Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Nirgendwo gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Nirgendwo (2016)

Ein Film von Matthias Starte mit Jella Haase und Ludwig Trepte

Kinostart: 27. Oktober 201697 Min.FSK12Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Nirgendwo Inhalt

In seinem eigenen Leben fremd, kehrt der junge BWL-Student Danny nach dem plötzlichen Tod seines Vaters widerwillig in seine kleine Heimatstadt zurück. Zu seiner Überraschung findet er dort das sommerliche Paradies seiner Jugend wieder. Statt sich seiner Vergangenheit zu stellen, verliert er sich in der erneut aufflammenden Liebe zu seiner Jugendfreundin Susu. Auf der Suche nach seinem Platz im Leben muss er jedoch den Mut aufbringen, seine Jugend hinter sich zu lassen und endlich seine Träume zu leben.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Nirgendwo und wer spielt mit?

OV-Titel
Nirgendwo
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
20.11.2018 17:53 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.177 | Reviews: 214 | Hüte: 4

Die Geschichte, die "Nirgendwo - Wenn du nur dieses eine Leben hast ... was willst du tun mit dem Rest deiner Zeit?" erzählt, ist interessant, aber bietet nichts Neues. Er braucht sehr lange, bis er in Fahrt kommt und ist sehr ruhig erzählt, was ihn ziemlich lang werden lässt. Des Weiteren ist er vorhersehbar und er schafft es nicht wirklich, mich an den Charakter zu binden.Was mir leider negativ aufgefallen ist, dass man zum teilen etwas sehr undeutlich spricht, sodass man kaum versteht, was der Dialog war. Die Schauspieler sprechen teilweise ziemlich leise und die Musik ist zum teilen etwas sehr laut, sodass man nicht lauter machen kann, sonst fallen einen die Ohren ab. Die schauspielerische Leistung reicht von mittelmäßig bis gut. Dadurch das die schauspielerische Leistung etwas schwierig ist, schafft es der Film nicht, glaubwürdig auf mich zu wirken.

Man muss auf "Nirgendwo - Wenn du nur dieses eine Leben hast ... was willst du tun mit dem Rest deiner Zeit?" große Lust haben und man muss wissen, dass der Trailer besser ist, als der Streifen an sich. Meiner Meinung nach, kann ich Ihnen den Film nicht empfehlen.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema