Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Wenn du König wärst gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Wenn du König wärst (2019)

Ein Film von Joe Cornish mit Louis Ashbourne Serkis und Dean Chaumoo

Kinostart: 18. April 2019121 Min.FSK6Abenteuer, Familie, Fantasy
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Wenn du König wärst Inhalt

Alex ist nur ein weiterer Niemand, bis er über das sagenhafte Schwert aus dem Stein stolpert - Excalibur. Nun muss er seine Freunde und Feinde zu einer Gruppe von Rittern vereinen und es zusammen mit dem legendären Zauberer Merlin mit der bösen Zauberin Morgana aufnehmen. Da die Zukunft auf dem Spiel steht, muss Alex der große Anführer werden, von dem er sich nie erträumt hätte, dass er es sein könnte.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Wenn du König wärst und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
The Kid Who Would Be King
Format
2D
Box Office
32,14 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
14.12.2021 17:50 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.311 | Reviews: 41 | Hüte: 322

Die Artus-Sage kennt man ja in und auswendig und dieser Film ist eine weitere Interpretation dieser Sage.

Ich fand den Film ganz nett, war mal was anderes, er war kreativ, hatte gute Kinderdarsteller, generell sympathische Charaktere, einen guten Soundtrack, (für das Budget) solide Effekte und ein spektakuläres Finale. Die Art und der Einsatz der Magie hat mir gut gefallen (und immer wenn Merlin diese Magiehandzeichen gemacht hat war das ein totaler ASMR-Moment^^). Apro pos Merlin, der war (in seiner Jungform) das Highlight des Films.

Problematisch fand ich die Länge des Films und da der Film ein Familienfilm ist, war er spürbar familienfreundlich gemacht, denn ich fand ihn leider weder bedrohlich noch hab ich mir Sorgen um die Charaktere gemacht. Großer Schwachpunkt ist für mich auch die Schurkin. Ich war erfreut und überrascht, als ich bemerkt habe, dass Morgana von Rebecca Ferguson gespielt wird, aber mal abgesehen von ihrer geringen Screentime blieb sie ziemlich blass. Gleiches gilt für Patrick Stewart. Wenn man die beiden schon für Kurzrollen in einem Film hat, sollten ihre Auftritte ein Highlight darstellen, leider war dem nicht der Fall, ihre Auftritte waren eher Schwachpunkte. Sehr schade.

Insgesamt dann ein leider nur solider Film, aber er war zu großen Teilen unterhaltsam, hatte seine guten Momente und das Herz am rechten Fleck. Daher sind es 3,5 Hüte mit Tendenz nach oben. Falls ich den Film jemals erneut sehen sollte, könnten es dann auch 4 Hüte werden.

Empfehlen würde ich den Film dennoch auf jeden Fall. smile

@MobyDick

Hast du den Film mittlerweile eigentlich mal gesehen? Hattest ihn dir ja vorgemerkt. tongue-out

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
30.08.2020 06:03 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Wenn du König wärst" ist ein interessantes Werk, welches als Grundlage "König Arthur" genommen hat und in die heutige Zeit versetzt hat. Die Einführung mit den Zeichnungen hat mir sehr gut gefallen und man weiß sofort, um was es in diesem Film gehen wird. Die Geschichte ist auch interessant gemacht und sie ist stark an Kinder gerichtet, aber es gibt leider ein paar Schwierigkeiten, die ich hier sehe: Noch bevor "Excalibur" gefunden wurde, wird eine Sprache verwendet, die heute gar nicht mehr verwendet wird, vor allem nicht von Kindern. Des Weiteren sieht man "Alex" immer nur mit dem Schwert kämpfen. Sie kann er den Umgang mit den Schild den anderen lehren? Das ergibt keinen Sinn. Auch wirkt der Zeitplan sehr gepresst und wenn man sich anschaut, was man in 2 Stunden schafft und was angeblich in Film geschafft wurde, ist es doch sehr unrealistisch. Die Entwicklung der einzelnen Charaktere funktioniert meiner Meinung nach gut und es wirkt auch nicht überhastet.

Die darstellerischen Leistungen sind für Kinder völlig in Ordnung. Die CGI Effekte sind vor allem in den Nahaufnahmen leider deutlich zu sehen. Wenn man weiter zurück gegangen wäre mit der Kamera, hätte es wahrscheinlich eine andere Wirkung gehabt. Das Design von "Morgana" in einer anderen Form sieht doch eher plump und unspektakulär aus. Die Kamera ist sonst völlig in Ordnung. Die einzelnen Soundtracks passen wunderbar zu diesem Streifen.

Wenn man die Erwartungen nicht so hoch ansetzt, dann kann man sich "Wenn du König wärst" anschauen. Eltern sollten sich diesen Film vorher anschauen und entscheiden, ob ihr Kind dieses Werk, ohne Angst zu bekommen, anschauen kann.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.10.2018 15:32 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.446 | Reviews: 177 | Hüte: 509

Kommt selten vor, aber bei diesem Trailer hatte ich richtig Gänsehaut und hab die ganze Zeit über ein fettes Grinsen Im Gesicht gehabt. Ist vorgemerkt.

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema
AnzeigeN