Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Tarantino zu Ehren: Unser Ranking seiner Filme!
Auf welchem Platz liegt My Best Friend's Birthday?

Tarantino zu Ehren: Unser Ranking seiner Filme!

Eine Liste von Moviejones mit 11 Filmen (Letztes Update: 26.03.19)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Tarantino zu Ehren: Unser Ranking seiner Filme!

Quentin Tarantino, ein Filmemacher wie kein anderer.

Eine Topliste seiner Filme zu erstellen, ist kein sehr unübersichtliches Unterfangen, so viele sind es ja nicht. Umso schwerer fällt es aber, sich auf eine Reihenfolge festzulegen, denn es sind so viele gute dabei. Eigentlich nur gute.

Wir haben uns der Herausforderung trotzdem gestellt und das ist dabei herausgekommen!

Once Upon a Time ... in Hollywood
#11
Filmstart: 15.08.2019
Nach offizieller Zählung Tarantinos neunter Film und damit sein vorletzter - Leo und Brad 1969 in Hollywood! Wir nehmen ihn schon mal mit auf. Wenn wir ihn erst gesehen haben, steigt er sicher noch im Ranking.
My Best Friend's Birthday
#10
Filmstart: k.A.
Unvollendet, aber nicht vergessen. Dieses Tarantino-Frühwerk fiel größtenteils einem Laborbrand zum Opfer, was wirklich jammerschade ist. Seiner Karriere hat es zum Glück nicht geschadet.
Jackie Brown
#9
Filmstart: 16.04.1998
Eine Stewardess macht krumme Geschäfte, und Samuel L. Jackson ist ihr Komplize. In Tarantinos Händen wurde daraus ein kultiges Caper-Movie. Bei weitem nicht sein bester Film, aber beileibe kein schlechter.
Reservoir Dogs - Wilde Hunde
#8
Filmstart: 10.09.1992
Das offizielle Erstlingswerk des Maestros, liebevoll auch der größte Independentfilm aller Zeiten genannt. Tarantino selbst spielt als Mr. Brown mit, viele seiner späteren Stammdarsteller sind auch schon dabei.
Inglourious Basterds
#7
Filmstart: 20.08.2009
Brad Pitt geht auf Nazi-Skalp-Jagd, und Christoph Waltz spielt alle an die Wand, wofür er zu Recht seinen ersten Oscar erhielt. Fetzt schon ordentlich, der Film. Allein diese Anfangssequenz...
Death Proof - Todsicher
#6
Filmstart: 19.07.2007
Tarantinos Beitrag zum gemeinsamen "Grindhouse"-Double-Feature mit Robert Rodriguez. Auf die Idee, einen Slasher mit einem Stunt-Auto als Mordwaffe zu drehen, muss man erst mal kommen. Kurt Russell killt seine Rolle.
Horizont erweitern
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
UncleRich : : Moviejones-Fan
27.03.2019 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 24.12.15 | Posts: 30 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Zombiehunter

"Was ich jetzt brauche ist ein fetter schwarzer Filzstift, hast du einen?" "Einen was?" "Einen Magicmarker! Ein verdammter Filzstift!"

Leg ich mich jedes mal vor lachen um. Meisterlicher Dialog. smile

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
27.03.2019 09:05 Uhr | Editiert am 27.03.2019 - 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.326 | Reviews: 0 | Hüte: 32

Meine Top Nine (ohne Bezug auf My Best Friends Birthday und Once Upon A Time. . . In Hollywood. Den kann man einfach noch nicht mit einbeziehen, werde mir aber sicher sein, dass er bei Erscheinen, einen der oberen Plätze erreichen wird)

9. Death Proof. Bin ehrlich gesagt, kein Fan von dem Film. Nicht wegen der Machart, sondern einfach, weil ich ihn nicht mochte. Man kann auch nicht alles lieben.

8. Jackie Brown. Die deutsche Synchro von Jackson macht verdammt viel kaputt. Ansonsten eine nette Geschichte, aber irgendwann zu langatmig.

7. Hateful 8. Nettes Kammerspiel. Mehr gibt es für mich nicht dazu zu sagen.

6. Inglorious Bastards. War gut.

5. Kill Bill Vol. 2 Netter Spaghettiwestern der Neuzeit, aber der Showdown hätte besser sein können. Ich habe da ehrlich gesagt, mehr erwartet. Ihr Training erinnert natürlich an viele alte Kickboxer-Filme.

4. Kill Bill Vol. 1. Der finale Fight mit den Crazy 88 im House of the blue Leaves macht Laune.

3. Django Unchained. Allein wegen DiCaprios Darstellung und seiner Hingabe, was beispielsweise die Szene am Tisch angeht. Für diese Rolle hätte er eigentlich seinen längst verdienten Goldjungen verdient. Allein wegen ihm hat man den Film gerne gesehen und ich denke mal, ich war nicht der einzige Zuschauer, der enttäuscht war, als. . . Naja.

2. Reservoir Dogs. Schon das Gespräch über Madonnas Like A Virgin und die Diskussion über Trinkgelder machen schon Lust auf mehr.

1. Ist doch wohl klar, welcher. Wer sieht danach nicht eine gewöhnliche Sprite mit anderen Augen, liebt Zitate, wie "Zed ist tot,,Baby. Zed ist tot."; "Ein Magic Marker!"; "Oh, man. Ich habe Marvin ins Gesicht geschossen!" oder hat sich mal einen Hamburger zum Frühstück gegönnt und würde wahrscheinlich aufpassen, nicht zu oft "Was?!" zu sagen, wenn man es mit Gangstern zu tun hat.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema