Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Ouija - Ursprung des Bösen gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Ouija - Ursprung des Bösen (2016)

Ein Film von Mike Flanagan mit Lin Shaye und Doug Jones

Kinostart: 20. Oktober 201699 Min.FSK16Abenteuer, Fantasy, Horror
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alle 4 Trailer

Ouija - Ursprung des Bösen Inhalt

Eine junge Mutter und ihre zwei Töchter, haben viel Freude daran, die Menschen um sich mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Sie führen Sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen - sie machen die Illusion perfekt. Doch der kindliche Spuk endet, als die jüngste Tochter Doris von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die Sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht vor nichts Halt…

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Ouija - Ursprung des Bösen und wer spielt mit?

OV-Titel
Ouija - Origin of Evil
Format
2D
Box Office
81,71 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe Ouija gehört ebenfalls Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel (2014).
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
19.03.2018 23:54 Uhr | Editiert am 19.03.2018 - 23:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.175 | Reviews: 134 | Hüte: 326

@ZSSnake

Zu den Wissenschaftlern: Im Endeffekt könnte man nun ein Prequel zum Prequel drehen, das empfand ich im Bezug auf den Beititel "Origin of Evil" etwas schlecht gelöst.

Zum Dämon (Doug Jones!), der ist doch im Film nur kurz zu sehen? So einen großen Effekt auf die Horroratmosphäre hatte der für mich jetzt nicht, unter Anderem ist das klar der Verdienst der Kinderdarstellerin Lulu Wilson. Die ist echt klasse, da stimme ich dir vollkommen zu, auf Wikipedia trägt sie wegen des "Ouija"-Prequels und des zweiten "Annabelles" schon den Titel einer Scream Queen^^

Zu den Verbindungen zum Vorgänger: Nicht nur in der Post-Credit-Szene, die Verbindungen haben mir insgesamt sehr gut gefallen, weil sie für kleine Aha-Momente sorgen und der Geschichte emotional mehr Gewicht verleihen. Dahingehend würde ich Interessenten als Vorbereitung auf das Prequel empfehlen, sich den Vorgänger anzuschauen, auch wenn man von dem Film selbst wahrscheinlich enttäuscht wird. Das Prequel profitiert jedenfalls von dem Wissen und das ist letztendlich die Hauptsache.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
19.03.2018 23:17 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.145 | Reviews: 136 | Hüte: 317

@ luhp:

Das obligatorisch recht spektakuläre Finale war tatsächlich für mich auch der schwächste Aspekt des Films, obwohl er ihn für mich nicht so weit runterziehen konnte. Und diese Idee mit den Wissenschaftlern im Keller fand ich ohnehin zweitrangig und zu vernachlässigen, dafür gefiel mir die ungemein unangenehme Darstellung des Dämons. Zudem ist die kleine einfach Spitze, genauso übrigens im zweiten Annabelle wink

Und, obgleich der erste Ouija murks war - die Szene nach dem Abspann, die den zweiten an den ersten knüpft war cool wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
19.03.2018 22:54 Uhr | Editiert am 20.03.2018 - 00:29 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.175 | Reviews: 134 | Hüte: 326

(@ZSSnake)

Ein Prequel zu "Ouija: Spiel nicht mit dem Teufel".
Wie bei Mike Flanagan ("Hush", "Das Spiel") als Regisseur zu erwarten, handelt es sich hier um einen atmosphärischen und toll gespielten Horrorfilm, der sich in den ersten drei Vierteln überraschenderweise mehr als Familiendrama mit Horroruntertönen versteht. Auch wenn die inhaltlich abgedroschene Originstory über NS-Wissenschaftler etwas enttäuscht und Flanagan hier und da auf billiges CGI sowie unnötige Jump Scares setzt, ist das "Ouija"-Prequel insgesamt auf jeden Fall sehenswert - erst recht im Vergleich mit dem hundsmiserablen Vorgänger.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
22.10.2016 22:51 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.145 | Reviews: 136 | Hüte: 317

Holla die Waldfee, der war gut. Das kleine Mädchen war die perfekte Mischung aus unheimlich und niedlich. Die Geschichte spielte 1967 und der gesamte Film war entsprechend klassisch aufgemacht. Der Aufbau der Spannung war durchgehend und langsam, es gab wenige und dafür gut platzierte (Jump-)Scares. Die Figuren funktionierten, die Atmosphäre war dicht und abgesehen von einigen wenigen Längen im Mittelteil und vielleicht einem etwas zu langgezogenen Finale war der Film ein weiterer toller Horrorbeitrag dieses Jahr. 8/10

Meine Bewertung
Bewertung
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Eselreiter88 : : Moviejones-Fan
22.10.2016 18:37 Uhr | Editiert am 22.10.2016 - 18:38 Uhr
0
Dabei seit: 06.06.12 | Posts: 139 | Reviews: 1 | Hüte: 0

In meinen Augen garantiert nicht besser als der, zwar vorhersehbare aber spannendere, Erste Teil.

Absolut billig und null spannend!

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema