Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Das wandelnde Schloss gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Das wandelnde Schloss (2004)

Kinostart: 25. August 2005119 Min.FSK6Animation, Fantasy
Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch
Das wandelnde Schloss Bewertung

Das wandelnde Schloss Inhalt

Das weltberühmte japanische Zeichentrickfilmstudio Ghibli ist für außergewöhnliche Meisterwerke bekannt, die Zuschauer in andere Welten entführen, aber auch sehr wirklichkeitsnah sein können. Obgleich heutzutage viele Trickfilme und Anime-Produktionen am Computer entstehen, wird beim Studio Ghibli weiterhin für "klassische" Entwicklung die Fahne hochgehalten.

"Nausicaä - Aus dem Tal der Winde" war zwar kein richtiger Ghibli-Film, da er 1984 vor Gründung der Studios entstand, war aber so erfolgreich, dass die Produktionsfirma Tokuma Shoten 1985 das Studio Ghibli gründete. Der erste richtige Ghibli-Zeichentrickfilm stammt von 1986 und war "Das Schloss im Himmel". Es folgten viele weitere Perlen, die zwar von Fans geliebt und der Kritik gelobt werden - unvergessen "Prinzessin Mononoke" oder der unglaublich traurige Film "Die letzten Glühwürmchen" - die jedoch in internationalen Kinos kaum in Erscheinung treten. Hoffen wir, dass die Filme irgendwann als das anerkannt werden was sie sind - großartiges Kino in vollendeter Erzählform.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Das wandelnde Schloss und wer spielt mit?

Darsteller
k.A.
OV-Titel
Hauru no ugoku shiro
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
30.04.2020 22:02 Uhr | Editiert am 30.04.2020 - 22:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.523 | Reviews: 37 | Hüte: 301

Ich habe mir den Film am 30. April 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Schon wieder 4 Monate seit meiner letzten Sichtung vergangen.^^

Ich liebe den Film und daher kann ich über gewisse Logiklücken drüber weg sehen (dennoch ein Grund, wieso ich dem Film wohl nie 5 Hüte geben kann). Wie auch bei ein paar anderen Ghibli-Filmen fühlt man sich einfach wohl, wenn man diesen Film schaut und das sorgt auch für den hohen Wiederschauwert, den dieser Film dadurch hat. Die Atmosphäre ist einfach so angenehm, ruhig und entspannt und nicht so gehetzt wie bei vielen anderen Filmen. Und dieser Film hat zur Abwechslung mal kein so abruptes Ende wie andere Vertreter des Genre und wir bekommen hier sogar endlich auch den Kuss der Hauptfiguren, das ist so befriedigend.^^

Meine Bewertung
Bewertung

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
06.04.2020 19:30 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.523 | Reviews: 37 | Hüte: 301

@Raven13

Bitte. smile

Hat mir auch genützt, da ich deine Fragen/Unverständnis ja teilweise auch teilen konnte.

Vielleicht schaue ich ihn mir tatsächlich doch irgendwann noch mal an.

Mission Completed. laughing tongue-out

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
06.04.2020 19:19 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.692 | Reviews: 35 | Hüte: 358

@ FlyingKerbecs

Danke für die weiteren Erläuterungen und die beiden Links. Diese habe tatsächlich etwas Licht ins Dunkel gebracht. wink

Vielleicht schaue ich ihn mir tatsächlich doch irgendwann noch mal an.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
05.04.2020 20:27 Uhr | Editiert am 05.04.2020 - 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.523 | Reviews: 37 | Hüte: 301

@Raven13

Ich musste erstmal meinen vorigen Kommi editieren, da ich teilweise Kursiv mit Spoiler verwechselt hatte.^^

Ja meine Erklärung war jetzt nicht die beste. Wenn ich den Film frisch in Erinnerung hätte, wäre das evtl. anders.^^ Immerhin konnte ich etwas helfen.

Ich hab mal ein bisschen gegooglet und so noch ein paar Antworten gefunden. Ob man sie gut oder schlecht findet, muss dann jeder für sich entscheiden.

Zu Absatz 1: Hier der Link, da gibt es ein paar Antworten.

Nun, zu Sophies Fluch: Da hab ich einen tollen Artikel gefunden, hier der Link. smile

Zu Absatz 3: Die Form ist ihm wohl unangenehm. Dass er sehr auf sein Aussehen fixiert war, müsste man ja mitbekommen haben und als Rabe fand er sich halt nicht mehr hübsch.

Zu Absatz 4: Lieben? Nee. Hier hab ich nochmal einen Link gefunden, der gute Erklärungen abliefert, nicht nur zu Absatz 4. smile

Absatz 5: Das hast du glaub ich missverstanden. Die Stadt hätte man so oder so angegriffen .

Absatz 6: Da stimme ich dir zu, allerdings hätte das evtl. zu unnötigen Längen im Film geführt. Und was das mit Sophies Mutter (übrigens nicht ihre leibliche) angeht, ja, da war schon komisch. Tot ist sie übrigens nicht.

Absatz 7: Sophie ist halt komisch. winktongue-out

Also die wenigsten Sachen kann man eindeutig beantworten, es gibt viele Ungereimtheiten, das stimmt schon. Es gibt noch ein Buch zum Film, evtl. beantwortet das noch ein paar Fragen.

Vielleicht irgendwann einmal, aber mit ganz niedriger Priorität.

Immerhin. ^^

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
05.04.2020 19:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.692 | Reviews: 35 | Hüte: 358

@ FlyingKerbecs

Danke für deine Erklärungsversuche. Leider macht das den Film für mich aktuell kaum besser oder verständlicher.

"Absatz 1: Bei meiner 2. Sichtung ist mir auch der Gedanke gekommen und ich habe mich dasselbe gefragt...evtl. verstehe ich es bei zukünftigen Sichtungen besser.^^"

Dann stehe ich ja nicht alleine da.

"Absatz 2: Ich glaube, dass hat mit Sofies Verhalten/Denkweise zu tun."

Mag sein, aber irgendwie passiert das oft so wahllos. Mal, wenn sie sich freut, mal, wenn sie traurig ist und manchmal in anderen Situationen. Total wahllos und zufällig.

"Absatz 3: Die Rabenform nimmt er ja nur beim Kriegsgeschehen an, da es evtl. besser zum Kämpfen geeignet ist oder so ...Beim Rest kann ich dir keine Erklärung geben. Dazu müsste ich den Film nochmal schauen, evtl. nützt aber auch das für eine Antwortfindung wenig."

Hmmm... okay. Aber viel Sinn ergibt dies für mich dennoch nicht. Weshalb ist ihm diese Form dann so sichtlich unangenehm?

"Absatz 4: Hat sie den Krieg angefangen? So ganz weiß ich es nicht mehr. Aber sie sieht in Hauro eine Gefahr und will ihm deswegen seine Zauberkraft nehmen. "

Aber ich dachte, sie liebte ihn? Und dann will sie ihm seine Kräfte nehmen, weil er sie abgelehnt hat und begründet das mit der fadenscheinigen Erklärung, er sei eine Gefahr?

"Absatz 5: Warum oder von wem der Prinz in die Vogelscheuche verwandelt wurde, weiß ich nicht. Aber zumindest hat das den Krieg ausgelöst und es geht bei dem Krieg auch nicht um Hauro. "

Okay, aber weshalb greifen dann alle möglichen Kriegsschiffe die Stadt an, nur um Hauro zu vernichten? Oder habe ich das an der Stelle missverstanden?

"Naja es geht halt nicht immer alles glatt.^^"

Okay, da hast du recht. Dennoch hätte ich es besser gefunden, wenn es ihnen wenigstens einen kleinen Aufschub gegeben hätte und sie nicht direkt nach dem Umzug entdeckt worden wären. Dadurch wirkte das so sinnlos und unnötig. Dumm fand ich es auch von Hauro, direkt auf der Blumenwiese das Kriegsschiff in der Luft direkt mit Magie zu attackieren. Idiot.

"Die Mutter wurde dazu gezwungen. Und Sofie nimmt es ihr nicht übel, da sie es vermutlich nicht mal wusste. "

Die Mutter wirkte aber wenig emotional und eher kaltherzig, so als wäre es ihr egal und sie erledigt nur einen Job. Und am Ende treffen sie sich nicht einmal wieder, wahrscheinlich ist die Mutter sogar tot wegen der Bombenangriffe auf die Stadt. Das scheint Sofie aber auch egal zu sein.

"Sie hat Sohpie vermutlich wegen ihrem Benehmen verflucht (und auch, weil sie wusste, dass sie mit Hauro unterwegs war, glaube ich). Ohne ihre Zauberkraft war auch das Böse verschwunden. Und Sophie hat es ihr nicht übel genommen, weil sie nunmal ein nettes Mädchen ist. Und nachdem die Hexe nur noch eine normale Omi war, was hätte es da gebracht, wütend auf sie zu sein? Ich fand es eher beeindruckend und nett von Sophie, dass sie dann so nett zu der Hexe war."

Okay, diese Erklärung ist gut und glaubwürdig. Aber dass sie den Fluch nie erwähnt oder sie fragt, wesahlb sie sie verflucht hat, ist trotzdem komisch.

"Schade, dass du den Film nicht noch einmal sehen willst. Vielleicht änderst du ja irgendwann deine Meinung. Eine Zweitsichtung kann einem (gerade bei Anime) besser gefallen und evtl. versteht man da auch mehr"

Vielleicht irgendwann einmal, aber mit ganz niedriger Priorität. Dann schaue ich mir lieber Filme meiner endlos langen Watchlist an, die ich noch gar nicht kenne. Und die wird auch jedes Jahr länger. laughing

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
05.04.2020 17:45 Uhr | Editiert am 05.04.2020 - 19:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.523 | Reviews: 37 | Hüte: 301

@Raven13

Schade, dass dir der Film nicht so gefallen hat.

Bei deinen Kritikpunkten kann ich dir nicht mal wirklich wiedersprechen, ich frage mich dasselbe bzw. verstehe auch manche Sachen nicht. Insgesamt stört es mich allerdings wenig bis gar nicht.^^

Ich versuche mal, dir wenigstens etwas beantworten zu können, natürlich nur aus meiner Sicht:

Absatz 1: Bei meiner 2. Sichtung ist mir auch der Gedanke gekommen und ich habe mich dasselbe gefragt...evtl. verstehe ich es bei zukünftigen Sichtungen besser.^^

Absatz 2: Ich glaube, dass hat mit Sofies Verhalten/Denkweise zu tun.

Absatz 3: Die Rabenform nimmt er ja nur beim Kriegsgeschehen an, da es evtl. besser zum Kämpfen geeignet ist oder so...Beim Rest kann ich dir keine Erklärung geben. Dazu müsste ich den Film nochmal schauen, evtl. nützt aber auch das für eine Antwortfindung wenig.

Absatz 4: Hat sie den Krieg angefangen? So ganz weiß ich es nicht mehr. Aber sie sieht in Hauro eine Gefahr und will ihm deswegen seine Zauberkraft nehmen.

Absatz 5: Warum oder von wem der Prinz in die Vogelscheuche verwandelt wurde, weiß ich nicht. Aber zumindest hat das den Krieg ausgelöst und es geht bei dem Krieg auch nicht um Hauro.

Absatz 6:

Der Umzug mit dem Schloss, um der Königin Sariman zu entgehen, hat keinen Sinn ergeben. Erst stellt Haurto Sofie die neue schöne Blumenwiese vor, nur damit das alles gar nichts bringt, weil sie doch aufgespürt werden.

Naja es geht halt nicht immer alles glatt.^^

Und weshalb hat Sofies Mutter sie verraten? Und das völlig ohne Emotionen? Und weshalb nimmt Sofie es ihrer Mutter nicht übel bzw. weshalb wird das gar nicht weiter ausgeführt?

Die Mutter wurde dazu gezwungen. Und Sofie nimmt es ihr nicht übel, da sie es vermutlich nicht mal wusste.

Absatz 7: Sie hat Sohpie vermutlich wegen ihrem Benehmen verflucht (und auch, weil sie wusste, dass sie mit Hauro unterwegs war, glaube ich). Ohne ihre Zauberkraft war auch das Böse verschwunden. Und Sophie hat es ihr nicht übel genommen, weil sie nunmal ein nettes Mädchen ist. Und nachdem die Hexe nur noch eine normale Omi war, was hätte es da gebracht, wütend auf sie zu sein? Ich fand es eher beeindruckend und nett von Sophie, dass sie dann so nett zu der Hexe war.

Schade, dass du den Film nicht noch einmal sehen willst. Vielleicht änderst du ja irgendwann deine Meinung. Eine Zweitsichtung kann einem (gerade bei Anime) besser gefallen und evtl. versteht man da auch mehr. smile

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
05.04.2020 17:15 Uhr | Editiert am 05.04.2020 - 17:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.692 | Reviews: 35 | Hüte: 358

Ich habe mir den Film am 05. April 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Heute war "Das wandelnde Schloss" an der Reihe. Die erste Hälfte des Films hat mir gut gefallen, wenn ich auch nicht unbedingt vor Begeisterung überschwappe. Die zweite Hälfte wurde dann aber immer undurchsichtiger und unlogischer. Viele Handlungen haben für mich einfach keinen Sinn ergeben. Mehr dazu im Spoiler, der sich als Kommentar unter dem Film befindet. Auch fehlte mir bei dem Film ein wenig die emotionale Tiefe. Irgendetwas fehlte mir. Das Ende war natürlich wieder etwas abrupt. Da der Film aber dennoch auch einige schöne Momente hat, vor allem in der ersten Hälfte, kann ich ihm am Ende keine schlechte Bewertung geben.

Sofie tut manchmal Dinge, die ich nicht nachvollziehen kann. Zum Beispiel der Moment, als sie den Feuerdämon aus dem Schloss nach draußen gebracht hat, nur um es dann wieder zurück in die nun zerfallene Ruine zu bringen. Tut mir leid, verstehe ich nicht.

Dann verstehe ich nicht, weshalb Sofie sich manchmal in die junge Frau zurückverwandelt und dann wieder zur Oma wird. Den Sinn des Fluches habe ich generell nicht verstanden. Sie kann niemandem davon erzählern, aber alle haben es ohnehin sofort bemerkt. Irgendwie hatte der Fluch überhaupt keine richtige Bedeutung, ebenso wenig die Tatsache, dass Sofie niemandem davon erzählen kann.

Warum ist Hauro eine Art Rabe und weshalb wechselt er immer zwischen Rabenform und menschlicher Form hin und her? Er hat sein Herz dem Feuerdämen (oder eher der Sternschnuppe?) gegeben, um ein Maghier zu werden, wenn ich das richtig vertstanden habe. Aber weshalb hat der Dämon ihm dann dennoch weiter geholfen? Und wozu das Wandelnde Schloss?

Welche Absichten hat die Königin-Zauberin (Sariman glaube ich)? Ist sie nun böse oder gut? Erst fängt sie einen Krieg an und will um jeden Preis Hauro haben und dann am Ende bezeichnet sie den Krieg als lächerlich? Und was ist mit der zerstörten Stadt passiert? Sie wurde völlig zerbombt!

Weshalb sollte jemand den Prinzen des Nachbarlandes in eine Vogelscheuche verwandeln und welcher Sinn steckt denn nun da wieder hinter? Hat das Feheln des Prinzen den krieg ausgelöst? Was hat aber wiederum der Krieg überhaupt zu bedeuten? Letztlich ging es im krieg doch um Hauro? Aber er sollte doch am Krieg teilnehmen, weshalb sollte sich dann die Schlacht plötzlich um ihn drehen?

Der Umzug mit dem Schloss, um der Königin Sariman zu entgehen, hat keinen Sinn ergeben. Erst stellt Haurto Sofie die neue schöne Blumenwiese vor, nur damit das alles gar nichts bringt, weil sie doch aufgespürt werden. Und weshalb hat Sofies Mutter sie verraten? Und das völlig ohne Emotionen? Und weshalb nimmt Sofie es ihrer Mutter nicht übel bzw. weshalb wird das gar nicht weiter ausgeführt?

Sofie wurde von der bösen Hexe aus dem Niemandsland verflucht, aber weshalb am Ende überhaupt? Und weshalb war diese böse Hexe am Ende gar nicht so böse? Und weshalb hat Sofie ihr das die ganze Zeit über nicht übel genommen?

6/10 Punkte - Gehobenes Mittelmaß - Kein Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
25.12.2019 18:36 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.523 | Reviews: 37 | Hüte: 301

Gerade erfolgte meine Zweitsichtung zu "Das wandelnde Schloss".

Der Film hat mir noch besser gefallen als das letzte Mal. Er ist einer meiner liebsten Studio Ghibli Filme.

Eine schöne Geschichte mit liebenswerten Charakteren, tollen Animationen, einem wunderbaren Soundtrack und einem schönen Ende.smile

Meine Bewertung
Bewertung

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

Forum Neues Thema
Anzeige