Von Asteroiden bis Zombies

Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen
4 Kommentare - Sa, 09.09.2017 von R. Lukas
Wir sind geliefert, aber so was von. Schaut euch nur an, was für Katastrophen unseren blauen Planeten schon heimgesucht haben. Da kommt Weltuntergangsstimmung auf!
Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Keine Ahnung, wie oft uns schon das Ende der Welt prophezeit wurde, aber bisher war es jedes Mal Fehlalarm. Noch immer sind wir gesund und munter, was hoffentlich auch noch eine ganze Weile so bleibt.

Filme jedoch neigen dazu, weniger zimperlich zu sein als die Realität, und haben den Weltuntergang schon auf unterschiedlichste Art und Weise heraufbeschworen. Oder die Erde wenigstens so sehr in Bedrängnis gebracht, dass der Weltuntergang kurz bevorstand, wären nicht einige wagemutige Helden zur Stelle gewesen, um uns alle zu retten und die drohende Apokalypse gerade noch abzuwenden.

Damit wir auf alles vorbereitet sind, verschaffen wir uns mal einen Überblick über die gängigsten und grässlichsten Weltuntergangsszenarien, die die Filmwelt zu bieten hat. Ihr werdet sehen: Nicht nur Roland Emmerich weiß, wie man uns effektvoll an den Rande der Auslöschung bringt! Auch wenn er zugegebenermaßen einiges zu diesem Special beiträgt...

Eiszeit

Der Klimawandel zeigt uns in The Day After Tomorrow die kalte Schulter, denn Roland Emmerich - wer auch sonst? - lässt eine neue Eiszeit über uns hereinbrechen. Städte werden überflutet und dann eingefroren, versinken im Schnee und Chaos, es hagelt Hagelbrocken und Superstürme schockfrosten alles, was ihnen ins Auge gerät. Wehe, wenn man da nichts Warmes zum Drunterziehen eingepackt hat. Aber es geht noch krasser: Bei Sunshine gibt die Sonne den Geist auf, die Erde droht zur Eiskugel zu werden.

Bild 1:Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Extreme Hitze

Das Gegenteil der Eiszeit, wenn man so will. Im britischen Katastrophenfilm Der Tag, an dem die Erde Feuer fing sind Atomtests schuld daran, dass es die Erde aus ihrer Umlaufbahn gehauen hat, so dass sie nun der Sonne entgegendriftet. Folge: Das Wetter spielt verrückt, und die Temperaturen steigen unaufhaltsam. Tja, dumm gelaufen. Sieht so aus, als seien unsere Tage gezählt. Auf jeden Fall kommen wir ganz schön ins Schwitzen.

Bild 2:Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Probleme mit dem Erdkern

Manchmal liegen die Probleme im Inneren. Wenn der Erdkern Ärger macht, kann das böse enden. Bei The Core - Der innere Kern dreht er sich nicht mehr, weswegen sich das Magnetfeld der Erde auflöst. Ergo trifft uns die Sonnenstrahlung ungefiltert, und wir verbrutzeln innerhalb kurzer Zeit. Bei 2012 (mal wieder Emmerich) heizt sich der Kern extrem auf, wodurch die Erdkruste schmilzt. Dadurch brechen die tektonischen Platten auseinander, et voilà - Tsunamis, Erdbeben und Vulkanausbrüche!

Bild 3:Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Alien-Invasion

Von wegen sie kommen in Frieden! Wenn Außerirdische auf der Erde landen, dann sind sie meistens auf Stunk aus. Meistens gibt es aber irgendwo auch einen Wissenschaftler mit einem genialen Plan, wie sich die Eindringlinge zurückschlagen lassen. Wenn nicht, dann gute Nacht. Die Alien-Invasion zählt mit Sicherheit zu den beliebtesten aller Weltuntergangsszenarien - von Krieg der Welten über Independence Day bis hin zu Mars Attacks!.

Bild 4:Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Asteroiden und Co.

Bei dem, was so alles durchs Weltall fliegt, können wir von Glück sagen, dass uns noch nichts Schwerwiegenderes getroffen hat. Zu gerne erzählen uns Katastrophenfilme, dass etwas auf Kollisionskurs mit der Erde ist, sei es der Asteroid in Armageddon - Das jüngste Gericht, der Komet in Deep Impact oder der Meteor in, nun ja, Meteor. Und sollte es zum Aufprall kommen, wird es für uns ganz schnell zappenduster. Da sind Helden gefragt!

Bild 5:Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Interplanetare Kollision

Natürlich kann auch der Zusammenstoß mit einem anderen Planeten unser Ende bedeuten. Dagegen lässt sich nicht viel ausrichten, wie uns 1951 schon Der jüngste Tag lehrte oder später Lars von Trier mit Melancholia. Wenn zwei solcher Kolosse aufeinanderprallen, sind wir Erdenbewohner nun mal die Leidtragenden, aber wenigstens dürfte es spektakulär anzuschauen sein. Schade nur, dass wir so wenig davon haben.

Bild 6:Adieu, Erde! Die spektakulärsten Weltuntergangsszenarien in Filmen

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
ShinGojira99 - Moviejones-Fan
09.09.2017 12:27 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Kommentare: 93 | Kritiken: 2 | Hüte: 5

Ich hätte ja noch den schönen Toho-Klassiker "Gorath - Ufos zerstören die Erde" in der Kategorie interplanetarische Kollisionen hinzugefügt. Weil es in dem Film gar keine Ufos gibt, dass ist wieder nur ein doofer Deutscher Titel ;o)

Godzilla Fan #2
Avatar
LindaFB - Splitter
09.09.2017 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 03.10.16 | Kommentare: 428 | Kritiken: 0 | Hüte: 6

Ich mag solche Filme. Auch die klassiker wie Meteor. Ob nun Invasionen oder Epidemien. Alles sehr willkommen. Im Heimkino aber nur.

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"
Avatar
Wizard-Ruud - Space Agent
09.09.2017 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 15.06.15 | Kommentare: 128 | Kritiken: 0 | Hüte: 3

Was wegen einem Atomkrieg passiert, werden wir hoffentlich nicht bald erleben. Der Kim Jong Un und Trump zusammen werden doch nicht so blöd sein, oder??cry
Sonst sind es manchmal tolle Filme um so was anzuschauen und mal drüber nachzudenken... Was wäre wenn?

Avatar
Darkwing - Moviejones-Fan
09.09.2017 02:38 Uhr
0
Dabei seit: 14.03.10 | Kommentare: 109 | Kritiken: 0 | Hüte: 4

Hm und Tod durch Sonne? Knowing fällt mir da ein,,, Oder durch Drachen, Bestien, etc wie Herrschaft des Feuers. Würde besser passen als mit Pflanzen... wink

Forum Neues Thema