekts gehört zu haben - kann mich aber nicht erinnern. Auch ohne dieses Wissen ergreift einen der Film am Ende mehr als man am Anfang vielleicht vermutet.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema