Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Jungle gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Jungle (2017)

Ein Film von Greg McLean mit Daniel Radcliffe und Alex Russell

Veröffentlichung: 27. Oktober 2017115 Min.Abenteuer, Action, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Jungle

Jungle Inhalt

Der junge israelische Backpacker Yossi reist seit Monaten durch Lateinamerika. In Bolivien lernen er und zwei Freunde den charismatischen Karl kennen, der das Land wie seine Westentasche kennt. Sie entschließen sich, gemeinsam eine Expedition in den Dschungel nahe des Amazonas zu machen. Doch Karls Künste als Reiseführer lassen sehr zu wünschen übrig. Der Trip wird schnell zu einer grausamen Odyssee - umgeben von einer unberührten und tödlichen Natur müssen die Abenteurer den Weg zurück in die Zivilisation finden.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Jungle und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
Jungle
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Muggel
31.08.2018 02:59 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 454 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"Jungle" ist ein guter Film geworden. Die Geschichte ist ergreifend und stark erzählt worden. Die Charaktere haben alle ihre Daseinsberechtigung, um diesen Streifen, der auf eine wahre Begebenheit beruht, abzurunden. Er schneidet nebensächlich ein wichtiges Thema an, was ich sehr wichtig finde, aber er geht auf die Situation leider nicht tiefer darauf ein, obwohl es in diesem Zusammenhang komplett gepasst hätte. Des Weiteren zeigt er ein paar Szenen, die man nicht wirklich gebraucht hätte und diese bremsen den Streifen enorm ab. Die Bilder, die damit im Zusammenhang stehen, sind so gut, dass man dies komplett weglassen können.

Die schauspielerische Leistung ist sehr stark und man nimmt jede Szene komplett ab. Man hat sehr gute Aufnahmen aus dem Dschungel machen können, aber es gibt leider sehr viele Aufnahmen, die man nicht so oft gebraucht hätte. Die musikalische Untermalung ist zum einen sehr passend, aber zum anderen gibt es auch Szenen, wo die Musik nicht gepasst hat. Die Kamera ist sehr gut eingesetzt worden und wackelt nur an den Szenen, wo es auch nachvollziehbar ist. Es gibt in diesem Werk auch wenige Zeitlupen, aber diese sind passend eingesetzt worden und verlangsamen den Film nicht.

"Jungle" ist ein Streifen geworden, den ich sehr gerne weiter empfehlen möchte. Er hat zwar hier und da einige Schwächen, aber im Großen und Ganzen ist es ein guter Streifen geworden.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema