Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Maleficent - Mächte der Finsternis

Kritik Details Trailer Galerie News
Alle Meinungen zu Maleficent - Mächte der Finsternis

Kritiken zu "Maleficent - Mächte der Finsternis"

Hier findest du alle veröffentlichten Maleficent - Mächte der Finsternis Kritiken. Du willst uns und anderen Filmfans mitteilen, was du vom Film hältst? Dann hinterlasse deine eigene Kritik!
Maleficent - Mächte der Finsternis bewerten

Maleficent - Mächte der Finsternis Kritik (Redaktion)

Gut gegen Böse?

Poster Bild
Kritik vom 16.10.2019 von Moviejones - 10 Kommentare
Fast könnten wir unsere Kritik von Maleficent - Die dunkle Fee 1:1 kopieren, denn was 2014 auffiel und andererseits auch funktionierte, wird von Disney nun sehr solide fortgeführt. Alles erneut um eine außerordentlich charismatische Angelina Jolie als "böser" Fee drapiert und als kunterbunter Familienfilm mit zwar etwas platter, aber fürs junge Publikum einfach nicht minder wichtiger Botschaft aufgezogen. ...
Kritik lesen »

Maleficent - Mächte der Finsternis Kritik

Verhext und zugegähnt - Maleficent 2

Poster Bild
Kritik vom 15.10.2019 von ZSSnake - 0 Kommentare
Als Maleficent - Die dunkle Fee 2014 erschien, wurde er schnell zu einem kleinen Fan-Favorite - die Kritiker waren allerdings etwas zwiegespalten. Angelina Jolies Performance war ein recht starker Aspekt, die überladene, 3D-gestützte, CGI-Optik hingegen war zweifellos Geschmackssache. Ich gebe zu, ich habe den ersten Film nur einmal im TV gesehen und fand ihn zuckersüß-disneymäßig, ohne jedoch allzu sehr im Kopf zu...
Kritik lesen »